Beschäftigte fordern Zulage

Das Mauern der Arbeitgeber bei Pflegezulage ist nicht akzeptabel

Am vergangenen Wochenende fand in Potsdam die zweite Verhandlungsrunde für die Tarifauseinandersetzung im Öffentlichen Dienst statt. Zahlreiche Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter demonstrierten vor Beginn der Verhandlungen…

Wirtschaft und Soziales

Massenentlassungen bei Mahle

Allein in Deutschland soll jeder sechster Arbeitsplatz vernichtet werden

Am 16. September tagte der Aufsichtsrat bei Mahle und verkündete neue Spar- und Abbaupläne. Der Automobilzulieferer mit dem Hauptsitz in Stuttgart will mehr als jeden zehnten…

Zeitfenster genutzt!

Zum EVG-Tarifabschluss

Geht es um die Deutsche Bahn und das Agieren der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), sehen sich viele bemüßigt, dies zu kommentieren. Bei vielen mit entsprechenden…

Politik

Einbindungsstrategien des Kapitals

DKP-Parteivorstand beriet über Krise, Bildungsheft und Bundestagswahl

Die zweite Tagung des DKP-Parteivorstandes fand – wie gehabt unter Pandemie-Bedingungen – am vergangenen Wochenende im Essener DGB-Haus statt. Am Samstag beschäftigte sich der Parteivorstand…

Internationales

Schlüsselposten besetzt

In Libyen soll vor allem das Öl wieder fließen

In Skhirat, einem mondänen Badeort in Marokko mit Luxushotels, einem Fischerhafen und einem Kongresszentrum, wurde vor fünf Jahren ein Abkommen zwischen den verfeindeten Parteien Libyens…

Nationale Verständigung

Mali: Stärkste Oppositionskraft ausgebremst

Der vierte Staatsstreich in der nachkolonialen Geschichte Malis hat die Nachbarländer und die europäischen Staaten, die in Mali militärisch intervenieren, auf dem falschen Fuß erwischt….

Im Bild

Schwarzer Donnerstag

Polizeigewalt am 30. September vor 10 Jahren

Das Jahr 2010 hat Stuttgart verändert. Damit meine ich nicht, dass der schwarze Ministerpräsident jetzt Mitglied der Grünen ist. Damit meine ich auch nicht, dass…

Held der Kurzarbeit

CDU-Bundeskanzler-An­wär­ter Friedrich Merz ließ bezüglich Kurzarbeit von der „Bild“-Zeitung verkünden: „Wir müssen ein bisschen aufpassen, dass wir uns nicht alle daran gewöhnen, dass wir ohne…

Kultur

Hintergrund

Aufklärung in Grenzen

Der Anschlag auf das Münchner Oktoberfest am 26. September 1980 gilt mittlerweile als „rechtsextremistisch motiviert“

Zum 40. Jahrestag des Oktoberfest-Attentats wird am 26. September am Haupteingang der Münchner Theresienwiese Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprechen. An der hochkarätig besetzten Gedenkveranstaltung werden auch der…

Vermischtes