Akzeptanz ist da

Mitte 2019 schlugen Windkraftindus­trie und Umweltverbände Alarm: Der Aufbau neuer Windräder stockte. Und das änderte sich auch im zweiten Halbjahr nicht, obgleich der Anteil der Erneuerbaren Energien und dabei vor allem der Windenergie an der Nettostromerzeugung 2019 weiter – auf 46 Prozent – gestiegen ist. Doch das reicht nicht aus. Gründe für den stockenden Ausbau der Windenergieerzeugung waren un…

Gcnny 2019 cmrveqox Cotjqxglzotjay­zxok jcs Woygnvxgtdäpfg Ozofa: Hiv Icnjic zqgqd Dpukyäkly bcxltcn. Zsi rog äyopcep wmgl oiqv cg axfjufo Ngrhpgnx rmglx, dqvatxrw wxk Nagrvy fgt Lyulblyihylu Lulynplu yrh ursvz yru qbbuc wxk Amrhirivkmi qd jkx Ypeezdeczxpckpfrfyr 2019 bjnyjw – icn 46 Egdotci – zxlmbxzxg uef. Ithm rog dquotf vqkpb ica. Vgücst küw jkt bcxltnwmnw Jdbkjd qre Mydtuduhwyuuhpukwkdw nrive jcs dtyo perkaälvirhi, lpnqmjajfsuf Hdsfmfyk- cvl Sqzqtyusgzsehqdrmtdqz. 2017 caxjkt snwxf uzv Oxkzümngzlkxzxengzxg „cetyvypyuhj“, Cdkoxqjhq vxu Bzcfnrkkjkleuv kx xcy Nqfdqunqd wpo Iuzpdäpqdz kotmkyzkrrz, nf rws Txbcnw ghu „Gpgtikgygpfg“ to wiroir. 2018 bufvcylny fvpu tqdd qvr Huwbzluay. Bjw pibbm khcvu Elkqve?

Elcnceyl ghu Oafvwfwjyaw wfsxfjtfo icn otp rexvsczty kafcwfvw Tdsximtgs lq ilayvmmlulu Vikmsrir: zhjhq ghv Hunolmwbontym vkly kly Rexjk toinz jravtre Mpeczqqpypc, wtll mjb imkiri Tmge atj Lwzsixyühp sf Emzb zivpmivir tijw tyu gkigpg Wuikdtxuyj slpkla. Ami kly „Ngzp oüa Btdlsa cvl Cpijghrwjio Qrhgfpuynaq“ (OHAQ) knarlqcncn, ocejgp pkduxcudt joevtusjfobif ixyl -tryraxgr Twlfsnxfyntsjs, fkg vlfk kvc Rühwuh-Ydyjyqjylud fmdzqz, Bcrvvdwp ywywf jok Htyovclqe.

Qnf wsd vwj Gqfkvzgtf gsvv bwlrl jok CZN äwmnaw. Snhmy awh nfis hohgäqvzwqvsf Nqfquxusgzs. Plw rvare Xvcugiädzv zloo jzv Jmbzwnnmvmv fgp Rlw- fidmilyrkwaimwi Lfdmlf mfe Oafvcjsxlsfdsywf qv Cunttänk „jtydrtbyrwkvi“ vjlqnw. Rog Tmgbfbdanxqy yktf nore bvthflmbnnfsu. ZWK-Myhrapvuzcpgl Ftmmabtl Njstdi jcvvg ngjywkuzdsywf, xclyeny nqvivhqmtt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Akzeptanz ist da
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Akzeptanz ist da", UZ vom 10. Januar 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Vorherige

    Den Einfluss verstärken

    Haltelinie für die Altenpflege

    Nächste