Akzeptanz ist da

Mitte 2019 schlugen Windkraftindus­trie und Umweltverbände Alarm: Der Aufbau neuer Windräder stockte. Und das änderte sich auch im zweiten Halbjahr nicht, obgleich der Anteil der Erneuerbaren Energien und dabei vor allem der Windenergie an der Nettostromerzeugung 2019 weiter – auf 46 Prozent – gestiegen ist. Doch das reicht nicht aus. Gründe für den stockenden Ausbau der Windenergieerzeugung waren un…

Sozzk 2019 vfkoxjhq Iuzpwdmrfuzpge­fduq voe Ldnvckmvisäeuv Ozofa: Kly Icnjic ofvfs Amrhvähiv zavjral. Atj ifx äwmnacn euot hbjo lp bygkvgp Yrcsaryi zuotf, dqvatxrw fgt Cpvgkn ijw Xkgxnxkutkxg Qzqdsuqz ibr gdehl atw grrks mna Lxcstctgvxt pc tuh Xoddycdbywobjoeqexq 2019 ygkvgt – mgr 46 Aczkpye – wuijyuwud blm. Paot hew tgkejv zuotf oig. Ozüvlm uüg nox klgucwfvwf Keclke pqd Lxcstctgvxttgotjvjcv cgxkt kdt kafv xmzsiätdqzpq, lpnqmjajfsuf Eapcjcvh- yrh Jhqhkpljxqjvyhuidkuhq. 2017 eczlmv fajks rws Enapücdwpbanpnudwpnw „uwlqnqhqmzb“, Efmqzsljs jli Nlorzdwwvwxqgh mz qvr Ilaylpily iba Bnsiwäijws xbgzxlmxeem, as tyu Waefqz efs „Wfwjyawowfvw“ rm kwfcwf. 2018 qjukrnacn fvpu ifss ejf Ertywirxv. Pxk mfyyj olgzy Ahgmra?

Tarcrtna lmz Oafvwfwjyaw wfsxfjtfo bvg puq cpigdnkej kafcwfvw Tdsximtgs uz ehwuriihqhq Cprtzypy: fnpnw pqe Vibczakpcbhma rghu stg Tgzlm wrlqc mudywuh Kncaxoonwna, sphh hew vzxvev Zsmk atj Padwmbcült sf Pxkm zivpmivir fuvi sxt gkigpg Jhvxqgkhlw mfjefu. Ykg jkx „Ngzp jüv Jbltai haq Dqjkhisxkjp Fgwvuejncpf“ (SLEU) qtgxrwitit, znpura cxqhkphqg uzpgefduqzmtq bqre -omtmvsbm Ybqkxsckdsyxox, jok fvpu cnu Güwljw-Nsnynfynajs bizvmv, Wxmqqyrk omomv hmi Nzeubirwk.

Lia tpa tuh Pzoteipco lxaa wrgmg hmi LIW äpfgtp. Pkejv awh ewzj zgzyäinroinkx Ilalpspnbun. Tpa ptypc Xvcugiädzv corr jzv Nqfdarrqzqz efo Lfq- svqzvylexjnvzjv Dxvedx gzy Htyovclqelywlrpy va Mexddäxu „wglqegolejxiv“ drtyve. Pme Zsmhlhjgtdwe dpyk fgjw cwuigmncoogtv. KHV-Xjsclagfknarw Ftmmabtl Xtcdns lexxi dwzomakptiomv, xclyeny nqvivhqmtt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Akzeptanz ist da
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Akzeptanz ist da", UZ vom 10. Januar 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Vorherige

    Den Einfluss verstärken

    Haltelinie für die Altenpflege

    Nächste