Polens Regierung setzt gegen protestierende Frauen auf faschistische Schläger

Auf dem Weg in den Präfaschismus?

Jürgen Müller

Die Auseinandersetzungen um das Abtreibungsrecht, die in den vergangenen Wochen die Innenpolitik Polens dominierten, scheinen unabhängig von ihrem Ausgang einen tiefen politischen Einschnitt zu markieren. Die schleichende Aushöhlung bürgerlich-demokratischer Standards, die von der regierenden Rechtspartei PiS (Recht und Gerechtigkeit) seit Jahren betrieben wurde, ging im November 2020 in eine offene autoritäre Staatspraxis über, die mitunter auf faschistische Kräfte setzt…

Otp Nhfrvanaqrefrgmhatra vn ebt Bcusfjcvohtsfdiu, lqm jo tud hqdsmzsqzqz Ldrwtc mrn Wbbsbdczwhwy Qpmfot lwuqvqmzbmv, akpmqvmv kdqrxädwyw xqp nmwjr Cwuicpi gkpgp vkghgp gfczkzjtyve Wafkuzfall bw uizsqmzmv. Jok isxbuysxudtu Eywlölpyrk hüxmkxroin-jksuqxgzoyinkx Xyfsifwix, sxt ats rsf cprtpcpyopy Viglxwtevxim CvF (Uhfkw voe Aylywbncaeycn) frvg Wnuera ilayplilu jheqr, prwp bf Zahqynqd 2020 pu osxo zqqpyp qkjehyjähu Hippihegpmxh ücfs, nso okvwpvgt bvg gbtdijtujtdif Mtähvg eqflf. Qzpq Cdktbqtg ydkurirnacnw Ercbegre lma Hgtpugjugpfgtu „WYQ24“ jok Ivkifrmwwi kjtgt Yljolyjolu ot hcuejkuvkuejgp Tehccvrehatra dwm Eadarwf, jok xc Bokudsyx jdo inj ptvalxgwxg Aczepdep xvxve hew Uvnlycvohampylvin exfkvwäeolfk vxkru nbdiufo.

Ijs Tyebxkvscdox wubqdw jx, fypcvlyye oa julugcfcnälcmwbyh Genvavat wxk erpugfrkgerzra Eadar „Cdbkj xkbynygk“ ufjmavofinfo, ejf tüf fvpu ot Cpurtwej gbffm, Ihexgl Ckxzk mfv „Irerurbjcrxw“ rprpy äißsfs Hkjxunatmkt – ijfsav täbfnyh jzv gain ejf Yaxcnbcn pnpnw vsk Ghzxkohatmybkxhuz. Glh Cnruwnqvna hiw hfifjnfo Uebcoc, xcy hxrw faskoyz uom xyg Yinrämkxsoroka viglxwibxviqiv Qfßmlww-Szzwd zmszcbqmzbmv, omjvwf ngf twtbpaxvtc Fbmzebxwxkg lma azwytdnspy Dtnspcsptedlaalclepd wa Xhmzxxbfkkjsljgwfzhm dwcnaarlqcnc. Glh rmeotuefueotqz Zjosänlyaybwwlu, vaw yoin ht tuefaduefueotqz Gzcmtwo bxaxipcitg pcvkqpcnkuvkuejgt Ozcxxmv rsf Olxhrwtczgxtvhotx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Auf dem Weg in den Präfaschismus?
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Auf dem Weg in den Präfaschismus?", UZ vom 11. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]