Beiträge von Günter Pohl

Am 11. Oktober 1987 wurde der Präsidentschaftskandidat der Unión Patriótica, Jaime Pardo Leal, ermordet. Für viele Kolumbianerinnen und Kolumbianer ist der 11.10. daher der Tag der Würde der Opfer des Genozids gegen die UP. (Foto: Unión Patriotica)

Gab Kolumbiens Präsident den Mordbefehl gegen die UP?

Ein politischer Genozid

Nach einer Waffenstillstandsvereinbarung zwischen der kolumbianischen Regierung und den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens 1984 gründeten die FARC in der Folge die politische Partei „Unión Patriótica“ (Patriotische …

WeiterlesenEin politischer Genozid

Alltag in Havanna, Anfang Dezember (Foto: Irene Pérez / Cubadebate)

Kuba reagiert auf die Folgen der Pandemie

Keine Schocktherapie

Die Corona-Pandemie hat auch Kuba hart getroffen. Während die Kubaner in den „Henry-Reeve-Brigaden“ überall auf der Welt gegen das Virus kämpfen, ist mit dem Tourismus …

WeiterlesenKeine Schocktherapie

Feiern mit Abstand – die Abschlusskundgebung der Festa do Avante (Foto: PCP)

Die Festa do Avante verteidigte demokratische Rechte, indem sie stattfand

Eine Angstpandemie bekämpfen

Die Portugiesische Kommunistische Partei hat es riskiert – und es war ein Erfolg: Die 44. Festa do Avante fand auch unter den leidigen Bedingungen der …

WeiterlesenEine Angstpandemie bekämpfen

Proteste gegen die iranische Regierung im vergangenen Jahr. (Foto: Fars News Agency)

Die neoliberale Wirtschaftspolitik der letzten 30 Jahre hat Irans Arbeiterklasse ruiniert

Ungleichheit, Korruption, Brutalität

Kurz vor dem Angriff der USA auf den Flughafen von Bagdad sprach UZ mit Navid Shomali, Sekretär der Internationalen Abteilung der Tudeh-Partei des Iran, über …

WeiterlesenUngleichheit, Korruption, Brutalität