Beiträge von Klaus Wagener

Die Fotografin Dorotha Lange dokumentierte die Armut, gerade auch von Frauen. Hier Florence Owens Thompson, auch bekannt als „Migrant Mother“, in einem Lager für Erbsenpflücker in Kalifornien.

Zur strukturellen Diskriminierung von Frauen im Kapitalismus

Emanzipation in der Krise

Sieht man sich die neue Biden-Regierung an, so scheint alles bestens zu sein: Frauen und schwarze Menschen, wohin man schaut. 46 Prozent von Bidens Kabinett …

WeiterlesenEmanzipation in der Krise

Zu Bidens Rettungsplan und dem 15-Dollar-Mindestlohn

Der Hoffnungsträger und die Wirklichkeit

Die Vorschusslorbeeren waren gewaltig: Mit Joseph Biden komme „Amerika zurück“ – besser und strahlender als je zuvor. Die alte Freundschaft mit Europa würde neu entstehen. …

WeiterlesenDer Hoffnungsträger und die Wirklichkeit

Proteste gegen den Putsch in Myanmar. (Foto: VOA Burmese Service)

Zum Hintergrund der Kämpfe um Myanmar

Öl, Gas, Pipelines und Infrastruktur

Die Proteste in Myanmar gegen die Machtübernahme durch das Militär halten an. Während die chinesische Seite die Verantwortung der Bevölkerung von Myanmar für die Lösung …

WeiterlesenÖl, Gas, Pipelines und Infrastruktur

Klaus Schwab, Gründer des World Economic Forum, saß diesmal allein im Studio – und versuchte mit seinen Mitstreitern den Liberalismus zu retten. (Foto: ©️ World Economic Forum)

Davoser Treffen inmitten von Covid-Krise und US-Regierungswechsel

Der WEF-Krisengipfel

Es sind stürmische Zeiten, in denen das Davoser Treffen der Reichen und Mächtigen in diesem Jahr stattfindet. Die Corona-Doppelkrise, verstärkt durch die inadäquaten Maßnahmen und …

WeiterlesenDer WEF-Krisengipfel

Bemerkungen zur neoliberalen Ruinierung des britischen Gesundheitssystems

Unterausgestattet, unterfinanziert und unterbesetzt

Das britische Gesundheitssystem ist am Anschlag. Überforderte Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, vor allem die „Frontline Workers“, die in der ersten Reihe Stehenden, sind …

WeiterlesenUnterausgestattet, unterfinanziert und unterbesetzt

Vor der Amtsübergabe an Biden schützen Nationalgardisten rund um die Uhr das Capitol – beim „Sturm“ waren den Demonstranten noch die Absperrgitter geöffnet worden. (Foto: U.S. Air National Guard photo by Master Sgt. Matt Hecht)

Bemerkungen zum US-Regierungswechsel

Kriegsverbrecher im Weißen Haus

Die Leser werden wieder einmal mehr wissen als der Autor. Sollte der Himmel nicht eingestürzt sein, wird der neue Präsident Joseph Biden heißen und Donald …

WeiterlesenKriegsverbrecher im Weißen Haus

Das Ende von Trump und der „Pearl-Harbor-Moment“ der Krise 2020

Sturm aufs Capitol?

Die Bilder waren im Kasten. Die „freie und demokratische Welt“ hatte ihr Aufregerthema. Die Kanzlerin zeigte sich „wütend und traurig“. Und nicht nur sie. Der …

WeiterlesenSturm aufs Capitol?

Zur Situation der arbeitenden Menschen in den USA

Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit und Pleiten

Will man der Johns-Hopkins-Universität glauben, so erkranken täglich etwa 250.000 Menschen in den USA an Covid-19. Danach sterben dort täglich zwischen 3.000 und 3.500 Menschen …

WeiterlesenArbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit und Pleiten