Beiträge von Werner Sarbok

Die Kolleginnen und Kollegen bei der Bahn wollen ihre Arbeitsplätze sichern und ihre Arbeitsbedingungen verbessern. (Foto: Foto: Oliver Lang/Deutsche Bahn AG)

Eisenbahnergewerkschaft bewertet umfangreiches Paket

Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn

Im „Bündnis für unsere Bahn“ haben sich der Bund, die DB AG, die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) und der Konzernbetriebsrat verpflichtet, gemeinsam die coronabedingten Schäden …

WeiterlesenTarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn

Verwaltungsgericht untersagt Sonntagsöffnung in Magdeburg

Freier Sonntag geschützt

Bundesweit verlangen Einzelhandelskonzerne verkaufsoffene Sonntage. Immer wieder wird Corona als Begründung herangeführt, verkaufsoffene Sonntage sollen die Umsatzeinbrüche wettmachen. Die Arbeitszeiten für die Beschäftigten spielen für …

WeiterlesenFreier Sonntag geschützt

In Köln ging es der DKP um mehr bezahlbaren Wohnraum

DKP erreichte unter Corona-Bedingungen ihre Minimalziele bei den Kommunalwahlen in NRW

Mandate gehalten – leichte Stimmengewinne

Es ging hoch her auf den Wahlpartys der DKP in Bottrop und Gladbeck am vergangenen Sonntag: Mal versprachen die Zwischenergebnisse Stimmengewinne, mal gingen sie auf …

WeiterlesenMandate gehalten – leichte Stimmengewinne

Ein Bauarbeiter fährt heute im Durchschnitt 64 Kilometer täglich zu seiner Baustelle. (Foto: Peter Köster)

Lohnzuwachs und Wegezeitvergütung nicht ausreichend

Enttäuschung am Bau

Im Bau-Tarifstreit gibt es einen Schlichterspruch. Er sieht für die rund 850.000 Baubeschäftigten unter anderem ein Lohn-Plus und eine Vergütung für Fahrzeiten zur Baustelle vor. …

WeiterlesenEnttäuschung am Bau

Die Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro mehr für den öffentlichen Dienst. (Foto: Peter Köster)

Beschäftigte im öffentlichen Dienst wollen mehr als einen Bonus

Jetzt sind wir dran!

Bei der Tarifrunde 2020 für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen (TVöD) geht es um weit über zwei Millionen Beschäftigte, darunter sind die Kolleginnen …

WeiterlesenJetzt sind wir dran!

ver.di: Bestehendes Gesetz erfüllt seinen Zweck nicht

BAföG reformieren

Angesichts einer immer geringer werdenden Zahl von BAföG-Empfängerinnen und -Empfängern erneuert ver.di ihre Forderung nach einer grundlegenden BAföG-Reform. „Eine grundlegende Reform des BAföG ist überfällig. …

WeiterlesenBAföG reformieren

Trotz Kurzarbeit und Schichtbetrieb zeigte die Belegschaft der Norma Group in Maintal am letzten Junitag anlässlich der Hauptversammlung den Aktionären ihren Kampfeswillen. Den haben die Kolleginnen und Kollegen bereits häufig in der Vergangenheit bewiesen. Erfreulich bei der Aktion war die Teilnahme von Gewerkschaftern der IG Metall aus umliegenden Betrieben. Ebenso sah man Vertreter der Partei „Die Linke“, der DKP und Stadtverordnete der „Wahl Alternative Maintal – Soziale Gerechtigkeit (WAM)“ vor dem Werkstor von Norma. (Foto: Klaus Seibert)

In Maintal sind Arbeitsplätze und Einkommen bedroht

Üble Pläne für Norma

In Maintal im Umfeld von Frankfurt/Main befindet sich die Firmenzentrale und der größte Produktionsstandort der Norma Group Germany. Gefertigt werden hier für die Automobilindustrie Metall- …

WeiterlesenÜble Pläne für Norma

Am 9. Juli forderten 250 Menschen den Erhalt der Kaufhaus-Filiale in Nürnberg- Langwasser. Solidarität erhielten dabei die von Arbeitslosigkeit bedrohten Kolleginnen und Kollegen auch von Karstadt-Beschäftigten aus der Innenstadt. (Foto: Gustl Ballin)

Bundesweit Aktionen für Karstadt

Arbeitsplätze erhalten

In vielen Städten führt ver.di bei Galeria Karstadt Kaufhof den Kampf um jede Filiale und jeden Arbeitsplatz. Nachdem die Beschäftigten monatelang um ihre Arbeitsplätze gebangt …

WeiterlesenArbeitsplätze erhalten

Die Ratsmitglieder Irmgard Bobrzik (Mitte) und Michael Gerber (rechts) bei der DKP-Kundgebung „Solidarität in Corona-Zeiten – Wir zahlen nicht für eure Krise!“ in Bottrop Anfang Mai. (Foto: Peter Köster)

DKP Bottrop bereitet sich auf Wahlkampf vor

Aufmüpfig seit Jahrzehnten

In Nordrhein-Westfalen finden am 13. September Kommunalwahlen statt. In Bottrop ist die DKP in Fraktionsstärke im Rat der Stadt vertreten. Trotz Corona-Pandemie wollen die Kommunistinnen …

WeiterlesenAufmüpfig seit Jahrzehnten

„Die Politik“ kritisiert Zustände in der Fleischindustrie – wieder einmal

Schweinebaron am Pranger

Am vergangenen Samstag haben etwa 100 Menschen am Betriebsgelände des Tönnies-Konzerns in Rheda-Wiedenbrück demonstriert. Sie protestierten gegen Schlacht- und Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie. Die Hauptzufahrt …

WeiterlesenSchweinebaron am Pranger