Corona-Impfstoff

Nachdem die Bundesregierung die Zusammenarbeit an einem Impfstoff mit Kuba und der Volksrepublik China ausgeschlagen hat, will sie 750 Millionen Euro für die Entwicklung eines eigenen Impfstoffes investieren. Innerhalb der EU unterstützt Deutschland mit 525 Millionen Euro die Suche nach einem Impfstoff. Die „globale Allianz“ der EU-Staaten, wie EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen zu sagen pflegt, bringt dafür insgesamt 7,4 Milliarden Euro auf. Das Mainzer Biotechunternehmen Biontech bekam schon Ende April grünes Licht für die erste klinische Studie für einen Corona-Impfstoff.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Corona-Impfstoff", UZ vom 15. Mai 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

Vorherige

Nach Corbyns Fall

Kitas geöffnet

Nächste