22. Parteitag

Bewusste Betriebsorientierung als Existenzfrage

Jens K., Helmut Woda, Karlsruhe
Ausgabe vom Sammlungen

Der Leitantrag an den 22. Parteitag der DKP ist ein programmatisches Grundsatzpapier mit dem Anspruch, die im Programm von 2006 entworfene strategische Orientierung zu aktualisieren und zu konkretisieren. Die DKP Karlsruhe hat sich mit dem Leitantrag eingehend beschäftigt und sieht in ihm eine …

Stärkung der Partei heißt: Stärkung jeder Grundorganisation

David Müller, Hamburg
Ausgabe vom Sammlungen

Aufgrund meiner Erfahrungen beim Aufbau des Marxistischen Studenten Bundes SPARTAKUS und meiner Arbeit in der DKP lautet mein Beitrag wie folgt: 1. Innerparteiliche Stärkung durch persönliche Kassierung Eine Stärkung der Grundorganisation zeigt sich in der Einbeziehung möglichst vieler …

Ein Antrag zur Programmdebatte

Björn Blach, Stuttgart
Ausgabe vom Sammlungen

Als Grundorganisation haben wir seit Erscheinen des Bildungsheftes zur Strategie viel diskutiert. Nicht zuletzt die Diskussion zum Leitantrag hat für uns einiges verdeutlicht. Über 300 Anträge zu diesem Dokument zeugen natürlich von einer großen Diskussionsfreude, aber auch von einem großen …

Ein Zwischenfazit

„Wir sind die Partei des antikapitalistischen Widerstands und der sozialistischen Umwälzung“ Auszüge aus dem Referat
Dr. Hans-Peter Brenner auf der 11. PV-Tagung
Ausgabe vom Sammlungen
 (Foto: Shari Deymann)

(Foto: Shari Deymann)

Die Grundthematik – eher in den schriftlichen Beiträgen von Einzelautoren als in den Gruppendiskussionen – ist gewiss die Frage nach der Grundlage des Leitantrages, der von uns für richtig gehaltenen antimonopolistischen Strategie (AMS). Wir wissen, dass die interne Auseinandersetzung dazu längst …

Zu einigen Streitfragen

Beate Landefeld zur Strategie des antimonopolistischen Kampfes
Beate Landefeld
Ausgabe vom Sammlungen
 (Foto: Dome)

(Foto: Dome)

Der heutige Kapitalismus der reichen Länder ist staatsmonopolistischer Kapitalismus (SMK). Etwa 70 Prozent der global agierenden Konzerne kommen aus wenigen imperialistischen Hauptmächten, zu denen die Bundesrepublik zählt. Das Kapital der BRD ist monopolistisch strukturiert. 2015 …

DKP Fürth nimmt Fahrt auf

Walter Bauer, Fürth
Ausgabe vom Sammlungen

Am 2. November gründete sich in Fürth (Nordbayern) eine neue Ortsgruppe der DKP. Die Gruppenmitglieder fanden sich bereits im Sommer zusammen, um den Bundestagswahlkampf mitzugestalten, nun wird eine kontinuierliche Arbeit entwickelt. Neue Parteimitglieder, aber auch alte Bekannte, treffen sich …

Warum die Antimonopolistische Strategie in den Sumpf führt …

Heiko Humburg, Hamburg
Ausgabe vom Sammlungen

Im Vorwort zum Leitantrag wird der Kritik an der Antimonopolistische Strategie (AMS) „von links“ vorgeworfen, „Nebenfragen“, wie die nach „Bündnismöglichkeiten mit nicht-monopolistischen Teilen der Bourgeoisie“, die es gibt zu zentralen Fragen zu machen. Nebenfragen? Auf den ersten Blick scheint …

Zu einer merkwürdigen Diskussion …

Kurt Baumann, Hamburg
Ausgabe vom Sammlungen

Die Hamburger Komission für Marxistische Theorie und Bildung bekam vom Bezirksvorstand den Auftrag, die Leitantragsdiskussion für die Hamburger Bezirksorganisation und die Grundorganisationen zu organisieren und zu strukturieren. Anstelle einer Orientierung auf das nötige Kontextwissen zur …

Ist eine „Wende“ im Imperialismus möglich?

Paul Rodermund, Tübingen
Ausgabe vom Sammlungen

Obwohl der Leitantrag des Parteivorstands mit dem Ziel der Konkretisierung der antimonopolistischen Strategie verfasst wurde, umschifft er zentrale Kontroversen und stellt in weiten Teilen weder eine Korrektur noch eine Präzisierung von Positionen im Parteiprogramm dar. Weitestgehend ausgespart …

Parteivorstand erarbeitet Leitantrag

CH
Ausgabe vom Sammlungen

Der DKP Parteivorstand beschloss auf einer außerordentlichen Tagung den Leitantrag für den kommenden 22. Parteitag. Der Leitantrag soll zu Diskussion und Einheit führen.

Die Gesellschaft verändern – aber wie und wohin?

Nicht nur die DKP diskutiert über den Weg, auf dem der Kapitalismus zu überwinden ist
Patrik Köbele und Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom Sammlungen
 (Foto: Gabriele Senft)

(Foto: Gabriele Senft)

Die DKP wird in den nächsten Wochen und Monaten in vielen Gruppensitzungen und Veranstaltungen über den Leitantrag zu ihrem 22. Parteitag diskutieren. Er behandelt die Strategie der DKP zum Stopp der Offensive des Kapitals, zur Durchsetzung einer politischen „Wende“ und die weiteren Vorschläge …

Wohin – oder zurück zu den Wurzeln?

Jörg Miehe
Ausgabe vom Sammlungen

Ist der Entwurf zum Leitantrag für den 22. Parteitag eine konstruktive Antwort auf die Krise der Partei und auf die Defensive der Lohnarbeiter in der BRD und anderswo? Beantwortet er die Frage, „Was tun?“ um aus den Krisen heraus zu kommen? Der erste Satz in Kapitel I im Abschnitt A des Antrages …

Zu rechten und linken Problemen unserer Bündnispolitik

Florian Hainrich
Ausgabe vom Sammlungen

Die Bündnisfrage ist aktuell in unserer Partei wieder mal umstritten – und das nicht nur, weil VertreterInnen der „Marxistischen Linken“ (MaLi) und des sogenannten „Netzwerkes Kommunistische Politik“ offensichtlich weiterhin versuchen, der Parteiführung Bündnisfeindlichkeit vorzuwerfen. Neben …

Keine neue Epoche seit 1990/91

Eike Kopf
Ausgabe vom Sammlungen

Zum Leitantrag argumentieren Pa­trik Köbele und Hans-Peter Brenner am 11.8.2017 in einem einführenden Kommentar u. a. zu Frank Deppe. An dessen strategischer Ausgangsposition „einer ‚Epoche des krisenhaften Interregnums’ – also einer Übergangsherrschaft – bemängeln sie: „ … (es) müsste die Frage …

Anforderungen an Strategie und Taktik

Über die vermeintliche Interessenidentität mit der herrschenden Klasse
Patrik Köbele
Ausgabe vom Sammlungen
 (Foto: Uwe Bitzel)

(Foto: Uwe Bitzel)

Am vergangenen Wochenende diskutierten rund 70 Mitglieder der DKP aus fast allen Bezirken auf einer theoretischen Konferenz in Hannover mit großer Intensität über den Leitantrag an den 22. Parteitag der DKP. Wir dokumentieren Auszüge aus dem einleitenden Referat von Patrik Köbele, Vorsitzender …

Schritte hin zur Wende

DKP diskutierte auf theoretischer Konferenz in Hannover über den Leitantrag an den 22. Parteitag
Olaf Harms
Ausgabe vom Sammlungen

Mit der heute stattfindenden Konferenz diskutieren wir, wie wir zum Sozialismus kommen. Im Leitantrag des Parteivorstands an den 22. Parteitag haben wir einen Weg aufgezeigt mittels unserer antimonopolistischen Strategie: Stopp der Offensive des Kapitals, …

Apologie von Opportunismus statt antimonopolistischer Strategie

Jürgen Lloyd, Elke Mehner, Thomas Mehner
Ausgabe vom Sammlungen

Der Leitantragsentwurf hat einen analytischen Teil. Dessen Kernaussage, das Monopolkapital sei „das strukturbestimmende Wesensmerkmal des Imperialismus“, stimmen wir zu und ziehen auf dieser Basis den Schluss: Wenn die Herrschaft des Kapitalismus unter den heutigen Bedingungen nur noch als …

Zu einigen Problempunkten der Diskussion

Alexandra Liebig
Ausgabe vom Sammlungen

Lieber Jürgen, liebe Mehners, liebe Genossen, insgesamt ist der Leitantrag ein gutes Konstrukt und zeugt von umfangreicher Mühe des PV. Aber ja, in diesen Leitantrag haben sich einige Fehler und opportunistische Aussagen hineingeschmuggelt. Die Grundorganisationen aber sind aufgerufen, das zu …

Hinweise der Redaktionsgruppe des Parteivorstandes zur Strukturierung der Diskussion zum Leitantrag des 22. Parteitages der DKP

Ausgabe vom Sammlungen

Seit der Veröffentlichung des Leitantrags des Parteivorstandes an den 22. Parteitag der DKP findet eine rege Diskussion in der Partei statt, was sich auch in den bundesweiten Medien der Partei – der UZ und dem DKP-Nachrichtenportal – widerspiegelt. Die Redaktionsgruppe begrüßt die Debatte um den …