22. Parteitag

Kurzmeldung

Volksbegehren in Bayern

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Am Dienstag wurde vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof mündlich über das Volksbegehren Pflegenotstand verhandelt. Ein Ergebnis dieser Verhandlung lag zu Redaktionsschluss noch nicht vor. Das Volksbegehren hat in Bayern über 100 000 …

Kurzmeldung

„Fairer Anteil“

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Mit dem Ergebnis der Tarifverhandlungen für das Kfz-Handwerk in Bayern zeigt sich die IG Metall zufrieden. Die Löhne steigen demnach in zwei Stufen um 2,7 und 2,6 Prozent, mindestens jedoch jeweils um 80 Euro. Wieder wurde ein …

Kurzmeldung

Individuell verkürzen?

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Der Wunsch vieler Beschäftigter, die Arbeitszeit zu reduzieren, scheitert meist an Geldmangel. Laut „Böckler Impuls“ sind es 39 Prozent, die, obwohl sie weniger arbeiten wollen, darauf verzichten, weil sonst das Geld nicht reiche. Diese …

Kurzmeldung

Kündigungen am UKD

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Der Vorstand des Uniklinikums Düsseldorf (UKD) will eine aktive ver.di-Kollegin und Personalratsmitglied kündigen. Darauf weist der ver.di-Vertrauenskörper am UKD hin. Die Kolleginnen und Kollegen von ver.di hatten in den letzten zwei …

Schadstoffe belasten

Klagewelle gegen den Bayer-Konzern
german-foreign-policy.com
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Für den deutschen Bayer-Konzern reißen die Hiobsbotschaften im Zusammenhang mit der Übernahme des US-Konkurrenten Monsanto nicht ab. Während in den Vereinigten Staaten inzwischen rund 13 400 Klagen gegen die US-Tochterfirma anhängig …

Lehren aus Hamburg

Treffen der NRW-Pflegebündnisse in Duisburg
Udo Stunz
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Aus Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln, Oberhausen, Münster und Recklinghausen trafen sich Vertreterinnen und Vertreter von Pflegebündnissen am Montag zu einer Beratung in Duisburg, um über die bisherige Arbeit zu berichten und weitere …

Interview

Neuer Druck gegen altes Unrecht

Berufsverbote-Initiative bekommt Rückenwind aus der GEW
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 21. Juni 2019
Uwe Koopmann engagiert sich in der DKP Düsseldorf und kämpft unter anderem gemeinsam mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gegen Berufsverbote.

Uwe Koopmann engagiert sich in der DKP Düsseldorf und kämpft unter anderem gemeinsam mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gegen Berufsverbote.

UZ: Die neue Vorsitzende der Landesverbandes NRW der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Maike Finnern, hat kürzlich massive Kritik an den Berufsverboten geübt. Warum sind Radikalenerlass und Berufsverbote noch Jahrzehnte …

Bad End bei Wombat‘s

Berliner Hostel schließt nach vier Jahren Arbeitskampf
David Bolten
Ausgabe vom 21. Juni 2019
BVG-Kollege auf der Kundgebung vor „Wombat‘s“ (Foto: Arbeitsunrecht in Deutschland)

BVG-Kollege auf der Kundgebung vor „Wombat‘s“ (Foto: Arbeitsunrecht in Deutschland)

Jetzt wird der Betrieb geschlossen. Nach vier Jahren Arbeitskampf wird die Belegschaft des Berliner „Wombat‘s City Hostel“ auf die Straße gesetzt. Vor circa zwei Monaten erreichte die Kolleginnen und Kollegen der Berliner Niederlassung …

Fünf Jahre ohne Erhöhung?

Berliner Senat plant Mietendeckel
Christian Sprenger
Ausgabe vom 21. Juni 2019
Auf seiner Website warb „Haus & Grund“ mit einer „Doomsday-Clock“ am Vortag der Entscheidung des Berliner Senats für die Erhöhung der Mieten.  (Foto: Screenshot)

Auf seiner Website warb „Haus & Grund“ mit einer „Doomsday-Clock“ am Vortag der Entscheidung des Berliner Senats für die Erhöhung der Mieten. (Foto: Screenshot)

Offenbar tut sich was zugunsten der Berliner Mieterinnen und Mieter: Der Senat startete am 18. Juni die Initiative für einen „Mietendeckel“. Packt die Berliner Landesregierung diese dringend nötige Verschärfung der bisher wirkungslosen …

Miete rauf, Deckel drauf

Berliner Senat will Mieten einfrieren – „Haus & Grund“ fordert Eigentümer zur Erhöhung auf
UZ
Ausgabe vom 21. Juni 2019
Tausende Menschen kamen zur Kundgebung gegen Mietenwahn und Wucher mit Wohnraum. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/linksfraktion/43012563770]Fraktion DIE LINKE. im Bundestag[/url])

Tausende Menschen kamen zur Kundgebung gegen Mietenwahn und Wucher mit Wohnraum. (Foto: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag / Lizenz: CC BY 2.0)

Der „Mietendeckel“ wird kommen, so gab es der rot-rot-grüne Senat in Berlin am Dienstag bekannt. Damit sollen die Mieten in Berlin für die nächsten fünf Jahre eingefroren werden. Der nächste Schritt nach den Eckpunkten wäre ein …

Kurzmeldung

Für Recht auf Wohnen

Ausgabe vom 14. Juni 2019

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unterstützt die Forderung des Deutschen Mieterbunds, ein Grundrecht auf angemessenes und bezahlbares Wohnen einzuführen. „Voraussetzung dafür ist, dass sich auch alle eine Wohnung …

Kurzmeldung

Eurowings blockiert

Ausgabe vom 14. Juni 2019

In der Lufthansa-Tochter Eurowings stocken die Tarifverhandlungen um die Einsetzung einer neuen Personalvertretung. Nach fünf Verhandlungsrunden ohne Einigung hat die ver.di ihre Mitglieder der Airline zum Verhandlungsstand befragt. 90 …

Kurzmeldung

Mindestlohn in der Abfallwirtschaft

Ausgabe vom 14. Juni 2019

ver.di hat sich gemeinsam mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und dem Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V (BDE) auf eine dreistufige Erhöhung des Mindestlohns in der …

Kurzmeldung

Benko kauft zu

Ausgabe vom 14. Juni 2019

Der österreichische Investor René Benko hat den Anteil des nordamerikanischen Konzerns HBC von Karstadt und Kaufhof für rund eine Milliarde Euro gekauft. Nun steht einer Sanierung im Sinne Benkos mit einem massiven Abbau von …

Kurzmeldung

Netflix expandiert

Ausgabe vom 14. Juni 2019

Das US-Unternehmen Netflix hat im deutschen Markt über acht Millionen Kunden gewonnen. Weltweit gewinnt das Unternehmen monatlich über drei Millionen Nutzer hinzu. Es hat nun weltweit etwa 150 Millionen Kunden. Der Gesamtumsatz betrug im …

Kurzmeldung

Reiche leben länger

Ausgabe vom 14. Juni 2019

Arme sterben früher, das ist das Ergebnis einer Studie, die das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit dem Robert-Koch-Institut durchgeführt hat. Eine 65-jährige Frau aus einem wohlhabenden Haushalt hat eine um …

Software selektiert

Firmen analysieren ihre Gesprächspartner
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 14. Juni 2019

Am vergangenen Sonnabend fand im Stadttheater Bielefeld die diesjährige Verleihung der „Big Brother Awards“ statt, die von verschiedenen Datenschutz- und Bürgerrechtsorganisationen wie etwa Digitalcourage e. V. organisiert wird. In …

Vorstoß aus Bayern

Regulär Beschäftigte sollen Minijobber werden
Ulf Immelt
Ausgabe vom 14. Juni 2019

In der vergangenen Woche hat der Freistaat Bayern einen Entschließungsantrag zur Anhebung der Mini-Job-Grenze von heute 450 auf 530 Euro in den Bundesrat eingebracht. Durch diese Anhebung würden Menschen, die bisher …

Kämpferisch und kompromisslos

Ausgabe vom 14. Juni 2019
2 000 Kolleginnen und Kollegen demonstrierten am 5. Juni in Leipzig für mehr Personal in der Pflege. (Foto: Herbert Münchow)

2 000 Kolleginnen und Kollegen demonstrierten am 5. Juni in Leipzig für mehr Personal in der Pflege. (Foto: Herbert Münchow)

Weit über 2 000 Kolleginnen und Kollegen aus dem ganzen Bundesgebiet folgten am 5. Juni dem Aufruf der Gewerkschaft ver.di zu einer Demonstration und Kundgebung unter dem Motto „Mehr von uns ist besser für alle!“ in Leipzig. Anlass war …

Kommentar

Event reicht nicht

Kommentar von Christa Hourani
Ausgabe vom 14. Juni 2019

Die IG Metall bereitet eine Großkundgebung am 29. Juni in Berlin vor. Hintergrund ist die Krise in der Autoindustrie, die spürbar und offensichtlich geworden ist und Antworten verlangt. Seit Monaten wird schon die Werbetrommel gerührt, …

Sparen für die Rendite

VW-Betriebsrat setzt Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen durch
Ulrike Schmitz
Ausgabe vom 14. Juni 2019

Im letzten „roten Käfer“, der Betriebszeitung der DKP für die VW-Standorte Braunschweig und Wolfsburg, hatten wir unter der Überschrift „VW verschärft den Sparkurs“ darauf hingewiesen, dass mit der im Zukunftspakt vereinbarten …

Kasse klingelt – Geldbörse ist leer

Tarifrunde Einzelhandel: Niedrige Löhne verursachen Altersarmut
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 14. Juni 2019
Hinter den glänzenden Fassaden der Einzelhandelskonzerne verbergen sich häufig prekäre Arbeitsplätze. (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:AC_Galeria_Kaufhof.jpg]ACBahn[/url])

Hinter den glänzenden Fassaden der Einzelhandelskonzerne verbergen sich häufig prekäre Arbeitsplätze. (Foto: ACBahn / Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Der Einzelhandel gehört zum Schlusslicht bei Löhnen und Gehältern. Der Kampf um mehr Geld ist hier eine Frage der Existenzsicherung. Wer vierzig Jahre im Einzelhandel gearbeitet hat, erreicht aufgrund der Rentenkürzungen nach der …

Kurzmeldung

Fahrraddemo in Hamburg

Ausgabe vom 7. Juni 2019

Für Dienstag, den 11. Juni, ruft die Lehrergewerkschaft GEW Hamburg zu einer Fahrraddemo auf. Die GEW fordert die gerechte Bezahlung der Grund- und Mittelstufenlehrkräfte in der Hansestadt. Bis 2003 gab es in Hamburg eine einheitliche …

Kurzmeldung

Weniger Windräder

Ausgabe vom 7. Juni 2019

Die Installation neuer Windräder ging in Deutschland im vergangenen Jahr um 43 Prozent zurück. Mit den Subventionen der deutschen Energiewende versprach die Branche der deutschen Windkraftindustrie noch vor Kurzem erhebliche Gewinne. Nun …

Kurzmeldung

Löhne zu hoch

Ausgabe vom 7. Juni 2019

Nach einer Studie des Beratungsunternehmens EY (Ernst&Young) halten Investoren Deutschland aktuell für weniger attraktiv gegenüber dem vergangenen Jahr. Die Bosse halten die Löhne für zu hoch und stören sich an noch bestehenden …

Kurzmeldung

Gegen Verkauf

Ausgabe vom 7. Juni 2019

Der von der Lufthansa angekündigte Verkauf der Cateringtochter Lufthansa Service Gesellschaft (LSG) stößt bei ver.di auf scharfe Kritik und Widerstand. Aus diesem Grund hat ver.di zu Aktionen aufgerufen. So waren zum vergangenen Mittwoch …

Kurzmeldung

Warnstreiks in Leipzig

Ausgabe vom 7. Juni 2019

Nachdem die Tarifverhandlungen für das sächsische Kfz-Gewerbe am 3. Juni ergebnislos blieben, hat die IG Metall Leipzig für den vergangenen Mittwoch zu ersten Warnstreiks aufgerufen. Die Beschäftigten der Autohäuser von Audi, BMW, …

Wem gehört unsere Zeit?

Zentraler Konflikt zwischen Kapital und Arbeit
Ulf Immelt
Ausgabe vom 7. Juni 2019

Arbeitszeitverkürzung war immer eine zentrale Forderung der Arbeiterbewegung und daher auch ein zentraler Konfliktpunkt zwischen Kapital und Arbeit. Beispielhaft hierfür stehen der Kampf um den Acht-Stunden-Tag, die Forderung „Samstags …

ver.di-Druckertage

Erfahrungsaustausch in Bielefeld
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 7. Juni 2019

Vom 5. bis 7. Juli finden im ver.di-Bildungszentrum „Das Bunte Haus“ in Bielefeld die 13. Druckertage statt. Wie immer bieten die ver.di-Druckertage eine gute Gelegenheit, sich zu Erfahrungen, Erfolgen und Problemen in den Betrieben und …

Streiks im Einzelhandel

Gegen Tarifflucht und Lohnverluste
Werner Sarbok
Ausgabe vom 7. Juni 2019

ausende Kolleginnen und Kollegen aus dem Einzelhandel beteiligten sich in der vergangenen Woche in verschiedenen Bundesländern an Warnstreiks. Mit den Streiks soll ein Reallohnverlust und eine weitere Tarifflucht von der Kapitalseite …

Interview

Tarifabschluss erkämpft

„Rücken krumm, Tasche leer, Sana-Klinik, danke sehr!“
Werner Sarbok
Ausgabe vom 7. Juni 2019
Die Sana-Beschäftigten haben gezeigt, dass sie für ihre Interessen auch streiken können. (Foto: privat)

Die Sana-Beschäftigten haben gezeigt, dass sie für ihre Interessen auch streiken können. (Foto: privat)

In der vergangenen Woche hat ver.di im Tarifkonflikt mit der Sana Kliniken AG ein Ergebnis für die bundesweit rund 10 000 Beschäftigten erzielt. Darüber sprachen wir mit einem Kollegen, der in Berlin als Krankenpfleger bei dem Konzern …

Streik bei Hiro ausgesetzt

Tarifverhandlungen mit neuen Eigentümern
Werner Sarbok
Ausgabe vom 7. Juni 2019
Am 23. Mai demonstrierten die Streikenden mit der IG Metall „für Respekt und eine gerechte Bezahlung“. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus anderen Betrieben zeigten sich solidarisch und beteiligten sich an der Aktion. (Foto: privat)

Am 23. Mai demonstrierten die Streikenden mit der IG Metall „für Respekt und eine gerechte Bezahlung“. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus anderen Betrieben zeigten sich solidarisch und beteiligten sich an der Aktion. (Foto: privat)

Seit dem 10. Mai streikten die Kolleginnen und Kollegen bei Hiro Lift in Bielefeld für einen Tarifvertrag. Nachdem der Betriebsrat am vergangenen Montag dieser Woche über den Verkauf des Betriebes vom neuen Geschäftsführer Thomas Kaiser …

Gegen Sozialpartnerschaft

Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften
Christa Hourani
Ausgabe vom 7. Juni 2019

Am 18. Mai 2019 trafen sich in Frankfurt am Main über dreißig Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Netzwerke und örtlicher Initiativen. Bereits auf der Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung „Aus unseren Kämpfen lernen“ im Februar …

Schule in Not

Bürgerbegehren zur Rekommunalisierung der Schulreinigung in Berlin gestartet
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 7. Juni 2019
In Berlin sollen die Reinigungskräfte in 1,5 Minuten einen Klassenraum putzen.

In Berlin sollen die Reinigungskräfte in 1,5 Minuten einen Klassenraum putzen.

Dreckige Räume oder Toilettengeruch auf den Fluren: Die Sauberkeit in den Berliner Schulen ist immer wieder ein Thema. Inzwischen erklären Schülerinnen und Schüler, dass sie sich den Gang zum Klo während der Schulzeit verkneifen, weil es …

Kurzmeldung

Arbeitszeit angleichen

Ausgabe vom 31. Mai 2019

Mehr als vier Stunden dauerte das vierte Gespräch zur Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland am 21. Mai in Berlin. Nach Einschätzung der IGM war anfänglich eine Bewegung der „Arbeitgeber“ nicht zu erkennen, erst am Abend habe es …

Kurzmeldung

Vergoldeter Abschied

Ausgabe vom 31. Mai 2019

Nach der geplatzten Fusion von ThyssenKrupp mit dem indischen Konzern Tata wird offensichtlich der Chef der Stahlsparte, Andreas Goss, mit einem goldenen Handschlag verabschiedet. Am Montag teilte ThyssenKrupp mit, dass Gespräche zur …

Kurzmeldung

Edeka bestreikt

Ausgabe vom 31. Mai 2019

Im Rahmen der Tarifrunde des Großhandels in Niedersachsen und Bremen hat am vergangenen Dienstag ver.di zu Warnstreiks in den Lagern der Firma Edeka aufgerufen. Betroffen waren die Belegschaften der Standorte in Wiefelstede und Lauenau …

Kurzmeldung

Standorte weg

Ausgabe vom 31. Mai 2019

Das Telekommunikationsunternehmens Telefonica Deutschland will seine Standorte Hannover, Köln und Frankfurt/Main schließen. Das betrifft rund 250 Beschäftigte, von denen rund 180 im Netz-Technikbereich beschäftigt sind. Telefonica …

Kurzmeldung

Tarife Energiewirtschaft

Ausgabe vom 31. Mai 2019

ver.di bekräftigt vor dem Start der Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft Energie ihre Forderungen nach deutlichen Entgeltsteigerungen für die bundesweit rund 20 000 betroffenen Beschäftigten. In dieser Tarifrunde fordert ver.di …

Arbeitgeberverband gegründet

Neue Möglichkeit für die Beschäftigten in der Pflege
Werner Sarbok
Ausgabe vom 31. Mai 2019

Mit der Gründung der Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) ist eine entscheidende Voraussetzung für einen bundesweiten Tarifvertrag in der Altenpflege geschaffen. Mit diesem neuen Arbeitgeberverband kann die …

Höherer Takt am Band

Daimler will Errungenschaften schleifen
Christa Hourani
Ausgabe vom 31. Mai 2019
Fertigung von schweren Lkw-Getrieben im Mercedes-Benz Werk Gaggenau (Werkteil Rastatt) (Foto: Daimler AG)

Fertigung von schweren Lkw-Getrieben im Mercedes-Benz Werk Gaggenau (Werkteil Rastatt) (Foto: Daimler AG)

Seit einigen Jahren schon versucht die Unternehmensleitung von Daimler, die Errungenschaften, die einst bei der Einführung der Gruppenarbeit erkämpft wurden, zu schleifen. In mehreren Werken wurden Pilotprojekte „geführte Gruppenarbeit“ …

Interview

Ein Antrag für den Frieden

Gewerkschaftstag der IG Metall wird an der Basis vorbereitet
Udo Stunz
Ausgabe vom 31. Mai 2019
1986: Gewerkschafter gegen Aufrüstung (Foto: Klaus Rose)

1986: Gewerkschafter gegen Aufrüstung (Foto: Klaus Rose)

Vom 6. bis zum 12. Oktober wird in Nürnberg der 24. ordentliche Gewerkschaftstag der IG Metall stattfinden. Wir sprachen mit Willi Hoffmeister über die Themen Frieden und Arbeitszeitverkürzung. UZ: Du hast zum Gewerkschaftstag …

„ … nicht noch mal“

Tarifverhandlungen für Banken stocken
Manfred Sohn
Ausgabe vom 31. Mai 2019
Kolleginnen und Kollegen von Banken am 31. März in Berlin (Foto: Renate Kossmann/ver.di)

Kolleginnen und Kollegen von Banken am 31. März in Berlin (Foto: Renate Kossmann/ver.di)

Als sich am 20. Mai vor dem Verhandlungshotel in Wiesbaden Beschäftigte von Sparkassen versammelten, um den ver.di-Verantwortlichen in der Tarifkommission den Rücken zu stärken in ihren Bemühungen, bei der vierten Verhandlungsrunde für …

Der große Zeitdiebstahl

Es lohnt sich, für Arbeitszeiterfassung zu kämpfen
Rolf Geffken
Ausgabe vom 31. Mai 2019
Abstempeln nach der Frühschicht im VW-Werk Wolfsburg, 1973 (Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-F038809–0007/Schaack, Lothar/CC-BY-SA 3.0)

Abstempeln nach der Frühschicht im VW-Werk Wolfsburg, 1973 (Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-F038809–0007/Schaack, Lothar/CC-BY-SA 3.0)

Kaum war die Tinte unter dem Urteil trocken, faselte Minister Altmaier etwas von „nicht notwendiger Umsetzung“, weil man solche Regelungen in Deutschland ja schon habe. Die Haltung der Regierung: EU ja, aber nur soweit sie den …

Kurzmeldung

Digitalpakt Schule

Ausgabe vom 24. Mai 2019

Die GEW hat Empfehlungen erarbeitet, wie der Digitalpakt Schule in den Ländern in die Praxis umgesetzt werden sollte. Kernbotschaft: Es gilt der Primat der Pädagogik! Die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe mahnte an, die Lernmittelfreiheit …

Kurzmeldung

Bosse haben gekündigt

Ausgabe vom 24. Mai 2019

Nach der Kündigung des Rahmentarifvertrages für das Gebäudereiniger-Handwerk durch die „Arbeitgeber“ macht die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) deutlich, dass sich die rund 650000 Beschäftigten nicht mit verschlechterten …

Kurzmeldung

Tarifkampf in Sana-Kliniken

Ausgabe vom 24. Mai 2019

Vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen mit der Sana Kliniken AG am 23. Mai erhöhte ver.di den Druck auf die Geschäftsführung. Mit Aktionen und Warnstreiks verliehen Beschäftigte der Forderung nach deutlichen Entgeltsteigerungen …

Kurzmeldung

Gegen Lohnverluste

Ausgabe vom 24. Mai 2019

Über 4 000 Beschäftigte aus über 100 Betrieben im bayerischen Handel folgten am 17. Mai dem Streikaufruf von ver.di. 3 500 Streikende machten sich zur zentralen Streikkundgebung nach München auf und 500 nahmen an der Streikkundgebung in …

Atempause

Stahlarbeiter fordern Erhalt aller Arbeitsplätze
Werner Sarbok
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Am 14. Mai, unmittelbar nach Bekanntwerden der gescheiterten Zusammenarbeit des Konzerns mit Tata, tagte die Betriebsräte-Vollkonferenz von ThyssenKrupp Steel Europe. Die Kolleginnen und Kollegen befürchteten – so ein Betriebsrat …

Nichts mit Spaß

700 Entlassungen bei Media-Markt
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Bei Media-Markt, der mit dem Slogan „Hauptsache Ihr habt Spaß“ wirbt, geht die Angst um. Der Elektronikkonzern, der zur Media-Saturn-Holding (MSH) gehört, plant einen radikalen Personalabbau. Große Teile der Verkaufsflächen sollen …

Interview

Es brodelt in den Kitas

Zu viele Aufgaben für zu wenig Personal
Ausgabe vom 24. Mai 2019
Kinder und Erzieherinnen und Erzieher brauchen kleinere Gruppen in den Kitas.

Kinder und Erzieherinnen und Erzieher brauchen kleinere Gruppen in den Kitas.

In NRW wird ein neues Kinderbildungsgesetz (KiBiz) diskutiert. Die Landesregierung will das bestehende Gesetz in diesem Jahr überarbeiten. In diese Debatte bringt sich das Aktionsbündnis „Mehr Große für die Kleinen“ ein, um gemeinsam …

Kommentar

Wie Azubis arm bleiben

Kommentar von Florian Hainrich
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Die Bundesregierung will eine Mindestausbildungsvergütung einführen, in der Höhe von unglaublichen 515 Euro brutto. Selbst das ist den Typen vom Zentralverband des Deutschen Handwerks als auch denen vom Hotel- und Gaststättenverband zu …

Kommentar

Arbeitshetze

Kommentar von Ulf Immelt
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Im letzten Sommer machte die rechtskonservative Regierung in Österreich von sich reden, als sie im Auftrag des Kapitals das Arbeitszeitgesetz flexibilisierte. Ein 12-Stunden-Tag und die 60-Stunden-Woche wurden so möglich gemacht. Die …

Grüner Anstrich

VW steigt in Batteriezellenproduktion ein
Alfred Hartung
Ausgabe vom 24. Mai 2019
2017 setzt Volkswagen auf sein neues Elektroauto VW I. D. Der ID.3 emittiert 12 Tonnen CO2, bevor er zum ersten Mal gestartet wird. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/30478819@N08/37421551665/in/photostream/]Marco Verch[/url])

2017 setzt Volkswagen auf sein neues Elektroauto VW I. D. Der ID.3 emittiert 12 Tonnen CO2, bevor er zum ersten Mal gestartet wird. (Foto: Marco Verch / Lizenz: CC BY 2.0)

Elektroautos, so wird auf allen Kanälen vermittelt, sind umweltfreundlich und schon bald eine Alternative für die Verbrenner. Obwohl bei dieser Voraussage noch zahlreiche Fragezeichen bestehen, hat bei der gerade zurückliegenden …

Kurzmeldung

Weltweite Vernetzung

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Über 50 Vertreterinnen und Vertreter von Beschäftigten und Gewerkschaften aus Europa, Nord- und Südamerika, Afrika sowie Asien trafen sich nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe zeitgleich mit den Hauptversammlungen von Fresenius am 16. …

Kurzmeldung

Streiks bei Banken

Ausgabe vom 17. Mai 2019

ver.di hat Bankbeschäftigte zu Warnstreiks vor der vierten Verhandlungsrunde aufgerufen. ver.di fordert in der Tarifrunde für die rund 200000 Beschäftigten bei privaten und öffentlichen Banken 6 Prozent mehr Gehalt bei einer Laufzeit von …

Kurzmeldung

Arbeitszeit erfassen

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs verpflichtet die „Arbeitgeber“, die Arbeitszeit der Beschäftigten vollständig zu erfassen. Das ist für alle EU-Staaten verpflichtend, urteilten die EU-Richter am vergangenen Dienstag. Damit soll …

Kurzmeldung

Übernahme gescheitert

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Die Übernahme der Sana-Kliniken Ostholstein durch die Schweizer Ameos-Gruppe scheint vorerst vom Tisch zu sein. Nachdem das Bundeskartellamt Bedenken angemeldet hatte, nahm Ameos den Fusionsantrag zurück. Beschäftigte der Kliniken in …

Kurzmeldung

Bayer im Sinkflug

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Die Aktien von Bayer sind Anfang der Woche um 5 Prozent auf den tiefsten Stand seit 2012 gefallen. Vorausgegangen war ein Urteil in den USA, nach dem der Chemiekonzern zwei Milliarden Dollar an ein krebskrankes Ehepaar zahlen soll. Das …

Kurzmeldung

Handwerk jammert

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Das Vorhaben der Bundesregierung, eine Mindestvergütung für Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr ab dem Jahr 2020 in Höhe von 515 Euro pro Monat zu beschließen, löste beim Zentralverband des deutschen Handwerks den zu erwartenden …

Aufregung im Bundestag

Reden von sozialer Marktwirtschaft
Nina Hager
Ausgabe vom 17. Mai 2019

Inzwischen erreichte die Aufregung über die jüngsten Aussagen des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert auch das Plenum des Bundestages. Auf Antrag der FDP wurde am Nachmittag des 8. Mai in einer aktuellen Stunde über den „Stand der …

Interview

Mehr Mitbestimmung sichert Arbeitsplätze

Autoindustrie vor umfangreichen Veränderungen
Werner Sarbok
Ausgabe vom 17. Mai 2019

BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat die Forderung des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert nach Verstaatlichung des Autobauers und anderer Konzerne als „unbegreiflich“ zurückgewiesen. BMW habe mit der Familie Quandt einen Großaktionär, …

Interview

Ziel ist Entsolidarisierung

Pflegekammern sind kein Mittel gegen Personalnotstand
Werner Sarbok
Ausgabe vom 17. Mai 2019
Pflegekammern würden den Kampf der Beschäftigten für mehr Personal in der Pflege nicht voranbringen. (Foto: Werner Sarbok)

Pflegekammern würden den Kampf der Beschäftigten für mehr Personal in der Pflege nicht voranbringen. (Foto: Werner Sarbok)

Mit massiven Informationskampagnen und Umfragen werben der Deutsche Pflegerat und andere Verbände für die Einrichtung von Pflegekammern. Darüber sprachen wir mit Monika Münch-Steinbuch. UZ : Wie steht die Gewerkschaft ver.di zu …

Kommentar

Aktionäre wollen höhere Renditen

Kommentar von Stephan Müller
Ausgabe vom 17. Mai 2019

Siemens ohne Maske, wieder mal. Siemens Chef Josef „Joe“ Kaeser hatte noch im Januar im „Handelsblatt“ gesülzt. „Es geht uns eben auch nicht allein um den maximalen kurzfristigen sogenannten Shareholder-Value.“ Jetzt legt er die Karten …

Fusion geplatzt

Stahlarbeiter bei ThyssenKrupp beunruhigt
Werner Sarbok
Ausgabe vom 17. Mai 2019

Mit der Frage: „Was passiert mit uns, was ist mit der Beschäftigungs- und Standortsicherung?“ drückte die IG Metall in einem Flugblatt an die Belegschaften am Montag die Sorgen der Kolleginnen und Kollegen bei Thyssen­Krupp aus. Nachdem …

Volksbegehren abgebügelt

Gericht verhindert Abstimmung über mehr Personal und gute Versorgung im Krankenhaus
Hanna Cramer
Ausgabe vom 17. Mai 2019
Innerhalb von drei Wochen hatten sich 30 000 Hamburger und Hamburgerinnen für ein Gesetz ausgesprochen, welches den Pflegenotstand im Krankenhaus konsequent bekämpfen würde. (Foto: AOK-Mediendienst)

Innerhalb von drei Wochen hatten sich 30 000 Hamburger und Hamburgerinnen für ein Gesetz ausgesprochen, welches den Pflegenotstand im Krankenhaus konsequent bekämpfen würde. (Foto: AOK-Mediendienst)

Am 7. Mai urteilte das Hamburgische Verfassungsgericht gegen die Durchführung des Volksbegehrens für mehr Personal und gute Versorgung im Krankenhaus. Im März vergangenen Jahres hatten sich innerhalb von drei Wochen 30 000 Hamburger und …

Kurzmeldung

Personalvorschlag der IG Metall

Ausgabe vom 10. Mai 2019

Der Vorstand der IG Metall hat am Dienstag beschlossen, den Delegierten des 24. Ordentlichen Gewerkschaftstags das bisherige Führungsteam erneut vorzuschlagen. Der Vorschlag sieht damit für das Amt des Ersten Vorsitzenden weiterhin Jörg …

Kurzmeldung

Arbeitsschutz auf WM-Baustellen

Ausgabe vom 10. Mai 2019

Deutliche Verbesserungen beim Arbeits- und Gesundheitsschutz für viele tausend Baubeschäftigte in Katar hat der internationale Zusammenschluss der Bau- und Holzgewerkschaften (BHI) erzielt. Im Zusammenhang mit der …

Kurzmeldung

Befristungen stoppen

Ausgabe vom 10. Mai 2019

Dauerbefristete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschulen protestieren in der vergangenen Woche wieder in Berlin vor dem Bundesministerium für Bildung und Forschung für ein Ende dieser prekären Anstellungspraxis. Unter dem …

Kurzmeldung

Fusion fraglich

Ausgabe vom 10. Mai 2019

Nach Informationen der „Financial Times“ droht den Plänen der Zusammenlegung von Thyssenkrupp mit Tata Steel das Aus. Die EU-Wettbewerbskommission fordert weitere Zugeständnisse von den Stahlunternehmen. Die Aktie des Essener Konzerns …

Kurzmeldung

Senat verhindert Volksentscheid

Ausgabe vom 10. Mai 2019

Das Hamburgische Verfassungsgericht hat am Dienstag der Klage des Senats stattgegeben und den Gesetzesentwurf des Hamburger Bündnisses für mehr Personal in den Hamburger Krankenhäusern für verfassungswidrig erklärt. Damit wird ein Gesetz …

Ein politisches Mandat

„100 Jahre Betriebsräte“ – Veranstaltung in Braunschweig
Ulrike Schmitz
Ausgabe vom 10. Mai 2019

Unter der Fragestellung „100 Jahre Betriebsräte: Co-Manager oder Gegenmacht?“ moderierte der Chefredakteur der „Braunschweiger Zeitung“ ein Leserforum vor etwa 80 Interessierten. Auf dem Podium saßen Hans-Jürgen Urban, Soziologe und …

Interview

Weiter für mehr Personal

Arbeitstreffen der Pflegebündnisse zieht Bilanz
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 10. Mai 2019
Bereits 2018 demonstrierten die Beschäftigten im Gesundheitswesen anlässlich der Konferenz der Gesundheitsminister. (Foto: Werner Sarbok)

Bereits 2018 demonstrierten die Beschäftigten im Gesundheitswesen anlässlich der Konferenz der Gesundheitsminister. (Foto: Werner Sarbok)

UZ: Am Wochenende haben sich aus der ganzen Bundesrepublik Vertreterinnen und Vertreter der Bündnisse für mehr Personal im Gesundheitswesen zu einem Arbeitstreffen im Düsseldorfer ver.di-Landesbezirk versammelt. Was stand auf der …

Vorwürfe gegen VW-Manager

Protest bei Hauptversammlung geplant
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 10. Mai 2019

Am 14. Mai findet in Berlin die Hauptversammlung der Volkswagen-Aktionäre statt. Neben verschiedenen Umwelt- und Klimaschützern ruft auch „ethecon – Stiftung Ethik & Ökonomie“ zu Protesten auf. Mit dem von ihr verliehenen …

Vor neuen Konfrontationen

Macron kritisiert deutschen Exportüberschuss
german-foreign-policy.com
Ausgabe vom 10. Mai 2019

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte vor dem letzten Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Konfrontationen mit Berlin angekündigt. Hintergrund ist, dass die Bundesregierung zwar durchgehend Frankreichs Loyalität bei der …

Belgische Nachwehen

Europäischer Gerichtshof winkt „CETA“ durch
Manfred Sohn
Ausgabe vom 10. Mai 2019
90 000 Menschen demonstrierten am 23. April 2016 in Hannover gegen TTIP und CETA. (Foto: [https://www.flickr.com/photos/mg16373/26325439700]Markus Grundmann[/url])

90 000 Menschen demonstrierten am 23. April 2016 in Hannover gegen TTIP und CETA. (Foto: [https://www.flickr.com/photos/mg16373/26325439700]Markus Grundmann[/url] / Lizenz: CC BY 2.0)

Einige werden sich noch erinnern an die schwere Geburt im Oktober 2016: Von allen Seiten wurde das Regionalparlament von Wallonien angeknurrt und umworben, damit es – wie es die belgische Verfassung vorsieht – doch bitte dem …

Kurzmeldung

Stellenabbau bei Saturn und Media-Markt

Ausgabe vom 3. Mai 2019

Beim größten europäischen Elektronikhändler Ceconomy, zu dem Media-Markt und Saturn gehören, sollen massiv Arbeitsplätze vernichtet werden. Mit einem „Sparprogramm“ sollen Teile des Unternehmens verkauft werden, darüber hinaus wird eine …

Kurzmeldung

Kürzere Arbeitszeit im Osten

Ausgabe vom 3. Mai 2019

Die IG Metall und die Arbeitgeber der ostdeutschen Textilindustrie haben sich auf einen Tarifabschluss geeinigt. Neben einer Entgelterhöhung wurde die Angleichung der Arbeitszeit der Textilindustrie in Berlin, Brandenburg, Sachsen, …

Es ist ein Klassenkampf

Zum 1. Mai
Dietmar Dath
Ausgabe vom 3. Mai 2019
Siegen: Enteignen, aber richtig!  (Foto: Tom Brenner)

Siegen: Enteignen, aber richtig! (Foto: Tom Brenner)

Vor mehr als hundert Jahren, im September 1904, vor den beiden Weltkriegen, vor den Nazis, vor der ganzen Katastrophe Deutschlands im zwanzigsten Jahrhundert, hat der Sozialist Karl Liebknecht die Regierten und Ausgebeuteten und …

Europameister

Ulf Immelt
Ausgabe vom 3. Mai 2019

Kein anderes Land in der EU hat einen größeren Niedriglohnsektor als die BRD. Wer einmal im Niedriglohnsektor gelandet ist, kommt dort immer seltener wieder heraus. Als Schröder, Fischer und Co, sekundiert von der „Initiative Neue …

Nullzinsen und lahme Pferde

EZB zementiert Leitzins
Manfred Sohn
Ausgabe vom 3. Mai 2019

Eher mit Schulterzucken wurde von den Wirtschaftsmedien Anfang April die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) hingenommen, den Leitzins weiter bei null Prozent zu zementieren und auch an den vielfach als „Strafzinsen“ …

Vorstand nicht entlastet

Proteste auf Bayer-Hauptversammlung
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 3. Mai 2019
Der Proteste vor der Hauptversammlung der Bayer-AG in Bonn am 26. April vereinigte Umweltschützer, Konzernkritiker und auch Schüler der „Fridays for future“-Bewegung. (Foto: Hans-Dieter Hey / r-mediabase.eu)

Der Proteste vor der Hauptversammlung der Bayer-AG in Bonn am 26. April vereinigte Umweltschützer, Konzernkritiker und auch Schüler der „Fridays for future“-Bewegung. (Foto: Hans-Dieter Hey / r-mediabase.eu)

Erstmals in der bundesdeutschen Geschichte ist ein Vorstand eines deutschen Dax-Konzerns nicht entlastet worden. Auf der Hauptversammlung des Bayer-Konzerns, die am 26. April in Bonn stattfand, votierte die Mehrheit der Stimmberechtigten …

Tarifbindung stärken

Hunderttausende bei den Veranstaltungen des DGB
Werner Sarbok
Ausgabe vom 3. Mai 2019

Zum 1. Mai haben sich bundesweit über 381 500 Kolleginnen und Kollegen an 481 Veranstaltungen und Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes beteiligt. Auf der zentralen Kundgebung in Leipzig forderte der DGB-Vorsitzende Rainer …

Kurzmeldung

Sanierungsbedarf

Ausgabe vom 26. April 2019

„Die Hochschulen müssen nicht nur dringend saniert, sondern auch kräftig ausgebaut werden, weil sowohl die Zahl der Studierenden als auch der Hochschulbeschäftigten immer weiter wächst“, fordert GEW-Vorstandsmitglied Andreas Keller. …

Kurzmeldung

Neue Ermittlungen

Ausgabe vom 26. April 2019

Gegen Ex-Vorstandschef Martin Winterkorn und vier weitere Personen hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig im Zusammenhang mit dem VW-Abgasbetrug ein neues Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue in die Wege geleitet. Eine …

Kurzmeldung

Adidas klotzt

Ausgabe vom 26. April 2019

1,6 Milliarden Euro lässt sich Adidas ein Ausrüstervertrag mit dem spanischen Fußballclub Real Madrid kosten. Bis 2031 zahlt der Sportartikelhersteller jährlich 120 Millionen Euro dafür, dass die spanischen Profis auch weiterhin im …

Kurzmeldung

Mietaktivistin vor Gericht

Ausgabe vom 26. April 2019

Im Zusammenhang mit einer Demonstration gegen Sozialabbau und Mietenwahnsinn in Nürnberg wird eine Rednerin am 2. Mai vor Gericht gezerrt. Die Aktivistin verlas bei der Abschlusskundgebung eine Erklärung von Hausbesetzern. Der …

Kommentar

Gemeinsam kämpfen!

Kommentar von Olaf Harms
Ausgabe vom 26. April 2019
Olaf Harms ist Gewerkschafter und kandidiert auf Platz 1 der Liste der DKP zu den EU-Wahlen. Er leitet die Kommission Betrieb und Gewerkschaft beim Parteivorstand der DKP.

Olaf Harms ist Gewerkschafter und kandidiert auf Platz 1 der Liste der DKP zu den EU-Wahlen. Er leitet die Kommission Betrieb und Gewerkschaft beim Parteivorstand der DKP.

Olaf Harms ist Gewerkschafter und kandidiert auf Platz 1 der Liste der DKP zu den EU-Wahlen. Er leitet die Kommission Betrieb und Gewerkschaft …

Kommentar

Europa. Jetzt aber richtig?

Kommentar von Rainer Perschewski
Ausgabe vom 26. April 2019

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Mitgliedsgewerkschaften haben in diesem Jahr völlig zu Recht die anstehenden Wahlen zum Parlament der Europäischen Union (EU) zum Schwerpunktthema des Mai-Kampftages gewählt. Zu Recht …

Interview

Die Profite sichern

Bei der Bayer AG bringen Kritische Aktionäre die Kehrseiten ans Licht
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 26. April 2019
Werner Baumann, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG, bei seiner Rede anlässlich der Hauptversammlung 2018 vor den Aktionären. (Foto: Bayer AG)

Werner Baumann, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG, bei seiner Rede anlässlich der Hauptversammlung 2018 vor den Aktionären. (Foto: Bayer AG)

Die Bayer AG hat ihre Aktionäre zum 26. April 2019 in das World Conference Center nach Bonn eingeladen. Darüber sprachen wir mit Axel Köhler-Schnura (Gründungsmitglied/Vorstand) und Marius Stelzmann (Geschäftsführer) vom …

Sozial statt EU

DKP setzt auf Gewerkschafter
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 26. April 2019

Die DKP kandidiert am 26. Mai zur Wahl des EU-Parlaments. Sie tritt an „gegen das EU-Europa der Banken, Konzerne und Kriegstreiber. Für ein soziales und friedliches Europa der Völker“. Die DKP will mit ihrer Kandidatur den Widerstand …

Transformation – das heiße Eisen

IG Metall will in den industriellen Veränderungsprozess eingreifen
Anke Mann
Ausgabe vom 26. April 2019

Die IG Metall fährt derzeit mit selten großer Entschlossenheit und Kraft eine Kampagne hoch: Deutschland stehe vor einem historischen Umbruch, proklamiert die Gewerkschaft, und die nächsten zwei Jahre seien „Schicksalsjahre“ für die …

Er rollt und rollt und rollt …

Mit dem „Olympischen Brief“ wird die Bewegung für mehr Personal in der Pflege verbreitert
Peter Köster
Ausgabe vom 26. April 2019
Am 5. April machte der „Olympische Brief“ Station am Klinikum Essen. (Foto: Peter Köster)

Am 5. April machte der „Olympische Brief“ Station am Klinikum Essen. (Foto: Peter Köster)

Seit Januar reist der „Olympische Brief“ (OB) von Krankenhaus zu Krankenhaus – durch ganz Deutschland. Tausende Krankenpfleger und -schwestern, Ärztinnen und Ärzte, Hebammen und Reinigungskräfte unterschreiben auf den langen …

Das Monster wächst

Amazon-Beschäftigte kämpfen weiter um Tarifvertrag
Lars Mörking
Ausgabe vom 26. April 2019

Vor Ostern rief die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten in fünf Amazon-Warenzentren wieder zum Streik auf. Damit bleibt ver.di bei der Taktik, die zahlreichen Shopping-Events in Deutschland zu nutzen, um darauf aufmerksam zu machen, …

Kurzmeldung

IG BAU bei Erntehelfern

Ausgabe vom 18. April 2019

Wie bereits im vergangenen Jahr beteiligen sich Gewerkschaftern bei Feldbesuchen. Im gesamten Bundesgebiet geht die „Initiative Faire Landarbeit“, der die IG BAU, Faire Mobilität, der Europäischen Verein für Wanderarbeiterfragen e. V. …

Kurzmeldung

Urabstimmung

Ausgabe vom 18. April 2019

Für die 23 000 Beschäftigten im Bereich der Sicherheit an deutschen Flughäfen (Aviation) haben die Redaktionsverhandlungen von ver.di und des Deutschen Beamtenbundes mit dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) zu weiteren …

Kurzmeldung

Tarifflucht stoppen

Ausgabe vom 18. April 2019

Die Beschäftigten der Amazonstandorte in Rheinberg und Werne, Bad Hersfeld sowie Koblenz haben in der Nacht von Sonntag auf Montag die Arbeit niedergelegt. Mit den Streiks soll ein Tarifvertrag und deutliche Lohnerhöhungen durchgesetzt …

Kurzmeldung

Tarifrunde Coca-Cola

Ausgabe vom 18. April 2019

Nach Streikaktionen der Beschäftigten haben die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und Coca- einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen. Für die rund 8 000 Beschäftigten steigen die Löhne und Gehälter steigen rückwirkend zum 1. …

Kurzmeldung

Weniger Krankenhäuser

Ausgabe vom 18. April 2019

Der Chef des Gesundheitskonzern Fresenius, Stephan Sturm, meint, es müsse eine „kleinere Zahl größerer Klinikanbieter im deutschen Gesundheitswesen geben“. Nach den Plänen des Gesundheitsministeriums sollen Kostenerstattungen zukünftig …

Bewegung stärken

DKP-Branchentreffen Gesundheit
Werner Sarbok
Ausgabe vom 18. April 2019

Zu Beginn des DKP-Branchentreffens Gesundheit am 30. März diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Pflegepersonalstärkungsgesetz aus dem Haus des Bundesgesundheitsministeriums. Das einleitende Referat verdeutlichte, dass …