Aktionen

Für Frieden und Abrüstung

Aktionstage in Kalkar und Essen
Ausgabe vom 6. Oktober 2017

Traditionell zum 3. Oktober rufen Gewerkschaften, Friedens- und Antifa-Organisationen und Parteien zu Demons­tration und Kundgebung in Kalkar, dem netten Städtchen am Niederrhein, in dessen direkter Nähe eine besondere Kaserne liegt. …

Dem Krieg keinen Frieden

mb
Ausgabe vom 8. September 2017
Stuttgart (Foto: DKP Stuttgart)

Stuttgart (Foto: DKP Stuttgart)

In Stuttgart wurde an …

Poolparty

Ausgabe vom 25. August 2017
 (Foto: Matthias Wietzer)

(Foto: Matthias Wietzer)

Mit Bademantel, Taucher-, Sonnenbrillen und Planschbecken …

Auf den Spuren Ernst Blochs

Gerd-Rolf Rosenberger, DKP Bremen-Nord
Ausgabe vom 25. August 2017

Die DKP Bremen-Nord hatte zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung ins Gustav-Heinemann Bürgerhaus eingeladen: Thema war der 40. Todestag des marxistischen Philosophen Ernst Bloch, den ein Diskussionsteilnehmer, ein ständiger …

Gegen das Vergessen

Amanda Poschen
Ausgabe vom 25. August 2017
Feier zur Einweihung des Denkmals am 2. Mai 1945 (Foto: UZ-Archiv)

Feier zur Einweihung des Denkmals am 2. Mai 1945 (Foto: UZ-Archiv)

Russland wird bis heute zum Feindbild Nummer 1 für die westliche Welt stilisiert. Anstatt ein freundschaftliches Verhältnis mit Russland aufzubauen, setzen die Imperialisten, auch Deutschland, weiterhin auf einen aggressiven Kurs gegen …

Max Reichpietsch und Albin Köbis

Ausgabe vom 18. August 2017

Vor 100 Jahren, am 25. August 1917 – der I. Weltkrieg ging in sein viertes Jahr – fällte das Marine-Kriegsgericht in Wilhelmshaven das Todesurteil über Max Reichpietsch, Albin Köbis, Hans …

Wasserturmfest 2017

Ausgabe vom 18. August 2017

Die DKP lädt herzlich ein zum diesjährigen Wasserturmfest am Samstag, 19. August, auf dem Gelände Jahnstraße 2a in Elmshorn (gegenüber dem Wasserturm). Wie immer beginnt das allen offene Event (nur Nazis müssen draußen bleiben) um …

Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki

HB
Ausgabe vom 11. August 2017
 (Foto: DFG-VK)

(Foto: DFG-VK)

Friedensaktivistinnen und -aktivisten haben eine spektakuläre Aktion in der Kölner Innenstadt durchgeführt. Anlass war der Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki am 6. bzw. 9. August. Damit wollten die Teilnehmer auf …

Zärtlichkeit, Solidarität, Kampfgeist

Auf den Moncada-Festen wurde die Kubanische Revolution gefeiert
Tobias Kriele
Ausgabe vom 4. August 2017
Fiesta in Bonn (Foto: Thomas Brenner)

Fiesta in Bonn (Foto: Thomas Brenner)

Wie jedes Jahr um den 26. Juli, dem kubanischen Nationalfeiertag, wurden anlässlich des 54. Jahrestages des Sturms auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba Feste gefeiert. Die größte Veranstaltung organisierte die Arbeitsgemeinschaft …

Wenn sie geschossen hätten, Herr Scholz, was dann?

Hamburgs Erster Bürgermeister verteidigt den Polizeieinsatz beim Gipfel
Nina Hager
Ausgabe vom 21. Juli 2017

„Polizeigewalt hat es nicht gegeben …“ Für Hamburgs Ersten Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) ist alles klar und er meint, dass der Polizei auch anschließend nichts vorzuwerfen sei.

Hamburger Generalprobe

Politik und Medien lenken von den Inhalten des Protestes ab
Nina Hager
Ausgabe vom 14. Juli 2017
Gerüstet für den Bürgerkrieg (Foto: Christian Martischius)

Gerüstet für den Bürgerkrieg (Foto: Christian Martischius)

Der G20-Gipfel in …

Treffen der G 76 000

Christoph Hentschel
Ausgabe vom 14. Juli 2017
 (Foto: Ulf Stephan)

(Foto: Ulf Stephan)

Abseits von Elbphilharmonie und Messegelände regte sich vergangenes Wochenende ein breiter und vielfältiger Protest gegen das Treffen der Staatschefs der imperialistischen Hauptmächte und anderer Staaten. Die Main­stream­medien ergötzten …

Interview

G20-Gipfel: „Strategie der Angst darf nicht aufgehen“

Markus Bernhardt
Ausgabe vom 7. Juli 2017

UZ : Bei den Protesten gegen den sogenannten G20-Gipfel, der am 7. und 8. Juli in Hamburg stattfindet, droht einer der größten Polizeieinsätze der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte. Wie bewerten Sie das bisherige Vorgehen der …

Gegen das AKW in Tihange

WSK
Ausgabe vom 30. Juni 2017

Am vergangen Sonntag ist es der Anti-Atomkraft-Bewegung gelungen, 50000 Menschen für eine 90 Kilometer lange Menschenkette zwischen Tihange und Aachen zu mobilisieren. Unter dem Motto „Atomkraft überall abschalten“ kamen Menschen nicht …

Tanz auf dem Vulkan zu Büchel

Tobias Kriele
Ausgabe vom 30. Juni 2017
 (Foto: Tom Brenner)

(Foto: Tom Brenner)

Die Ausblicke sind weit, fast unendlich. Sanft schlagen die Hügel Wellen, jahrmillionenalte Vulkane liegen friedlich neben klaren Seen, hier Maare genannt, lustige Schwalben kreuzen den windstillen Himmel: Die Eifel lädt an diesem …

Atomwaffen raus aus Deutschland

60 Jahre nach dem Göttinger Manifest wird der Abzug der Atombomben auch aus Büchel gefordert
Ausgabe vom 23. Juni 2017
Auf dem Festival der Jugend 2017 wird zur Blockade des Fliegerhorstes Büchel aufgerufen (Foto: Tom Brenner)

Auf dem Festival der Jugend 2017 wird zur Blockade des Fliegerhorstes Büchel aufgerufen (Foto: Tom Brenner)

Im April 1957 bezeichnet Adenauer die taktischen Atomwaffen als „Weiterentwicklung der Artillerie“. Als Reaktion darauf wird die „Erklärung der Göttinger 18“ am 12.4.1957 durch den Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft Prof. Dr. Otto …

Kampf gegen Rechts

Noch viel politische Arbeit in Karlsruhe nötig
Helmut Woda + kaj
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Für den 3. Juni 2017 mobilisierte die Partei „Die Rechte“ zum „Tag der deutschen Zukunft“ (TddZ) nach Karlsruhe. Angekündigt waren 1 000 Teilnehmer, tatsächlich nahmen jedoch lediglich 300 an dem faschistischen Aufmarsch teil. Das …

Das Methfesselfest in Hamburg

Ausgabe vom 16. Juni 2017

  Da steht sie wieder, die Kogge der DKP, unübersehbar mitten auf dem Else-Rauch-Platz und die Anwohner wissen, es ist wieder Methfesselfest. Die Kogge wurde Ende der 1970er Jahre gebaut als …

Büchel dicht machen!

Mathias Meyers
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Die letzten Vorbereitungen für die Friedensaktionen der DKP, tatkräftig unterstützt von der SDAJ, vor dem Atomwaffenlager im Fliegerhorst Büchel (Eifel) laufen auf Hochtouren. Diese Aktionen sind Teil einer 20-wöchigen Mobilisierung …

Fan-Dachverband des Karlsruher SC

HB
Ausgabe vom 9. Juni 2017
Der Fan-Dachverband des Karlsruher SC mit rund 3 000 Mitgliedern distanzierte sich deutlich vom „Tag der deutschen Zukunft“, den die NPD seit Jahren in Karlsruhe veranstaltet. (Foto: Rolf Bohrer)

Der Fan-Dachverband des Karlsruher SC mit rund 3 000 Mitgliedern distanzierte sich deutlich vom „Tag der deutschen Zukunft“, den die NPD seit Jahren in Karlsruhe veranstaltet. (Foto: Rolf Bohrer)

Es sage keiner, Fußballfans hätten nur ihren Sport im Kopf: Der Fan-Dachverband des Karlsruher SC mit rund 3 000 Mitgliedern distanzierte sich deutlich vom „Tag der deutschen Zukunft“, den die NPD seit Jahren in Karlsruhe veranstaltet. …

Deutsche Zukunft – Schnee von gestern

Roman Stelzig
Neonaziaufmarsch in Karlsruhe
Ausgabe vom 2. Juni 2017

Es geht um die Zukunft – nicht weniger als „die deutsche“ und die der Demokratie. Etwa 1 000 Neonazis werden am 3. Juni in Karlsruhe zum „Tag der deutschen Zukunft“ erwartet, der seit 2009 in verschiedenen Städten durchgeführt wird – und …

Einen Euro mehr für jede Stunde

UZ
Ausgabe vom 2. Juni 2017
 (Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

An vielen Orten in der Republik stehen die Kolleginnen und Kollegen des Einzelhandels für ihre Forderung nach mehr Lohn im Tarifkampf. Nachdem die Arbeitgeber unverschämt niedrige „Angebote“  gemacht hatten, entschlossen sich tausende …

DKP in Büchel und bei den Protesten gegen den G20-Gipfel

Ausgabe vom 26. Mai 2017

Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes hat die DKP mit den Blockadeaktionen in Büchel vom 22. bis 25. Juni und der Teilnahme an den Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg zwei zentrale Aktionstage beschlossen. In Hamburg orientieren wir …

12. Mai – Tag des Pflegenotstands

Auftakt des Hamburger Bündnisses für mehr Personal in den Krankenhäusern
nid
Ausgabe vom 19. Mai 2017
Auftaktveranstaltung des Hamburger Bündnisses für eine Mindestpersonalbemessung in der Pflege am 12. Mai. (Foto: UZ)

Auftaktveranstaltung des Hamburger Bündnisses für eine Mindestpersonalbemessung in der Pflege am 12. Mai. (Foto: UZ)

Bereits seit 1967 wird der 12. Mai als Tag der Pflege gefeiert. Zurück geht dies auf den Geburtstag von Florence Nightingale, einer britischen Krankenschwester, die im Krimkrieg Soldaten für das Empire wiederherstellte und als …

Gemeinsam kämpfen

Protest gegen G20 in Hamburg
Heinz Stehr
Ausgabe vom 19. Mai 2017

Im Vorfeld des G20 Treffens Anfang Juli in Hamburg werden aktuell wüste Szenarien in die Öffentlichkeit lanciert, um mögliche Protestierer zu verunsichern, sie einzuschüchtern und möglichst vom Protest abzuhalten. Wenig wird über …

Keine Panzer für Erdogan

Ausgabe vom 19. Mai 2017
 (Foto: UZ)

(Foto: UZ)

Aktion vor der Rheinmetallaktionärsversammlung am 9. Mai in …

UDT – Waffen, die die Welt nicht braucht

Protest gegen Militärmesse in Bremen
Bremer Friedensforum
Ausgabe vom 19. Mai 2017

„UDT“ steht für „Undersea Defence Technology“ und bezeichnet die weltgrößte Messe und Konferenz dieser Art. Die Veranstaltung findet erstmals in Bremen vom 30. Mai bis zum 1. Juni statt. Der Begriff „Verteidigung“ dabei sei höchst …

Klare Kante für den Frieden

Gewerkschafter demonstrierten in Bochum
PK
Ausgabe vom 12. Mai 2017

Die Initiative „GewerkschafterInnen für Frieden und Solidarität hatte für den 6 Mai nach Bochum aufgerufen, noch vor der NRW-Wahl „klare Kante zeigen“, gegen Rechts und Rassismus und aktiv zu werden für Demokratie und ein soziales …

Büchel dichtmachen!

Ausgabe vom 12. Mai 2017

Die DKP mobilisiert vom 22. bis 25. Juni 2017 zum Atomwaffenstandort Büchel. Unser Ziel: Büchel dichtmachen! Schluss mit der atomaren Aufrüstung gegen Russland in Europa! Im letzten Jahr hat sich die DKP im Rahmen der Kampagne "Büchel …

Proteste gegen Bayer-Monsanto

Aktionen unter der Losung „Brecht die Macht der Konzerne!“
Chr. LeMaan
Ausgabe vom 5. Mai 2017
 (Foto: Arbeiterfotografie)

(Foto: Arbeiterfotografie)

( Arbeiterfotografie)

Links und antikapitalistisch

1. Mai: Klassenkämpferische Demonstrationen
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 5. Mai 2017
Mai-Demo in Siegen (Foto: Tom Brenner)

Mai-Demo in Siegen (Foto: Tom Brenner)

An den insgesamt knapp 500 Veranstaltungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes nahmen am 1. Mai bundesweit über 360 000 Menschen teil. Rund 30 000 Menschen davon gingen allein in Berlin und Brandenburg auf die Straße. Während linke und …

Der 1. Mai 2017 – Auftakt für neue Kämpfe

Aus der Rede von Patrik Köbele am 1. Mai in Siegen
Ausgabe vom 5. Mai 2017
Köln (Foto: Hans-Dieter Hey, r-mediabase.eu)

Köln (Foto: Hans-Dieter Hey, r-mediabase.eu)

Der 1. Mai muss der Anfang neuer Kämpfe um das Recht auf Arbeit, gegen Deregulierung, Werkverträge, Leiharbeit gegen die Agenda 2010 werden. Jeder Erfolg in diesen Kämpfen hat nicht nur nationale Bedeutung. Denn die sogenannte …

Für Frieden und Freiheit des Baskenlandes

Gabriele Senft
Ausgabe vom 5. Mai 2017
Kerzen-Prozession durch die Stadt, auf dem Transparent: „Für Frieden und Freiheit des Baskenlandes“ (Foto: Gabriele Senft)

Kerzen-Prozession durch die Stadt, auf dem Transparent: „Für Frieden und Freiheit des Baskenlandes“ (Foto: Gabriele Senft)

  Gernika-Lumo gedachte am 80. Jahrestag der Vernichtung durch die deutsche Legion Condor und die italienische Luftwaffe mit zahlreichen Veranstaltungen und setzte ein Zeichen des Bemühens, in der Welt zu wirken als Stadt des Friedens …

Der 1. Mai ist unser Tag

WSK
Ausgabe vom 28. April 2017
Stahl-Tarifrunde 2017 - Warnstreik in Duisburg am 7. März 2017 (Foto: Thomas Range)

Stahl-Tarifrunde 2017 - Warnstreik in Duisburg am 7. März 2017 (Foto: Thomas Range)

Da ist eine Menge Wut auf der Straße an diesem 1. Mai. So die Wut der Stahlwerker von ThyssenKrupp aus Duisburg und anderen Standorten oder die der Kolleginnen und Kollegen des Dosenwerks Ball in Recklinghausen. Ihnen droht die …

Gegen Krieg und Kapital!

Aus dem Aufruf der DKP zum 1. Mai 2017
Ausgabe vom 28. April 2017

Wir rufen auf zur Teilnahme an den 1.-Mai-Demonstrationen der Gewerkschaften. Die durch den DGB und seine Einzelgewerkschaften organisierten 1. Mai-Demonstrationen finden in diesem Jahr unter dem Motto: „Wir sind viele. Wir sind eins.“ …

Antifaschistisches Gedenken an der Wenzelnbergschlucht

Jochen Vogler
Ausgabe vom 28. April 2017
Gedenken in der Wenzelnbergschlucht (Foto: Jochen Vogler)

Gedenken in der Wenzelnbergschlucht (Foto: Jochen Vogler)

Weil Ostern in diesem Jahr mit dem historischen Datum der Mordaktion der Gastapo in der Wenzelnbergschlucht zusammenfiel, fand die Gedenkveranstaltung erst am 23. April statt. In diesem Jahr war die Stadt Remscheid Einlader zur …

DKP und SDAJ beim „Fritz-Salm-Straßenfest“

Uwe Nebel
Ausgabe vom 28. April 2017

Am 22. April fand in einem der ehemaligen Kasernengelände Mannheims ein bei frühlingshaftem Wetter gut besuchtes Straßenfest statt. Und natürlich waren auch DKP und die wieder existierende Mannheimer SDAJ dabei. Der Anlass war …

Ostermärsche 2017

Ausgabe vom 21. April 2017

Auch in diesem Jahr gingen wieder zehntausende Menschen aus Initiativen, Gewerkschaften, Parteien, Jugendorganisationen und kirchlichen Gruppen für den Frieden auf die Straßen und Plätze der Republik. Die großen Zusammenschlüsse der …

Ausrufezeichen

Ostermarsch bunt und thematisch vielfältig
Ausgabe vom 21. April 2017
Ostermarsch in Düsseldorf (Foto: redpicture)

Ostermarsch in Düsseldorf (Foto: redpicture)

Peter Brandt (DGB) für den Ostermarsch Wedel am 15. April 2017 Der DGB und Einzelgewerkschaften verstehen sich als Teil der Friedensbewegung. Umso mehr müssen wir uns über die derzeitige Aufrüstungswelle in Deutschland und Europa große …

Zufriedene Ostermarschierer

Friedensbewegte gingen gegen Krieg, Atomwaffen, rechte Hetze und Umweltzerstörung auf die Straße
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 21. April 2017
Ostermarsch Rheinland (Foto: redpicture)

Ostermarsch Rheinland (Foto: redpicture)

In mehr als 90 bundesdeutschen Städten haben rund um das vergangene Wochenende die traditionellen Ostermärsche der Friedensbewegung stattgefunden. Mit Blick auf die bundesweiten Proteste zog das Netzwerk Friedenskooperative am Montag …

Verbrecherische Eskalation

PK
Ausgabe vom 14. April 2017
 (Foto: Gabriele Senft)

(Foto: Gabriele Senft)

( Gabriele Senft)

Deutsch-amerikanische Waffenbrüder auf Kriegskurs

Friedensbewegung vor großen Aufgaben
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 14. April 2017
Die Zahl US-amerikanischer Drohnen in Deutschland hat sich seit 2014 verdoppelt. (Foto: US Air Force/USA.gov)

Die Zahl US-amerikanischer Drohnen in Deutschland hat sich seit 2014 verdoppelt. (Foto: US Air Force/USA.gov)

Vom 14. bis 17. April finden in verschiedenen bundesdeutschen Städten die traditionellen Ostermarschaktionen statt. An Themen mangelt es in diesem Jahr sicherlich nicht. Die Palette der aktuell geführten Kriege und militärischen …

Blaues Wunder? Friedenstauben im Aufwind

Dülmener für Frieden statt US-Stützpunkt
Lothar Geisler
Ausgabe vom 31. März 2017

In Dülmen, bisher eher bekannt durch seine Wildpferde, sind die Friedenstauben wieder im Kommen und die „große Politik“ wird wieder Stadtgespräch. Am 22. März hatten DGB-Ortsverband und evangelische Kirchengemeinde zu einer Kundgebung …

Ostermärsche überall im Land

Ausgabe vom 31. März 2017

Rote Zahlen von der Messe

Gustl Ballin
Ausgabe vom 31. März 2017
 (Foto: Gustl Ballin)

(Foto: Gustl Ballin)

Die UZ war auch in diesem Jahr wieder auf der Leipziger Buchmesse …

Gegenwind für AfD

Antifaschisten mobilisieren bundesweit zu Blockaden gegen AfD-Parteitag in Köln
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 24. März 2017

Die Vorbereitungen für die geplanten Proteste gegen den Bundesparteitag der AfD im Kölner Maritim-Hotel laufen mittlerweile auf Hochtouren. Am 22. und 23. April, also kurz vor der nordrhein-westfälischen Landtagswahl, wollen die Rechten …

Abrüsten!

Friedensbewegung plant Aktionen
Barbara Majd Amin
Ausgabe vom 17. März 2017

Am 11. März trafen sich in Frankfurt am Main auf Einladung der beiden Dachverbände der Friedensbewegung, der Friedenskooperative und des Bundesausschusses Friedensratschlag, rund 60 Vertreter verschiedener Gruppen zu einer …

SDAJ-Aktion gegen Krieg und Rüstungsausgaben

Ausgabe vom 10. März 2017
 (Foto: Gustl Ballin)

(Foto: Gustl Ballin)

Die SDAJ Nürnberg hat am vergangenen Samstag mit einer Aktion auf …

Einfach mal abrüsten

Polizei belästigt Demonstranten – 4 000 Menschen protestieren in München gegen Kriegsstrategen
André Scheer
Ausgabe vom 24. Februar 2017
Demonstration gegen die Münchener Sicherheitskonferenz 2017 (Foto: redpicture)

Demonstration gegen die Münchener Sicherheitskonferenz 2017 (Foto: redpicture)

Etwa 4 000 Menschen – so die Angaben der Veranstalter – beteiligten sich am vergangenen Samstag in München an der Umzingelung der „Sicherheitskonferenz“, dem jährlichen Treffen der Kriegstreiber im Münchner Nobelhotel „Bayerischer Hof“. …

Revolution, Solidarität, Polonaise

Ausgabe vom 27. Januar 2017
 (Foto: Tom Brenner)

(Foto: Tom Brenner)

Bei der Abendveranstaltung der DKP im Rahmen der …

Die Staatsfrage und ein Staatssekretär

Das war die Podiumsdiskussion bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz 2017
om
Ausgabe vom 20. Januar 2017
Das Podium bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz, v.l.n.r.: Patrik Köbele, Bernd Riexinger, Stefan Huth, Ellen Brombacher, Aitak Barani.  (Foto: Tom Brenner)

Das Podium bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz, v.l.n.r.: Patrik Köbele, Bernd Riexinger, Stefan Huth, Ellen Brombacher, Aitak Barani. (Foto: Tom Brenner)

„Jetzt haltet euch mal zurück mit Zwischenrufen“, fordert Stefan Huth, Chefredakteur der „jungen Welt“, der die Podiumsdiskussion bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz am vergangenen Wochenende moderiert. Die Rufe aus dem Publikum zeigen das …

Gedenken, Trauer, Kampf

DKP am Wochenende mit Lenin, Liebknecht und Luxemburg
om
Ausgabe vom 20. Januar 2017

„Pilger“, „innerlinker Zwist“, „linke Folklore“: Unter der Überschrift „Alle Jahre wieder“ berichtet das „Neue Deutschland“ über die Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration 2017 und wiederholt die Unterstellungen, die die Teilnehmer …

Gedenkfeier für Otto Grüneberg

In Berlin wird an die Ermordung des jungen Kommunisten erinnert
Ausgabe vom 20. Januar 2017
Otto Grüneberg

Otto Grüneberg

In Berlin erinnern Antifaschisten an Otto Grüneberg, der als junger …

Stellt euch mal vor, die Zeiten würden sich ändern …

aus der Rede Patrik Köbeles auf der Veranstaltung der DKP während der Rosa-Luxemburg-Konferenz
Ausgabe vom 20. Januar 2017
Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Demo 2017 (Foto: Tom Brenner)

Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Demo 2017 (Foto: Tom Brenner)

… Die Beherrschten würden nicht mehr so wollen, wie die Herrschenden, die deutsche Arbeiterbewegung hätte sich von der Standortlogik verabschiedet, proletarischen Internationalismus neu gelernt. Migranten, Flüchtlinge, Hiesige hätten …

Interview

Neujahrsoffensive

Alle sind da: Die Rosa-Luxemburg-Konferenz der „jungen Welt“
Olaf Matthes
Ausgabe vom 6. Januar 2017
Die Vielfalt linker Aktivität gebündelt: Bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz im Januar 2016. (Foto: Tom Brenner)

Die Vielfalt linker Aktivität gebündelt: Bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz im Januar 2016. (Foto: Tom Brenner)

Die Vielfalt linker Aktivität gebündelt: Bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz im Januar 2016. ( Tom Brenner)

Von Schleswig-Holstein aus Krieg in Mali führen

DFG-VK demonstriert gegen Bundeswehrstandort in Jagel
DFG-VK
Ausgabe vom 23. Dezember 2016
 (Foto: DFG-VK)

(Foto: DFG-VK)

Letzte Woche Samstag trafen sich auf Einladung der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) wieder dreißig Antimilitaristinnen und Antimilitaristen vor dem Drohnen- und Tornadostandort Jagel, um gegen …

Gegen die Mandatsverlängerungen der Bundeswehr

In Stuttgart wurde gegen die Rüstungskonzerne demonstriert
Andreas Grimm
Ausgabe vom 16. Dezember 2016
 (Foto: DKP Stuttghart)

(Foto: DKP Stuttghart)

In Stuttgart gingen am 10. Dezember mehrere hundert Menschen auf …

Krisenspitzentreffen

G20 bereiten den Gipfel vor, Aktionsbündnis den Protest dagegen
Tina Sanders
Ausgabe vom 2. Dezember 2016

Angela Merkel will den Eindruck erwecken, dass die G20 ein wichtiger Baustein der internationalen Diplomatie seien. Am 1. Dezember übernimmt ihre Regierung den Vorsitz der Gruppe, die aus den 19 stärksten Industrie- und Schwellenländern …

Hungerstreik verhafteter Grup-Yorum-Mitglieder

Ausgabe vom 2. Dezember 2016
Grup Yorum auf dem UZ-Pressefest (Foto: Shari Deymann)

Grup Yorum auf dem UZ-Pressefest (Foto: Shari Deymann)

Grup Yorum auf dem UZ-Pressefest ( Shari Deymann)

Stahl kann Zukunft haben

… wenn gesamtgesellschaftliche Bedürfnisse befriedigt werden
Ausgabe vom 25. November 2016
Europäischer Stahlaktionstag, Brüssel, 9.11.2016 (Foto: Thomas Range)

Europäischer Stahlaktionstag, Brüssel, 9.11.2016 (Foto: Thomas Range)

In der Überproduktionskrise der Stahlindustrie sinken die Stahlpreise. Wegen der zurückgehenden Nachfrage nach Stahl, sinkender Profite und angeblich zu hoher Personalkosten planen die Stahlbosse Umstrukturierungen und Fusionen. Es drohen das Aus vieler Standorte und die Vernichtung Tausender Arbeitsplätze. Udo Stunz sprach mit Uli Schnabel, Mitglied der IGM, des DKP-Kreisvorstandes und langjährigem Mitglied des Betriebsrats von Hoesch Phoenix. Aus: „Heisse Eisen“, der Stadtzeitung der DKP Dortmund (Ausgabe November/Dezember 2016)  

Nordbremer Bürger gegen den Krieg

Ausgabe vom 4. November 2016

Seit 15 Jahren sind Friedensbewegte jeden Freitag auf der Straße. Ein Personenbündnis aus Kommunisten, Sozialdemokraten, Parteilosen, Gewerkschaftern, Christen und Pastoren führten am historischen 9. November 2001 ihre erste …

Fluchtursachen bekämpfen

1 800 beteiligten sich an Demonstration in Nürnberg
–ler
Ausgabe vom 4. November 2016
Demonstration in Nürnberg (Foto: Gustl Ballin)

Demonstration in Nürnberg (Foto: Gustl Ballin)

Am vergangenen Samstag fanden sich auf dem Jakobsplatz in der Nürnberger Innenstadt 1 800 Menschen zusammen, um unter dem Motto „Fluchtursachen bekämpfen! Gemeinsam gegen Krieg, Rassismus, Sexismus und Ausbeutung“ zur Zentrale des …

Frieden droht!

8 000 Demonstranten in Berlin
Uli Gellermann
Ausgabe vom 14. Oktober 2016

Keine Nachricht zu diesem Thema: Als die Friedens-Demonstration in Berlin am letzten Samstag beendet worden war, herrschte allüberall ein eisiges Medienschweigen. Weder die ARD noch das ZDF wollten die rund 8000 Demonstranten wahrnehmen. …

Gemeinsam gegen Krieg!

Wera Richter
Ausgabe vom 14. Oktober 2016
 (Foto: Gustl Ballin)

(Foto: Gustl Ballin)

Mehr als 8 000 Demonstranten zogen am vergangenen Samstag unter dem Motto „Die Waffen nieder! Kooperation statt NATO-Konfrontation! Abrüstung statt Sozialabbau!“ vom Berliner Alexanderplatz zum Brandenburger Tor. Nein, eine …

Hände weg vom Bomben-Buzzer

Uwe Koopmann
Ausgabe vom 7. Oktober 2016
Kalkar (Foto: redpicture)

Kalkar (Foto: redpicture)

Rund 400 Teilnehmer – nach Veranstalter-Angabe – setzten mit einem bunten Fahnenmeer und zahlreichen Transparenten in Kalkar am Niederrhein erneut ein deutliches Zeichen gegen die NATO-Kommandozentrale in der Seydlitz-Kaserne. Dort wird …

Gegen die Nato an Rhein und Ruhr

Doppelaktion in Kalkar und Essen am 3. Oktober
Ausgabe vom 30. September 2016

An vielen Orten der Welt herrscht Krieg. Menschen sterben, sie flüchten, um ihr Leben zu retten und den Schrecken des Krieges zu entkommen. Waffen aus Deutschland werden in allen Kriegen zum Töten benutzt, aber auch deutsche Soldaten …

Es reicht! Rechte Gewalt stoppen!

Demonstration in Dortmund
UR
Ausgabe vom 30. September 2016

Unter dem Motto „Es reicht! Rechte Gewalt stoppen!“ riefen 40 demokratische und antifaschistische Organisationen, Initiativen und Parteien zu einer gemeinsamen Demonstration gegen das zunehmende Nazi-Unwesen in Dortmund und anderswo auf. …

Ausgegrenzt, stigmatisiert, ermordet

Gedenkveranstaltung „Krankenmorde“ in Osnabrück
lmö
Ausgabe vom 30. September 2016
Gedenkveranstaltung „Krankenmorde“ in Osnabrück (Foto: Lars Mörking)

Gedenkveranstaltung „Krankenmorde“ in Osnabrück (Foto: Lars Mörking)

Mit einem Gedenkmarsch zum ehemaligen Landeskrankenhaus in Osnabrück erinnerten Mitglieder der VVN-BdA und Gewerkschaftsmitglieder am letzten Sonntag an die Ermordung von geistig und körperlich Kranken in der Zeit der faschistischen …

Gedenken an die 218 ermordeten Widerstandskämpfer in Arras/Pas de Calais

-ler
Ausgabe vom 23. September 2016
Gedenken an die 218 ermordeten Widerstandskämpfer in Arras/Pas de Calais (Foto: Werner Sarbok)

Gedenken an die 218 ermordeten Widerstandskämpfer in Arras/Pas de Calais (Foto: Werner Sarbok)

Delegationen der …

Sieben Städte – eine Demonstration

Klares Signal: 320 000 fordern Aus für CETA und TTIP
Ausgabe vom 23. September 2016
Demonstrationen gegen TTIP und CETA (Foto: Tom Brenner)

Demonstrationen gegen TTIP und CETA (Foto: Tom Brenner)

Mehr als 320000 Menschen haben am 17. September bundesweit gegen CETA und TTIP demonstriert. Wenige Tage vor der EU-Handelsministerkonferenz am 23. September in Bratislava und unmittelbar vor der Entscheidung des SPD-Parteikonvets für …

„Wir leben in einem Unrechtsstaat“

DKP demonstriert für Aufhebung des KPD-Verbots
Ausgabe vom 16. September 2016
250 demonstrierten für die Aufhebung des KPD-Verbotes durch die Karlsruher Innenstadt. (Foto: Gustl Ballin)

250 demonstrierten für die Aufhebung des KPD-Verbotes durch die Karlsruher Innenstadt. (Foto: Gustl Ballin)

Am Samstag, dem 10. September, demonstrierten 250 Mitglieder und Freunde der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) in Karlsruhe, dem Sitz des Bundesverfassungsgerichtes, für die Aufhebung des KPD-Verbots. Vor 60 Jahren hatte das …

„Wir leben in einem Unrechtsstaat“

DKP demonstriert für Aufhebung des KPD-Verbots
Ausgabe vom 16. September 2016
250 demonstrierten für die Aufhebung des KPD-Verbotes durch die Karlsruher Innenstadt. (Foto: Gustl Ballin)

250 demonstrierten für die Aufhebung des KPD-Verbotes durch die Karlsruher Innenstadt. (Foto: Gustl Ballin)

Am Samstag, dem 10. September, demonstrierten 250 Mitglieder und Freunde der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) in Karlsruhe, dem Sitz des Bundesverfassungsgerichtes, für die Aufhebung des KPD-Verbots. Vor 60 Jahren hatte das …

Gegen Krieg und Faschismus

DKP bei „Aufstehen gegen Rassismus“
Stefan Natke
Ausgabe vom 9. September 2016
Der Block der DKP bei „Aufstehen gegen Rassismus“

Der Block der DKP bei „Aufstehen gegen Rassismus“ / Lizenz: Ulf Stephan/r-mediabase.eu

Am vergangenen Samstag fand in Berlin die Demonstration des Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus“ statt, zu der auch SPD, Grüne und Linkspartei aufgerufen hatten. Die DKP ist nicht Teil dieses Bündnisses, trat aber mit einem eigenen …

Nein zum Krieg – Frieden mit Russland – Fluchtursachen bekämpfen

Aus der Rede von Otto König, IG Metall, zum Antikriegstag auf dem Russischen Ehrenfriedhof in Hattingen
Ausgabe vom 9. September 2016
Nürnberg: Das Friedensforum lud in der Innenstadt zu einer Kundgebung ein. (Foto: Gustl Ballin)

Nürnberg: Das Friedensforum lud in der Innenstadt zu einer Kundgebung ein. (Foto: Gustl Ballin)

Kolleginnen und Kollegen, nur wer bereit ist, sein Gehirn auszuschalten und die geostrategischen Interessen der EU- und NATO-Staaten einschließlich der USA außer Acht zu lassen, kann der Argumentation zustimmen: Die Verantwortung für die …

Gegen Krieg

… aber wie?
Ausgabe vom 2. September 2016
Düsseldorf, bei „Rock gegen Rechts“ (Foto: SDAJ)

Düsseldorf, bei „Rock gegen Rechts“ (Foto: SDAJ)

Seit Mai führt die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) ihre Kampagne „Stop Wars – Gemeinsam gegen ihre Kriege“ durch. Das Ziel: Angebote machen, um Jugendliche in Bewegung zu bringen, das Bewusstsein verbreiten, dass die Kriegspolitik der Bundesregierung letztlich den Interessen der Banken und Konzerne dient, die Friedensbewegung stärken. Ein Zwischenstand.

Das Methfesselfest 2016

„Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker“
Ausgabe vom 2. September 2016

Das Zitat von Che Guevara ist das Motto des 21. Methfesselfestes. Im Aufruf zum Fest heißt es: „Die Menschen fliehen vor Kriegen, Hunger, Dürre und Elend. Der sogenannte Krieg gegen den …

Protest oder Wahlkampf?

„Aufstehen gegen Rassismus“ und „Blockupy“ mobilisieren nach Berlin
bern
Ausgabe vom 26. August 2016

Am ersten Septemberwochenende wird es zu mehreren größeren Protesten in Berlin kommen. Für den 3. September ruft das bundesweite Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ zu einer Demonstration in Berlin auf. Kurz vor den Landtagswahlen in …

„Abrüstung statt Sozialabbau!“

Ausgabe vom 26. August 2016

Wie stark ist die Friedensbewegung? Für das Bündnis, das für den 8. Oktober zu einer Demonstration gegen die Kriegspolitik der Bundesregierung aufruft, war das eine der Fragen, die in der Vorbereitung kontrovers diskutiert wurden. Als …

Die Einigung von Dortmund

Trotz Differenzen: Friedensbewegung mobilisiert für den 8. Oktober nach Berlin
Barbara Majd-Amin
Ausgabe vom 26. August 2016
Verschiedene Kräfte in der gemeinsamen Aktion zusammenführen: Berliner Ostermarsch 2016. (Foto: Willi Effenberger)

Verschiedene Kräfte in der gemeinsamen Aktion zusammenführen: Berliner Ostermarsch 2016. (Foto: Willi Effenberger)

Seit Wochen mobilisiert ein Aktionsbündnis aus den beiden Dachorganisationen „Kooperation für den Frieden“ und „Bundesausschuss Friedensratschlag“ und der „Friedenskoordination Berlin“ als Organisatorin vor Ort für die bundesweite …

Nein zur NATO

Am 8. Oktober nach Berlin
Ausgabe vom 12. August 2016

Für den 8. Oktober ruft die Friedensbewegung zu einer Demonstration in Berlin auf. Unter dem Motto „Die Waffen nieder – Kooperation statt NATO-Konfrontation – Abrüstung statt Sozialabbau“ werden die unterschiedlichen Teile der …

Ruine 21

Die Stuttgarter wehren sich seit sechs Jahren gegen die Zerstörung ihrer Stadt
Björn Blach und Alexander Schäfer
Ausgabe vom 5. August 2016
Die Massenproteste in Stuttgart machten bundesweit Schlagzeilen. Und der Widerstand bleibt bis heute ungebrochen. (Foto: Alexander Schäfer)

Die Massenproteste in Stuttgart machten bundesweit Schlagzeilen. Und der Widerstand bleibt bis heute ungebrochen. (Foto: Alexander Schäfer)

Stuttgart 21 macht mal wieder bundesweite Schlagzeilen und schickt sich an, die Chaosbaustelle Berliner Flughafen wieder vom Thron der größten Unsinns­projekte in Deutschland zu stoßen. Im Juni musste dem Bahnaufsichtsrat eingestanden …

Auf Achse für Frieden

Friedens-Fahrradtour NRW von Münster nach Köln
Ausgabe vom 29. Juli 2016

Vom 30. Juli bis zum 6. August findet in NRW die Friedens-Fahrradtour 2016 statt. „Für ein ziviles Europa, frei von Atomwaffen und AKWs! Für Friedensschutz durch Klimaschutz!“ ist das Motto der diesjährigen Friedensfahrradtour der …

Es ist an der Zeit

Am 17. September gegen CETA und TTIP
lmö
Ausgabe vom 8. Juli 2016

Die Mobilisierung für die Demonstrationen gegen die Freihandelsabkommen CETA und TTIP, die am 17. September 2016 in sieben deutschen Städten stattfinden werden, geht in die heiße Phase. Der DGB …

Auf nach Berlin!

Friedensbewegung bereitet Demonstration am 8. Oktober vor
Ausgabe vom 8. Juli 2016
 (Foto: Gustl Ballin)

(Foto: Gustl Ballin)

Unterschiedliche Initiativen der bundesdeutschen Friedensbewegung verabredeten auf der Aktionskonferenz am Wochenende in Dortmund, gemeinsam gegen die aktuellen Kriege und ihre Ausweitung aktiver zu werden und auf die Straße zu gehen. …

Lieder und Propaganda

Beim Konzert von Grup Yorum in Gladbeck
Olaf Matthes
Ausgabe vom 24. Juni 2016
„Die Themen unserer Lieder reichen von Brot bis Liebe.“ (Foto: redpicture)

„Die Themen unserer Lieder reichen von Brot bis Liebe.“ (Foto: redpicture)

Eines der Lieder von Grup Yorum handelt von einer kurdischen Mutter, deren Sohn im Krieg gegen den türkischen Staat gefallen ist. Die Mutter singt davon, dass sie nicht um ihn weinen kann. „Als die mir das übersetzt haben, bin ich gleich …

Proteste gegen den Tag der Bundeswehr

Ausgabe vom 17. Juni 2016
Aktion der SDAJ in Trier (Foto: Gabriele Senft)

Aktion der SDAJ in Trier (Foto: Gabriele Senft)

Trier: Das Friedensfest in Trier wurde als Protest gegen den „Tag der offenen Tür der Bundeswehr“ in der Wehrtechnischen Dienststelle für landgebundene Fahrzeugsysteme usw. in Trier, WTD 41, organisiert. Die Initiative, die das …

Aktivistin verurteilt

„Bagatelldelikt“ führt zu Haftstrafe ohne Bewährung
Bernd Müller
Ausgabe vom 17. Juni 2016
 (Foto: EFoto: nde Gelände / Jo Syz/ www.flickr.com/photos/133937251@N05/26501619364/ CC BY 2.0 /)

(Foto: EFoto: nde Gelände / Jo Syz/ www.flickr.com/photos/133937251@N05/26501619364/ CC BY 2.0 /)

Das erste Urteil im Zusammenhang mit den Aktionen des Bündnisses „Ende Gelände“ am Pfingstwochenende in der Lausitz ist gesprochen. Eine Umweltaktivistin, die ihre Identität nicht preisgeben wollte und von dem Bündnis „Yu“ genannt wird, …

Erfurt – Stadt des Friedens?

Kriegswerbung wurde nicht kommentarlos hingenommen
FZ
Ausgabe vom 17. Juni 2016
 (Foto: DKP Erfurt)

(Foto: DKP Erfurt)

Im Jahre 1991 beschloss der Erfurter Stadtrat, dass Erfurt den Titel „Stadt des Friedens“ tragen solle. Ab Mai 2009 kam dann noch der Titel „Erfurt: Ort der Vielfalt“ hinzu. Das alles hört sich für uns erst mal nicht schlecht an, doch …

Entfernt und beseitigt die Atomwaffen!

Klaus Stein
Ausgabe vom 3. Juni 2016

Die jüngste Blockadewoche in Büchel zum 29. Mai hat die DKP organisiert und dazu die Bruderparteien der Nachbarländer, die KP Luxemburgs, die niederländische NCPN und die belgische PTB zu gemeinsamer Aktion gegen die US-amerikanischen …

Kein Drohnenkrieg – Stopp Ramstein

Appell der Planungskonferenz „Stopp Ramstein“
Ausgabe vom 3. Juni 2016

Ramstein steht für die Politik von Interventionen und Krieg, von Überwachung und Militarismus. Von Ramstein gehen durch die weltweiten Drohneneinsätze tagtäglich Tod, Leid, Terror und Verderben aus. Drohnenkrieg ist Serienmord. Als …

Büchel atomwaffenfrei

Männe Grüß
Ausgabe vom 3. Juni 2016
Mitglieder der DKP blockieren den Fliegerhorst Büchel (Foto: Tom Brenner)

Mitglieder der DKP blockieren den Fliegerhorst Büchel (Foto: Tom Brenner)

Das Timing hätte nicht besser sein können: Am 27. Mai um 11.24 Uhr berichtet tagesschau.de über den Besuch Barack Obamas im japanischen Hiroshima im Gedenken an die Opfer des US-Atombombenabwurfs vor fast 71 Jahren und zitiert den …

Umweltbewegung gespalten

Aktion von „Ende Gelände“ in der Lausitz offenbart Differenzen in der Umweltbewegung
Bernd Müller
Ausgabe vom 27. Mai 2016
 (Foto: Ruben Neugebauer/ flickr.com/ CC BY 2.0)

(Foto: Ruben Neugebauer/ flickr.com/ CC BY 2.0)

Was bleibt von einer scheinbar gelungenen Aktion? Auf diese Frage müssen die kohlekritischen Initiativen in der Lausitz eine Antwort finden. Denn die Besetzung des Tagebaus Welzow-Süd durch über 3 000 Umweltaktivisten am …

Demokratie und Toleranz

Ausgabe vom 27. Mai 2016
Berlin: Fest für Demokratie und Toleranz (Foto: Gabriele Senft)

Berlin: Fest für Demokratie und Toleranz (Foto: Gabriele Senft)

Ein breites Bündnis unter Beteiligung der DKP rief am 22. Mai zu einem „Fest für Demokratie und Toleranz“ im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. Das Bündnis wollte damit zeigen, dass hier Menschen, die vor Not, Krieg und Diskriminierung …

Theodor-Heuss-Kaserne schließen!

Aktionen in Stuttgart für Sozialwohnungen
-ler
Ausgabe vom 27. Mai 2016

Die Wohnungsnot zählt in Stuttgart zu einem der drängendsten Probleme – und das schon seit Jahren. Allein in der Stuttgarter Notfallkartei sind über 3 000 Haushalte verzeichnet, die dringend eine Wohnung suchen. Doch das ist nur der …

Hauptsache Machterhalt

Erinnerung an den Widerstand gegen den Frankfurter Flughafenausbau soll in Mörfelden-Walldorf „abgehängt“ werden
Ausgabe vom 27. Mai 2016
Unerwünschter Widerstand gegen den Flughafenausbau in Frankfurt, jeden Montag. Von Anfang an ist die DKP dabei. Im Bild Gerd Schulmeyer, Fraktionsvorsitzender der DKP/LL in Mörfelden-Walldorf. (Foto: Dietmar Treber)

Unerwünschter Widerstand gegen den Flughafenausbau in Frankfurt, jeden Montag. Von Anfang an ist die DKP dabei. Im Bild Gerd Schulmeyer, Fraktionsvorsitzender der DKP/LL in Mörfelden-Walldorf. (Foto: Dietmar Treber)

Schon kurz nach der Wahl, am 27. April, unterschrieben Alexander Best, Burkhard Ziegler und Carsten Röcken, für die SPD, die Freien Wähler und die FDP einen Antrag, in dem es u. a. heißt: „Der Magistrat wird aufgefordert sicherzustellen, …

Tagebau mehrere Tage besetzt

Aktionen zivilen Ungehorsams polarisieren in der Lausitz
Bernd Müller
Ausgabe vom 20. Mai 2016
Nach der erfolgreichen Aktion: Ende Gelände, Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Heimweg (Bildausschnitt) | link: https://www.flickr.com/photos/breakfree2016/26993815245/in/photostream/ (Foto: Moritz Richter/ www.flickr.com/photos/breakfree2016/CC BY 2.0)

Nach der erfolgreichen Aktion: Ende Gelände, Aktivistinnen und Aktivisten auf dem Heimweg (Bildausschnitt) | link: https://www.flickr.com/photos/breakfree2016/26993815245/in/photostream/ (Foto: Moritz Richter/ www.flickr.com/photos/breakfree2016/CC BY 2.0)

Am Montag ist in der Lausitz das sechste Energie- und Klimacamp zu Ende gegangen. In diesem Jahr hatte es in der Kohleregion für Furore gesorgt: Etwa 3 500 Umweltaktivisten des Aktionsbündnisses „Ende Gelände“ hatten es geschafft, den …

AKW sofort abschalten!

Hunderte beim Protest in Brokdorf
Heinz Stehr
Ausgabe vom 13. Mai 2016

Am 24. April 2016 fand die 4. Protest- und Kulturmeile vor dem AKW Brokdorf statt. Das Kernkraftwerk liegt nahe der Gemeinde Brokdorf im Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein. Das Wetter – Schnee, Hagel und Regen – sorgte sicher für …

Aufstehen – Kämpfen – Siegen

Thomas Brenner
Ausgabe vom 13. Mai 2016
 (Foto: Thomas Brenner)

(Foto: Thomas Brenner)

Seit 1992 gibt es am 1. Mai in Siegen eine kuriose Situation. Zwei Demonstrationen, zwei Veranstaltungen. Morgens die des DGB und mittags die des Linksbündnisses „Roter 1. Mai“. Zwei Veranstaltungen mit Reden und Kultur. Ursprünglich …

Rote Fahnen sieht man besser!

Volker Scholz-Goldenberg
Ausgabe vom 13. Mai 2016
 (Foto: Volker Scholz-Goldenberg)

(Foto: Volker Scholz-Goldenberg)

Über 5 000 Gewerkschafter und Angehörige linker Parteien und Organisationen beteiligten sich an der diesjährigen 1.-Mai-Demonstration in Köln. Vom Gewerkschaftshaus am Bahnhof West bewegte sich der lange Demonstrationszug quer durch die …

8. Mai 1945: Tag der Befreiung als Nationaler Gedenktag

Ausgabe vom 13. Mai 2016

Gemeinsame Erklärungen von Friedens- und Antifa-Bewegungen In mehreren Städten, so auch in Kassel, Frankfurt am Main und Dortmund, haben Vertreter der VVN-BdA und der Friedensbewegung Flugblätter mit einer Erklärung zum 8. Mai, Tag …

Internationales Gedenken

Ausgabe vom 13. Mai 2016
 (Foto: Bettina Ohnesorge)

(Foto: Bettina Ohnesorge)

Auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof in Düsseldorf-Gallberg, Stadtbezirk Gerresheim, erinnerten Antifaschisten am Sonntag, 8. Mai, an die Befreiung vom Faschismus. Die Initiative dazu ging wieder von der DKP und der Partei „Die Linke“ aus. …

Aktion zum Tag der Befreiung

DKP Nürnberg
Ausgabe vom 13. Mai 2016
 (Foto: Ballin)

(Foto: Ballin)

Am Montag fand auf Initiative der DKP Nürnberg, auf der 9. Mai Feier der Russischen Gemeinde, eine Aktion zum Tag der Befreiung statt. Sie wurde unterstützt von Aktiven der Partei „Die Linke“, der VVN und des Freidenker-Verbandes. …

Gemeinsam gegen Faschismus und Krieg

Randolph Oechslein
Ausgabe vom 13. Mai 2016

Gut besucht war auch in diesem Jahr die Gedenkstunde, zu der die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) Hof-Wunsiedel und die DKP Hof eingeladen hatten. An der gemeinsamen Grabstätte von Hans …

Kurzmeldung

Abzug aller Atomwaffen
aus Deutschland – jetzt!

Ausgabe vom 13. Mai 2016

Die DKP mobilisiert zur Aktion „20 Wochen Aktionspräsenz in Büchel“ Mit der Zerschlagung des sozialistischen Lagers in Osteuropa vor 25 Jahren ist eigentlich der sogenannte Kalte Krieg beendet – trotzdem sind nach wie vor …

Scharfe Abfuhr für Erdogan, AKP und Isis

Uwe Koopmann
Ausgabe vom 13. Mai 2016
 (Foto: Bettina Ohnesorg)

(Foto: Bettina Ohnesorg)

Das Fazit vieler Reden am 8. Mai in Düsseldorf war eindeutig: Nie wieder Faschismus! Auch nicht in der Türkei! „Düsseldorf stellt sich quer“ (DSSQ) und zahlreiche andere antifaschistische Organisationen, darunter auch die DKP, hatten zu …

Kolumne

Aufstehen gegen Rassismus

Nina Hager
Ausgabe vom 13. Mai 2016
Nina Hager, Chefredakteurin der UZ

Nina Hager, Chefredakteurin der UZ

Ende Januar 2015 erschien in der UZ ein Interview mit Patrik Köbele. …

Pressefest-Werbeeinsätze

Ausgabe vom 6. Mai 2016

HelferInnen gesucht! Werbeeinsätze in Dortmund Damit wir möglichst viele Besucherinnen und Besucher aus Dortmund und Umgebung auf unserem UZ-Pressefest begrüßen können, planen wir an folgenden Tagen Info-Stände und …

1. Mai 2016 - International

Ausgabe vom 6. Mai 2016
Kiel, Deutschland (Foto: Ulf Stephan/r.mediabase.eu)

Kiel, Deutschland (Foto: Ulf Stephan/r.mediabase.eu)

                                               

Kurzmeldung

1. Mai: Proteste gegen Nazis, Kapitalismus und Krieg

Ausgabe vom 29. April 2016

Fernab der traditionellen Demons­trationen und Kundgebungen, die die Gewerkschaften am 1. Mai durchführen, wird es in verschiedenen bundesdeutschen Städten auch zu „Revolutionären 1. Mai-Demonstrationen“ kommen. Die größte dieser …

Auf nach Büchel!

Grußwort von Konstantin Wecker für die Aktion „Büchel atomwaffenfrei“
Ausgabe vom 29. April 2016
Konstantin Wecker (Foto: Shari Deymann)

Konstantin Wecker (Foto: Shari Deymann)

Gemeinsam mit den kommunistischen Parteien aus den Niederlanden, Belgien und Luxemburg beteiligt sich die DKP an der 20-wöchigen Dauermahnwache in Büchel. Die Protestaktion, die seit dem 26. März läuft, richtet sich gegen die Lagerung und Modernisierung der US-Atomwaffen auf dem Bundeswehrstützpunkt in Rheinland-Pfalz und dessen Funktion als Drehscheibe für den Krieg gegen Syrien. Die Dauermahnwache wird tageweise von verschiedenen Gruppen der Friedensbewegung, darunter Gruppen der DFG-VK, des IPPNW und örtlichen Friedensinitiativen abgesichert. Die DKP übernimmt mit ihren Schwesterparteien die Zeit vom 25.–28. Mai. In diesen Tagen organisiert sie öffentlichkeitswirksame und Aktionen des zivilen Ungehorsams und zum Abschluss ihrer Präsenz ein Konzert am 28. Mai in Büchel. Hierzu hatten sie auch den Liedermacher Konstantin Wecker eingeladen. Er musste leider absagen, schickte uns aber folgende Worte zur Mobilisierung nach Büchel:

Was macht die DKP in Büchel?

Ausgabe vom 29. April 2016

Die DKP beteiligt sich gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Belgien, Luxemburg und den Niederlanden an der Aktion „20 Wochen Aktionspräsenz in Büchel“. Das Motto der Aktion: „Büchel ist überall! – Atomwaffenfrei jetzt!“ 20 Wochen …

Arbeiterjugend lädt zu Pfingsten ein

Vom 13. bis zum 16. Mai finden vier regionale Camps der SDAJ statt
-ler
Ausgabe vom 29. April 2016

Statt eines bundesweiten Festivals der Jugend organisiert die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) in diesem Jahr wieder vier regionale Pfingstcamps. Die SDAJ lädt interessierte Jugendliche ein zum gemeinsamen Feiern, …

Kinderfreizeiten mit den Roten Peperoni

Jede Menge kreative Angebote laden Kinder zum Mitmachen ein
Ausgabe vom 29. April 2016

Auch 2016 wird es wieder viele Freizeiten der Roten Peperoni geben. Die Roten Peperoni sind eine sozialistische Kinderorganisation, in der Kinder, Jugendliche und Erwachsene mitwirken. Die Roten Peperoni treten ein für eine …

Baum zur Erinnerung an Theo Gaudig

DGB-Jugend und VVN-BdA würdigten ehemaligen Häftling des KZs Buchenwald
Ausgabe vom 29. April 2016
DGB-Jugend und VVN-BdA pflanzen einen Baum für Theo Gaudig, den ehemaligen Häftling des KZs Buchenwald

DGB-Jugend und VVN-BdA pflanzen einen Baum für Theo Gaudig, den ehemaligen Häftling des KZs Buchenwald

Am 16. und 17. April führten die DGB-Jugend und die VVN-BdA Essen eine Bildungsfahrt anlässlich des 71. Jahrestages der Selbstbefreiung des Konzentrationslagers Buchenwald durch. Der Besuch des Konzentrationslagers wurde von Nachfahren …

Protest gegen Shopping Mall in Singen

Betriebsschließungen und Personalabbau sind die Folge vieler Konsumtempel
pm/jüg
Ausgabe vom 29. April 2016
Protest gegen das Einkaufszentrum in Singen (Foto: V. Hartmann)

Protest gegen das Einkaufszentrum in Singen (Foto: V. Hartmann)

Mehr als 250 Menschen protestierten Mitte April in Singen gegen das geplante neue Einkaufszentrum in der Innenstadt. Nach einer Kundgebung der Bürgerinitiative „Für Singen“, bei der unter anderem Markus Klemt vom Landesfachbereich Handel …

Wieviel Protest braucht es noch?

lmö
Ausgabe vom 29. April 2016
Hannover, 23.4.2016: 90000 gegen TTIP  (Foto: redpicture)

Hannover, 23.4.2016: 90000 gegen TTIP (Foto: redpicture)

Zeit online meint, Merkel und Obama hätten verstanden. Was sie verstanden haben? Dass es angeblich „länger brauchen wird als gedacht“, mit dem Abschluss des Freihandelsabkommens TTIP. Öffentlich tut Bundeskanzlerin Merkel allerdings …

Stahlkocher im Kampf um ihre Arbeitsplätze

Bundesweiter Aktionstag mobilisierte zehntausende Stahlarbeiter
Gerd Ziegler
Ausgabe vom 15. April 2016

Die IG Metall hat mit einem Aktionstag vor möglichen massiven Arbeitsplatzverlusten in der Stahlindustrie gewarnt. Unter dem Motto „Stahl ist Zukunft“ demonstrierten bundesweit rund 45 000 Beschäftigte der Branche für faire …

Lohndumping im großen Stil

Gewerkschafter demonstrieren gegen Werkverträge und Leiharbeit
Ausgabe vom 15. April 2016
 (Foto: Hanna Koch)

(Foto: Hanna Koch)

Mehrere tausend Gewerkschafter haben am Samstag auf dem Münchner Odeonsplatz für ein Gesetz gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen demonstriert. Anlass für die vom DGB organisierte Aktion war die anhaltende Blockade der …

Gegen Atomwaffen und Angriffskriege

Kommunisten aus Deutschland, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden fahren nach Büchel
Wera Richter
Ausgabe vom 8. April 2016

„Büchel ist überall – atomwaffenfrei jetzt“ ist das Motto einer Aktion der Friedensbewegung, die am 26. März am Fliegerhorst Büchel in Rheinlandpfalz begonnen hat. 20 Wochen lang werden verschiedene Gruppen, Organisationen und …

Ostermärsche 2016 auch mit internationaler Beteiligung

In Erlangen waren erstmals Vertreter der französischen und italienischen Friedensbewegung dabei
Ausgabe vom 8. April 2016
Roland Nivet (Rennes) und Isa Paape (Erlangen) während der Auftaktkundgebung (Foto: Werner Lutz)

Roland Nivet (Rennes) und Isa Paape (Erlangen) während der Auftaktkundgebung (Foto: Werner Lutz)

In Erlangen folgten etwa 200 Menschen dem Aufruf „Wir stimmen gegen Krieg“ des Friedensbündnisses. Zum ersten Mal sprachen Vertreter der französischen Friedensbewegung Mouvement de la paix, Roland Nivet aus Rennes, und einer …

Internationale Demonstration in Ansbach

Ausgabe vom 8. April 2016

Auch in diesem Jahr demonstrierten wieder Mitglieder der DKP Nordbayern und der KSCM Westböhmen sowie der Partei „Die Linke“ aus Brandenburg gemeinsam in Ansbach gegen den größten Kampfhubschrauberstandort der US-Armee in Europa.

Aktionsvorschläge zum 8. Mai

Handreichung der Antifa-Kommission für 8.-Mai-Veranstaltungen vor Ort
Ausgabe vom 8. April 2016

Der Parteitag hat mit der Handlungsorientierung beschlossen, die Partei „auf das Stärken des antimilitaristischen Kampfes, der Friedens- und der antifaschistischen Bewegung“ zu konzentrieren. Kommunisten müssen es als Aufgabe des …

Klares Zeichen gegen Rassismus und Gewalt

Aktionstag erinnert an den Brandanschlag von Winterbach vor fünf Jahren
Dieter Keller
Ausgabe vom 8. April 2016

Die Initiative Rems-Murr nazifrei, ein breites antifaschistisches Bündnis, dem u. a. die DGB-Ortsverbände im Rems-Murr-Kreis, die VVN/BdA sowie die DKP angehören, erinnert mit einem Aktionstag an den schrecklichen rassistischen …

Arbeiterparteien ehrten Kämpfer der Roten Ruhrarmee

In Pelkum wurde 300 Opfern des weißen Terrors von 1920 gedacht
Ausgabe vom 8. April 2016
Detlev Beyer-Peters (VVN-BdA und DKP) während seiner Rede am Mahnmal für die Opfer des Kapp-Putsches in Pelkum. (Foto: UZ)

Detlev Beyer-Peters (VVN-BdA und DKP) während seiner Rede am Mahnmal für die Opfer des Kapp-Putsches in Pelkum. (Foto: UZ)

In jedem Jahr erinnert der Arbeitskreis „Blumen für Pelkum“ an die Opfer der Märzkämpfe 1920. Am 2. April begrüßte Terry ter Horst im Namen des Arbeitskreises „Blumen für Pelkum“ die etwa 50 Teilnehmer zu der diesjährigen …

Flucht als zentrales Thema

Rund 20 000 Menschen beteiligten sich an den Ostermärschen 2016
Gerd Ziegler
Ausgabe vom 1. April 2016

Die Friedensbewegung initiierte bundesweit über die Ostertage rund 80 Kundgebungen und Demonstrationen an denen etwa 20 000 Menschen teilnahmen. „Und es kamen wieder mehr als in den vergangenen Jahren“, berichtete die „Tagesschau“ am 28. …

Aufruf zur überregionalen Demonstration am 23. April 2016 in Hannover

Obama und Merkel kommen: TTIP&CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!
Ausgabe vom 1. April 2016
 (Foto: Christian Mang/Campact/Flickr/CC BY-NC 2.0)

(Foto: Christian Mang/Campact/Flickr/CC BY-NC 2.0)

Die Hannover Messe 2016 wird zusammen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama eröffnet: Ihr Ziel ist es, die TTIP-Verhandlungen gemeinsam voranzubringen. Doch das Handels-und Investitionsabkommen der EU mit den …

Aufstehen für den Frieden!

Osteraktionen gegen den Krieg
Ausgabe vom 1. April 2016
Rostock (Foto: Gabriele Senft)

Rostock (Foto: Gabriele Senft)

Am 20. März und an den Osterfeiertagen fanden überall im Land – in mehr als 80 Städten und Gemeinden, vor Bundeswehr- und NATO-Standorten – Aktionen der Friedensbewegung statt. Wir dokumentieren Auszüge aus einigen der vielen …

Gegen die Fluchtursache Krieg

Ostermärsche 2016
Anne Rieger
Ausgabe vom 25. März 2016
 (Foto: Ulf Stephan/r-mediabase.eu)

(Foto: Ulf Stephan/r-mediabase.eu)

Auch in Syrien ist die deutsche Regierung seit Anfang des Jahres Kriegspartei. Tausende werden während der Ostertage in 80 Städten gegen alle Kriegseinsätze der Bundeswehr demonstrieren. Die Fluchtursache Krieg bekämpfen, das ist die …

Interview

„Die Flüchtlinge dieser Tage sind die Folge unserer Politik“

Am Wochenende finden im gesamten Bundesgebiet Ostermärsche statt
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 25. März 2016
 (Foto: Reiner Engels/r-mediabase.eu)

(Foto: Reiner Engels/r-mediabase.eu)

UZ : Am kommenden Wochenende finden in vielen bundesdeutschen Städten die traditionellen Ostermärsche statt. Der Ostermarsch Ruhr gehört zu den größten seiner Art. Was werden in diesem Jahr die politischen Schwerpunktthemen im …

Die EU auf dem Weg zum Suprastaat

Vier Sichten auf den Kampf kommnistischer Parteien in der Europäischen Union
Ausgabe vom 25. März 2016

Am 12. und 13. März fand in Lüttich die 11. Vier-Parteien-Konferenz statt, bei der sich seit 2006 die Kommunistische Partei Luxemburgs (KPL), die Partei der Arbeit Belgiens (PTB-PvdA), die Neue Kommunistische Partei der Niederlande (NCPN) und die DKP einmal jährlich zusammenfinden. Die Partei der Arbeit der Schweiz nahm zum zweiten Mal als Beobachterin teil. Wir lassen die vier Parteien mit Kernargumenten aus ihren Referaten zu Wort kommen:

Die EU auf dem Weg zum Suprastaat

Vier Sichten auf den Kampf kommnistischer Parteien in der Europäischen Union
Ausgabe vom 25. März 2016

Am 12. und 13. März fand in Lüttich die 11. Vier-Parteien-Konferenz statt, bei der sich seit 2006 die Kommunistische Partei Luxemburgs (KPL), die Partei der Arbeit Belgiens (PTB-PvdA), die Neue Kommunistische Partei der Niederlande (NCPN) und die DKP einmal jährlich zusammenfinden. Die Partei der Arbeit der Schweiz nahm zum zweiten Mal als Beobachterin teil. Wir lassen die vier Parteien mit Kernargumenten aus ihren Referaten zu Wort kommen:

Tatort: Mallinckrodtstraße, Dortmund

Demonstration zum zehnten Jahrestag der Ermordung von Mehmet Kubasik
Ula Richter
Ausgabe vom 25. März 2016
 (Foto: Seibert)

(Foto: Seibert)

Es geschah vor zehn Jahren: Am Mittag des 4. April 2006 wurde der türkische Familienvater Mehmet Kubasik in seinem Kiosk erschossen. Acht Kugeln wurden auf ihn abgefeuert, zwei davon in den Kopf. Es war eine Hinrichtung. Die Polizei …

Erinnerung an die Zerstörung Hanaus

Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof ließ Fragen offen
Klaus Seibert
Ausgabe vom 25. März 2016

Am vergangenen Samstag fand eine Gedenkveranstaltung aus Anlass der Zerstörung der Stadt kurz vor Kriegsende 1945 statt. Die Gedenkrede hielt die Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funk. Sie beschrieb wohl sehr genau, was damals …

Gemeinsamer Ostermarsch-Aufruf des Bundesausschusses Friedensratschlag und der Kooperation für den Frieden:

Fluchtursachen bekämpfen  / Kriegseinsätze sofort beendigen / Unterdrückung beseitigen – Menschenrechte durchsetzen
Ausgabe vom 18. März 2016
 (Foto: R. Engels / r-mediabase)

(Foto: R. Engels / r-mediabase)

Mit dem Militäreinsatz in Syrien wird Deutschland nach dem Ende des Kalten Krieges zum dritten Mal Kriegspartei. Weltweite Massenflucht und Massenelend im Ergebnis von Krieg und Unterdrückung haben ein erschreckendes Ausmaß erreicht: …

Ostermarsch 2016

Ausgabe vom 18. März 2016

SONNTAG, 20. MÄRZ Potsdam 15. Potsdamer Ostermarsch „Für eine friedliche und sozial gerechte Welt“, Auftakt: 14 Uhr, Luisenplatz vor dem Brandenburger Tor, anschl. Demo durch die Innenstadt. FREITAG, 25. MÄRZ Chemnitz …

Internationaler Frauentag 2016

Dort kämpfen wo das Leben ist
Ausgabe vom 18. März 2016
Köln (Foto: redpicture)

Köln (Foto: redpicture)

Hamburg „Die Emanzipation der Frau wie die des ganzen Menschengeschlechtes wird ausschließlich das Werk der Emanzipation der Arbeit vom Kapital sein. Nur in der sozialistischen Gesellschaft werden die Frauen wie die Arbeiter in den …

Alle Kräfte sammeln

Erinnerung an Peter Gingold
Martina Lennartz
Ausgabe vom 18. März 2016
100 Jahre Peter Gingold, Matinee in Frankurt, Esther Bejarano mit Die Grenzgänger und Tacheles & Schmu (Foto: Tom Brenner)

100 Jahre Peter Gingold, Matinee in Frankurt, Esther Bejarano mit Die Grenzgänger und Tacheles & Schmu (Foto: Tom Brenner)

Da sich im März 2016 der Geburtstag des im In- und Ausland bekannten Frankfurter Antifaschisten und Kommunisten Peter Gingold zum 100. Mal jährt, luden die Ettie-und-Peter-Gingold-Erinnerungsinitiative und die Vereinigung der Verfolgten …

Fukushima mahnt

Aktionstag der Umwelt- und Friedensorganisationen
Bernd Müller
Ausgabe vom 18. März 2016
Am Tag der Reaktorkatastrophe von Fukushima (Japan) protestierten 500 Wendländer am und auf dem Gelände des geplanten Endlagers in Gorleben. (Foto: Karin Behr / PubliXviewinG)

Am Tag der Reaktorkatastrophe von Fukushima (Japan) protestierten 500 Wendländer am und auf dem Gelände des geplanten Endlagers in Gorleben. (Foto: Karin Behr / PubliXviewinG)

Seit der Reaktorkatastrophe von Fukushima sind fünf Jahre vergangen. Dennoch gehört sie nicht der Vergangenheit an. Für den 11. März hatte unter anderem die Anti-Atom-Organisation „.ausgestrahlt“ zu einem bundesweiten Aktionstag …

Friedlich, kämpferisch und laut

So liefen die Proteste gegen die „Sicherheitskonferenz“
DKP Betriebsaktiv München
Ausgabe vom 19. Februar 2016

Über 400 Personen aus den höchsten Kreisen aus Politik, Rüstungswirtschaft und Militär versammelten sich am vergangenen Wochenende im Luxushotel „Bayerischer Hof“ in München zur alljährlichen NATO-Sicherheitskonferenz, oder treffender …

„Diese NATO ist eine Bedrohung für die ganze Menschheit“

Auszug aus der Rede von Claus Schreer, DKP München, auf der zentralen Kundgebung gegen die Sicherheitskonferenz
Ausgabe vom 19. Februar 2016

Gebetsmühlenhaft behauptet SIKO-Konferenzleiter Wolfgang Ischinger. die SIKO diene ausschließlich dazu, Konflikte friedlich zu lösen. Purer Etikettenschwindel ist das. Die SIKO ist vor allem ein Propagandaforum für die Kriegspolitik …

„Kalter Krieg“ in München …

… und Proteste auf der Straße
nh
Ausgabe vom 19. Februar 2016
München: Demonstration gegen die Sicherheitskonferenz (Foto: Metropolico.org / flickr.com / CC BY-SA 2.0)

München: Demonstration gegen die Sicherheitskonferenz (Foto: Metropolico.org / flickr.com / CC BY-SA 2.0)

Wieder trafen sich die Kriegstreiber und jene, die von Rüstung und Krieg profitieren, mit politischen Vertretern aus anderen Staaten Europas, aus der Türkei, arabischen Staaten, Russland und China in der bayerischen Landeshauptstadt. …

Deutschland im Krieg

Nato-„Sicherheits“-konferenz fordert zu Protesten heraus
Walter Listl
Ausgabe vom 29. Januar 2016
Der Bayrische Hof in München, Tagungsort der „Sicherheitskonferenz“.  (Foto: www.securityconference.de, Creative Commons Attribution 3.0 Germany.)

Der Bayrische Hof in München, Tagungsort der „Sicherheitskonferenz“. (Foto: www.securityconference.de, Creative Commons Attribution 3.0 Germany.)

Wenn sich am 13. Februar in München wieder die Demonstration gegen die sogenannte NATO-Sicherheitskonferenz formiert, wird diese bestimmt von einer dramatischen Kriegsentwicklung im Nahen Osten und einer sich zuspitzenden …

„Es ist deutsch in Kaltland“ – Oder?!“

Ausgabe vom 22. Januar 2016

Die VVN/BdA lädt ein zur 31. landesweiten Konferenz antifaschistischer Initiativen und Organisationen in NRW 30. Januar 2016 in Solingen Themen u. a.: Wie Nazis und Rassisten sich vernetzen - Die Rolle der Sprache - Antifaschismus …

Gedenken an Rosa und Karl

Tausende demonstrierten in Berlin gegen Imperialismus und Krieg
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 15. Januar 2016

Bis zu 14 000 Linke unterschiedlicher Strömungen haben am vergangenen Wochenende an der Gedenkdemonstration für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht teilgenommen. Die Gründer der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) waren am 15. …

Rosa-Luxemburg-Konferenz der „jungen Welt“

Im Sinne Rosa Luxemburgs gegen Krieg und Kapitalismus, gegen Imperialismus, Rassismus und staatliche Repression.
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 15. Januar 2016
Rosa-Luxemburg-Konferenz 2016, Grup Yorum (Foto: Tom Brenner)

Rosa-Luxemburg-Konferenz 2016, Grup Yorum (Foto: Tom Brenner)

Mit insgesamt mehr als 2 600 Gästen wurde bei der diesjährigen XXI. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz (RLK) in der Berliner Urania am vergangenen Sonnabend ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter …

Luxemburg-Liebknecht-Demonstration 2016

Ausgabe vom 15. Januar 2016
Luxemburg-Liebknecht-Demonstration 2016 (Foto: Uwe Hiksch)

Luxemburg-Liebknecht-Demonstration 2016 (Foto: Uwe Hiksch)

An der Demonstration im Rahmen der Luxemburg-Liebknecht-Ehrung am 10. Januar 2016 beteiligten sich mehr als 14 000 Menschen. Die Ausgestaltung der Demonstration bezog sich stärker als in früheren Jahren auf die aktuellen Kämpfe unserer …

Roter Jahresauftakt in Berlin

Die Internationale Solidarität prägte das LLL-Treffen der DKP
Günter Pohl/Werner Sarbok
Ausgabe vom 15. Januar 2016
Das Ergebnis der Spendenaktion der DKP, 3 600 Euro, wurde Dimos Koubouris (l.), Mitglied des Exekutivkomitees der PAME auf der Veranstaltung überreicht. (Foto: Tom Brenner)

Das Ergebnis der Spendenaktion der DKP, 3 600 Euro, wurde Dimos Koubouris (l.), Mitglied des Exekutivkomitees der PAME auf der Veranstaltung überreicht. (Foto: Tom Brenner)

Das LLL-Treffen der DKP begann mit dem eindrucksvollen Auftritt unseres kubanischen Genossen Gerardo Hernández, der nach Jahren Haft in US-amerikanischen Gefängnissen seine Erlebnisse schilderte. Es ist völlige Ruhe im vollbesetzten …

Stop Wars!

Die SDAJ auf dem LLL-Wochenende
Paul Rodermund
Ausgabe vom 25. Dezember 2015

BRD im Jahr 2015: Deutschland will zunehmend eine aktive Rolle bei den Konflikten der Welt spielen, um die politische Landschaft stärker nach den eigenen Interessen zu gestalten. Das zeigte sich bspw. beim Bürgerkrieg in der Ukraine oder …

Interview

„Selber tun!“

21. Rosa-Luxemburg-Konferenz der „junge Welt“
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 18. Dezember 2015
Dr. Arnold Schölzel ist Chefredakteur der Tageszeitung junge Welt (Foto: sdaj münchen)

Dr. Arnold Schölzel ist Chefredakteur der Tageszeitung junge Welt (Foto: sdaj münchen)

UZ : Die Internationale Rosa Luxemburg-Konferenz, die am 9. Januar in der Berliner Urania stattfinden wird, steht unter dem Motto „Kein Gott, Kein Kaiser, Kein Tribun. Selber tun!“. Vor welchen Aufgaben sehen Sie die politische Linke …

Klimawandel bekämpfen – verbindliche Vereinbarungen müssen her!

Ausgabe vom 4. Dezember 2015

Weltweit riefen Umweltschutzorganisationen, Klimaschützer, Kirchen, Bürgerinitiativen und Gewerkschaften zu Demonstrationen am 29. November aus Anlass des Klimagipfels in Paris auf. Die Demonstration in Berlin startete am Hauptbahnhof …

„Refugees Welcome“ heißt „Gleiche Rechte für Alle“

Norbert Noreik
Ausgabe vom 20. November 2015
 (Foto: Noreik)

(Foto: Noreik)

Das war am 14. November für über 5 000 Hamburgerinnen und Hamburger das Motto, für das sie auf die Straße gingen. Die Demonstration begann mit einer Schweigeminute, die sowohl der Opfer der Terroranschläge in Paris als auch der vielen …

2000 SaarländerInnen gegen rechte Hetze

DKP analysiert Zusammenhang von „Flüchtlingskrise“ und sozialer Frage
Thomas Hagenhofer
Ausgabe vom 13. November 2015
 (Foto: hagenhofer)

(Foto: hagenhofer)

Um die 2 000 Menschen beteiligten sich an einer kurzfristig vorbereiteten abendlichen Demonstration durch die Saarbrücker Innenstadt unter dem Motto „Aufstehen – Laut gegen Rassismus und rechte Hetze“. Anlass war eine Kundgebung der …

3,2 Millionen Unterschriften

Hilmar Franz
Ausgabe vom 13. November 2015
 (Foto: Franz)

(Foto: Franz)

Vier Wochen nach dem von 250 000 Menschen in Berlin auf die Straße getragenen Protest gegen TTIP und CETA traf die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen das Freihandelsabkommen TTIP den Präsidenten des Europäischen …

22 000 Euro für Gesellschaftsjagd

Rudi Hechler
Ausgabe vom 13. November 2015

Gegen die diesjährige Gesellschaftsjagd des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier im Forst des Kreises Groß-Gerau demonstrierten ca. 150 Bürgerinnen und Bürger vor dem Jagdschloss Mönchbruch in Mörfelden-Walldorf. Mit …

Auch die Kultur kesselte die Rechten ein

„Besorgte Bürger“ werden von allen Seiten abgelehnt
Uwe Koopmann
Ausgabe vom 13. November 2015
Der Protest ist freundlich, friedlich und international. (Foto: Dietmar Treber)

Der Protest ist freundlich, friedlich und international. (Foto: Dietmar Treber)

„Düsseldorfer Bürger gehen auf die Straße gegen Flüchtlingsirrsinn.“ So lautete das Motto der Kundgebung, die der Rechtsanwalt Alexander Haumann inszeniert hat. Gekommen waren aber nur etwa 60 „besorgte Bürger“, vermeintlich aus dem …

Demonstration gegen NATO-Kriegsplanungen in Essen

Ausgabe vom 6. November 2015

Vom 23. bis 25. November 2015 lädt die NATO-Einrichtung „Joint Air PowerCompetence Centre (JAPCC)“ zu einer Konferenz „Luftwaffe und strategische Kommunikation“ in die Messe Essen ein. Die Jahreskonferenzen des JAPCC handeln unter …

DKP-Protest als „Ritterschlag“?

Für den Frieden, gegen Kriegspropaganda, gegen NATO und Bundeswehr!
DKP Oldenburg
Ausgabe vom 6. November 2015
 (Foto: DKP Oldenburg)

(Foto: DKP Oldenburg)

„Putins Demokratur – Ein Machtmensch und sein System“ war der Titel einer Veranstaltung von Reserve-Offizier-Gemeinschaft und Reservistenverband der Bundeswehr am 29.10.2015 im städtischen Kulturzentrum PFL in Oldenburg. Es referierte …

60 Jahre Bundeswehr

Kein Grund zu feiern
Ausgabe vom 6. November 2015

Am 11. November 2015 will die Bundeswehr vor dem Berliner Reichstagsgebäude einen „Großen Zapfenstreich“ durchführen. Anlass ist ihr 60-jähriges Bestehen. Der Große Zapfenstreich, das wichtigste Zeremoniell der Bundeswehr, ist ein …

Erinnern an die Pogromnacht vor 70 Jahren

-ler
Ausgabe vom 6. November 2015

Breites Bündnis gedenkt der Opfer in Bad Cannstatt Am 9. November 1938 brannten in ganz Deutschland Synagogen, angezündet nicht von einem wütenden Mob, sondern wie in Stuttgart von der Feuerwehr, organisiert, vorbereitet und …

Gegen NATO-Kriegsplanungen

Ausgabe vom 30. Oktober 2015

Vom 23. bis 25. November 2015 lädt die NATO-Einrichtung „Joint Air PowerCompetence Centre (JAPCC)“ zu einer Konferenz „Luftwaffe und strategische Kommunikation“ in die Messe Essen ein. Die Jahreskonferenzen des JAPCC handeln unter …

Stoppt TTIP und CETA!

Ausgabe vom 16. Oktober 2015
Berlin, 10.10.2015, Demonstration gegen TTIP und CETA (Foto: redpicture)

Berlin, 10.10.2015, Demonstration gegen TTIP und CETA (Foto: redpicture)

Mit 250 000 Teilnehmern wurden alle Erwartungen der Organisatoren weit übertroffen. Da demonstrierten in Berlin am 10. Oktober der Tierschützer mit der Kommunistin, der Gegner des Überwachungsstaates und von Demokratieabbau mit dem enttäuschten Sozialdemokraten. Viele Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter nahmen teil, darunter die Vertrauensleute von Ford in Köln, den evangelischer Landesbischof mit autonomen Antifaschisten …

Kolumne

Bunt, kreativ und antikapitalistisch

Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 16. Oktober 2015

Das war ein Riesenerfolg. Mit 250 000 Teilnehmern der Berliner Demonstration wurden alle Erwartungen übertroffen. Deutlich war, dass alle Zugänge unterschiedlichste Teilnehmerinnen und Teilnehmer …

Demo in Kalkar

Gegen die neue Kampfdrohnenzentrale der NATO am Niederrhein
Ausgabe vom 9. Oktober 2015
 (Foto: redpicture)

(Foto: redpicture)

Am 3. Oktober 2015 versammelten sich etwa 500 Menschen in Kalkar, um gegen die NATO-Kommandozentralen in Uedem und Kalkar zu demonstrienren. Mit den Nato-Standorten sei das Rheinland „eine Region, in der Kriege geplant und von der aus …

In Essen wird gefeiert!

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e. V. wird 25
Ausgabe vom 9. Oktober 2015

Ob bei der Organisierung von materiellen Spenden, der Gründung des „Netzwerk Cuba e. V.“, der Einführung der deutschsprachigen Granma Internacional, der „Erfindung“ der Fiestas Moncada, der Organisierung von überregionalen …

Refugees Welcome

Auch in diesen Tagen: Aktionen gegen rechts
UZ
Ausgabe vom 9. Oktober 2015
Flüchtlingsproteste in Leipzig. (Foto: Sönke Hundt)

Flüchtlingsproteste in Leipzig. (Foto: Sönke Hundt)

Der 3. Oktober hatte noch ein anderes Gesicht: in München und Bremen gingen Tausende auf die Straße. In München wurde gegen die Flüchtlingspolitik der bayrischen Staatsregierung protestiert. In Bremen kamen mehr als 2 500 (siehe Seite 4, …

Interview

Ziel ist die Steigerung der Profitraten

Am 10. Oktober: Großdemonstration gegen TTIP in Berlin
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 9. Oktober 2015

UZ : Die NaturFreunde haben für das Bündnis die Demonstration am 10.10. angemeldet. Was waren die Beweggründe dafür? Uwe Hiksch : Ziel der Demonstration ist, den Herrschenden deutlich aufzuzeigen, dass die Mehrheit der Menschen …

Den Nazis die Wies‘n vermiesen

Antifaschistische Kundgebung in Rosenheim
DKP Rosenheim
Ausgabe vom 2. Oktober 2015

Am 29. August protestierten in Rosenheim über 1 000 Menschen gegen eine Kundgebung der Neonazis, die das Rosenheimer Herbstfest nutzen wollten, um ihre menschenverachtende Hetze gegen Flüchtlinge zu betreiben. Dies haben ihnen die …

Stoppt die Kriegstreiber

UZ
Ausgabe vom 11. September 2015
Hamburg (Foto: DKP Hamburg)

Hamburg (Foto: DKP Hamburg)

Am 1. September 1939 überfiel das faschistische Deutschland das Nachbarland Polen. Damit begannen Vernichtungskrieg und der Massenmord an Millionen. Über 55 Millionen Menschen verloren ihr Leben. Viele Städte und Dörfer lagen in Schutt …

Von Musik bewegt

Ferienlager der Roten Peperoni
Gustl Ballin
Ausgabe vom 28. August 2015
Erfrischung mit dem Wasserschlauch. (Foto: Gustl Ballin)

Erfrischung mit dem Wasserschlauch. (Foto: Gustl Ballin)

Auch in diesem Jahr war ich wieder als Helfer und mit 64 Jahren „Lagerältester“ im Sommerferienlager der Roten Peperoni. Es fand mitten in Bayern statt. Im sehr schönen Urdonautal bei Wellheim, in der Nähe von Eichstätt, das ich so auch …

Griechenland-Solidarität beim Wasserturmfest

Elmshorn: Debatten, Musik, leckeres Essen
DKP Elmshorn
Ausgabe vom 28. August 2015
Rolf Becker verwies auf historische und aktuelle Entwicklungen in Griechenland, um den solidarischen Widerstand auch im Interesse aller Völker Europas zu fordern. (Foto: DKP Elmshorn)

Rolf Becker verwies auf historische und aktuelle Entwicklungen in Griechenland, um den solidarischen Widerstand auch im Interesse aller Völker Europas zu fordern. (Foto: DKP Elmshorn)

Pünklich zum Wasserturmfest der DKP Elmshorn war der Sommer wieder da. Herrliches Wetter motivierte etwa 250 Menschen, am Fest teilzunehmen. Im Mittelpunkt des ca. 40. Wasserturmfestes stand die Solidarität mit der griechischen …

I-Dötze nicht alleine lassen

Ausgabe vom 21. August 2015
DKP-Schultüten für I-Dötze (Foto: Peter Köster)

DKP-Schultüten für I-Dötze (Foto: Peter Köster)

Viele Jahre werden in …

Die Roten fahren schwarz …

Für eine Kehrtwende im öffentlichen Personennahverkehr
Barbara Kuprat
Ausgabe vom 21. August 2015
Die roten Schwarzfahrer vor dem Essener Hauptbahnhof. (Foto: Peter Köster)

Die roten Schwarzfahrer vor dem Essener Hauptbahnhof. (Foto: Peter Köster)

… und stoßen dabei auch noch auf Zustimmung. Was ist passiert? Bereits seit Längerem engagiert sich die DKP-Essen für eine Kehrtwende im öffentlichen Personennahverkehr. Vorbild dabei waren zunächst die Rot-Punkt-Aktionen in den …

Kurzmeldung

UZ-Extras

Ausgabe vom 21. August 2015

Jetzt bestellen! Anfang September erscheinen zwei UZ-Extra Um eine realistische Druckauflage ermitteln zu können, benötigen wir Bestellungen bis Ende August. UZ-Extra: Stoppt TTIP – Auf zur Großdemo am 10.10. …

… dass nie mehr Kinder verbrennen

Hiroshima-Gedenken in Bremen
Hartmut Drewes
Ausgabe vom 14. August 2015
Hiroshima-Gedenken in Bremen (Foto: Hartmu Drewes)

Hiroshima-Gedenken in Bremen (Foto: Hartmu Drewes)

Auf Einladung des Bremer Friedensforums und weiterer Organisationen versammelten sich auf dem Bremer Marktplatz Bremer Bürgerinnen und Bürger zum Gedenken an die Atom-Bomben-Abwürfe auf Hiroshima und Nagasaki vor 70 Jahren und legten mit …

Treffen an der Berliner Friedensglocke

Ausgabe vom 14. August 2015
Gedenken an der Berliner Friedensglocke (Foto: Gabriele Senft)

Gedenken an der Berliner Friedensglocke (Foto: Gabriele Senft)

Zum Gedenken an die …

Tausende feierten in Hamburg-Eimsbüttel

Methfesselfest trotz Hitze und Regen mit großem Zuspruch
Dirk Wilke
Ausgabe vom 24. Juli 2015
 (Foto: UZ)

(Foto: UZ)

Weder die Hitzewelle noch Regen und Gewitter konnten das Methfesselfest allzu sehr in Bedrängnis bringen, welches dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen feierte. Vom 3.–5. Juli fanden wieder Tausende Besucherinnen und Besucher den Weg auf …

Nicht nur die Musik war grauenhaft

In Wetzlar warb die Bundeswehr für mehr Akzeptanz in der Bevölkerung
Claudia Reimer
Ausgabe vom 19. Juni 2015

Die Bundeswehr hat Nachwuchsprobleme und muss für Akzeptanz in der Bevölkerung werben. Dies wurde auch bei der gestrigen Werbeveranstaltung in Fritzlar deutlich. Die Besucherzahl blieb ganz weit hinter den erwarteten 100 000 Besuchern …

Internationale Solidarität in der Keupstraße

Für eine „offene und friedliche Stadtgesellschaft“ in Köln
Klaus Stein
Ausgabe vom 19. Juni 2015

Birlikte ist schon Tradition. Wie im vergangenen Jahr kamen anläßlich des 11. Jahrestags des Nagelbombenanschlags mehrere 10 000 Menschen bei schönstem Wetter in die Keupstraße und ihre Umgebung. Am 9. Juni 2004 hatte der …

Angela und Mumia

Postkarten Aktion 2.0
Birgit Gärtner
Ausgabe vom 19. Juni 2015

„Eine Million Rosen für Angela Davis“, schickten Anfang der 1970er Jahre ganze Schulklassen aus der DDR per Postkarte der in den USA aus fadenscheinigen Gründen inhaftierten und von der Todesstrafe bedrohten Black-Panther-Aktivistin. Die …

Kurzmeldung

Kein Fußbreit den Faschisten!

Ausgabe vom 19. Juni 2015

Der Parteivorstand der Deutschen Kommunistischen Partei unterstützt die Proteste gegen die bundesweite Demonstration des sogenannten „Widerstand Ost/West“ am 20. Juni in Frankfurt. Wir rufen dazu auf, sich an den vielfältigen Aktionen …

Kurzmeldung

Grup Yorum ist 30 geworden!

Ausgabe vom 19. Juni 2015

Die türkische Gruppe „Grup Yorum“ feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum … Die revolutionäre Haltung der Band gegenüber der Ungerechtigkeit des Kapitalismus hat vom ersten Tag an die Repression der Regierung auf sich gezogen. Es …

Zahlreiche Aktionen in Erfurt

MZ
Ausgabe vom 5. Juni 2015

Die ersten Mai-Tage waren für die Genossen der DKP Erfurt mehr als stressig. Die DKP-Gruppe Erfurt, die sich erst im Spätsommer 2014 wieder gegründet hatte, bekam alle Hände voll zu tun. So galt es am 1. Mai einen Infostand auf dem …

Dank Euch, Sowjetsoldaten

Der 8. Mai in München
Jörg Högemann
Ausgabe vom 5. Juni 2015

Am 8.Mai demonstrierten einige Hundert bei strahlendem Himmel durch die Münchner Innenstadt mit vielen Fahnen und Transparenten der Jusos, der DKP, der VVN/Bund der AntifaschistInnen, der SDAJ, der Linkspartei, der DFG/VK, von ver.di, …

Mal ‘n bisschen Platz da auf der russischen Seite – von wegen!

Bericht aus Sachsen zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus
-krü
Ausgabe vom 5. Juni 2015

Rund 25 Genossinnen und Genossen aus Sachsen, unterstützt durch den Landesverband Brandenburg und Genossen des Kommunistischen Aktionsbündnisses Dresden ließen es sich nicht nehmen, am politischen Teil der Festveranstaltung zum 70. …