Politik
Themen:

Bundeswehr-PR-Agentur

|    Ausgabe vom 11. August 2017

Das „Goldene G36“ für „Verdienste in der militärischen Nachwuchswerbung – insbesondere für 1 907 minderjährige Rekruten 2016“ bekam am Wochenende die PR-Agentur „Castenow Communications GmbH“ verliehen. Das Düsseldorfer Unternehmen ist für eine seit zwei Jahren laufende Bundeswehr-Nachwuchs- und Image-Werbekampagne verantwortlich. Personen in blutverschmierten Tarnanzügen lagen vor dem Bürohochhaus, zwei in schwarze Roben gekleidete Gestalten hielten ein Transparent und ein Sensenmann informierte vor dem Gebäude mit tiefer Stimme: „Heute ehre ich – der Gevatter Tod – ein ganz besonderes Unternehmen mit dem ‚Goldenen G36‘! Die Agentur, vor dessen Sitz wir gerade stehen, zeichnet sich sowohl durch Kreativität als auch durch Skrupellosigkeit aus“. Die satirische Preisvergabe war eine Aktion der DFG-VK.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Bundeswehr-PR-Agentur«, UZ vom 11. August 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.