Verhandlungstermin vereinbart

|    Ausgabe vom 11. August 2017

Die Tarifverhandlungen in der Versicherungsbranche gehen in die nächste Runde. Nachdem im Juni drei Verhandlungstermine scheiterten und ver.di einen zweitägigen Warnstreik durchführte, wurde jetzt bei einem Sondierungsgespräch zwischen „Arbeitgeber“-verband (AGV) und den Gewerkschaften ein Verhandlungstermin für den 30. August vereinbart. Gewerkschafter schätzen gegenüber der UZ den Sondierungs- und jetzt den Verhandlungstermin schon als Erfolg der Streiks ein. Die „Arbeitgeber“ wollten die Gewerkschaften ursprünglich auf Oktober vertrösten, um die Bundestagswahlen abzuwarten.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Verhandlungstermin vereinbart«, UZ vom 11. August 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.