Kurz: „Machen wir es wie die Deutschen“

|    Ausgabe vom 29. September 2017

Mit einem Bekenntnis zur „Neugestaltung des Landes“ gehen Österreichs Konservative in die Schlussphase des Wahlkampfs. „Wir haben den Willen zur Veränderung“, sagte der ÖVP-Spitzenkandidat und derzeitige österreichische Außenminister Sebastian Kurz am Samstag vor rund 10 000 Anhängern in Wien. Kurz möchte den Staat nach deutschem Agenda-2010-Schema umbauen. Dazu gehören für Kurz massive Steuersenkungen, eine Schuldenbremse in der Verfassung und eine Richtlinienkompetenz des Bundeskanzlers. In Umfragen liegt die ÖVP vorn.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Kurz: „Machen wir es wie die Deutschen“«, UZ vom 29. September 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.