Protest gegen Justizreform

|    Ausgabe vom 10. November 2017

Zehntausende Rumänen haben am Sonntagabend landesweit gegen eine von der Regierung geplante Justizreform protestiert. Nach ihrer Meinung würden die Gesetzesänderungen die Justiz unter die Kontrolle der Politik stellen und den Zugang korrupter Politiker zu Regierungsämtern erleichtern. Allein in Bukarest demonstrierten nach Schätzung der Medien bis zu 20000 Menschen, zu kleineren Kundgebungen kam es nach Angaben der Nachrichtenagentur Mediafax in mindestens 13 weiteren Städten. Aufgerufen zu den Protesten hatten Aktivisten in den sozialen Medien.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Protest gegen Justizreform«, UZ vom 10. November 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.