Streik

Neue Streikstrategie

Eindrücke von einer ver.di-Streikversammlung
Christa Hourani
Ausgabe vom 6. April 2018
Nach der Streikversammlung beteiligten sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen an einer Demonstration in Stuttgart (Foto: Christa Hourani)

Nach der Streikversammlung beteiligten sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen an einer Demonstration in Stuttgart (Foto: Christa Hourani)

Am 19. März wurde auf der Streikversammlung von ver.di im neu renovierten Willy-Bleicher-Haus in Stuttgart die neue Strategie, nur stundenweise zu streiken, heiß diskutiert. Es ist aber keine Vorgabe von oben, wie man meinen möchte. Sie …

Nichts geht mehr

Streiks an den britischen Hochschulen
Melina Deymann
Ausgabe vom 2. März 2018

Mal ein anderer Bildungsstreik. Die britische Universitätsgewerkschaft will zwei Wochen für die Rente streiken.

Interview

Inside Amazon

Streik hat höhere Löhne bewirkt – Ein Saisonarbeiter spricht mit der UZ
Roman Stelzig
Ausgabe vom 16. Februar 2018
Das Logistikzentrum von Amazos in Leipzig besteht seit 2006. Die Lagerkapazität beträgt rund 75000 Quadratmeter. (Foto: © 1998–2017, Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften)

Das Logistikzentrum von Amazos in Leipzig besteht seit 2006. Die Lagerkapazität beträgt rund 75000 Quadratmeter. (Foto: © 1998–2017, Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften)

Bei Amazon stehen Saisonarbeiter besonders unter Druck.

Alles steht!

Streikeindrücke bei Bosch
Christa Hourani
Ausgabe vom 9. Februar 2018

Ein Streikbericht vom 24-Stunden-Streik bei Bosch in Stuttgart-Feuerbach.

Kapital kennt kein Tabu

Streiken zur Arbeitsplatzverteidigung wäre nicht legal – aber notwendig
UZ/Auf Draht
Ausgabe vom 1. Dezember 2017

Trotz Milliardengewinnen setzt Siemens auf Entlassungen. IG-Metall überlegt zu streiken. Die Gretchenfrage ist jetzt für was streiken.

Streik bei Seppelfricke

Große Beteiligung bei Urabstimmung
WSK
Ausgabe vom 24. November 2017

96 Prozent für Streik bei Seppelfricke.

Selbstbewusst auf die Straße

Streiks am Uniklinikum gehen weiter
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 3. November 2017
Die Streikenden erhielten am 25. Oktober solidarische Unterstützung. (Foto: Schedlbauer)

Die Streikenden erhielten am 25. Oktober solidarische Unterstützung. (Foto: Schedlbauer)

Ein zwei-tägiger Warnstreik am Uniklinikum Düsseldorf fand Ende Oktober statt. Der dritte Streik innerhalb eines Monats setzt die Geschäftsführung unter Druck.