Berliner Polizei

Von CH
|    Ausgabe vom 12. Januar 2018

Liebe Berliner Polizei, willkommen zurück! Ihr hattet ja euren Spaß in Hamburg. Wie man auf dem Foto sieht, erst fett Party machen und dann auf Linke kloppen. G20-Gipfel ist auch nicht jeden Tag und dann muss das schon ordentlich rocken.
Wir hoffen aber, ihr seid jetzt wieder nüchtern. Am Sonntag müsst ihr ja wieder ran. Wir demonstrieren zu Ehren von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, gegen Krieg und Kapitalismus, und da wäre es voll uncool, wenn ihr wieder total hacke euren Auftrag erfüllt.
Aber ehrlich gesagt würden wir uns auch die Kante geben, wenn wir Bürgerkrieg und Aufstandsbekämpfung üben müssten an Leuten, die es nur satt haben immer mehr zu arbeiten für weniger Lohn, immer mehr Miete zu zahlen, während die Bildung den Bach herunter geht und Deutschland in der ganzen Welt Krieg führt. Also Prost und chillt mal bisschen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Berliner Polizei«, UZ vom 12. Januar 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.