Privat kommt teurer

Berliner Senat plant Verpfändung von Schulen
Von Gekürzter Abdruck aus dem „Berliner Anstoß“, Zeitung der DKP
|    Ausgabe vom 12. Januar 2018

Fünf aufeinanderfolgende Landesregierungen haben dafür gesorgt, dass für die öffentlichen Ausgaben Berlins immer weniger Geld zur Verfügung steht und viele Schulen, Kitas, Brücken und andere öffentliche Gebäude verfallen. In einem Bereich der Daseinsvorsorge, bei den allgemeinbildenden Schulen, …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: