Interview

Die letzte Kolonie Afrikas

Martin Schwander im Gespräch mit Omeima Abdeslam
|    Ausgabe vom 12. Januar 2018
Omeima Abdeslam Repräsentantin der Polisario-Front (Frente Popular para la Liberación de Saguia el Hamra y Rio de Oro – Volksfront zur Befreiung von Saguia el Hamra und Rio de Oro) in der Schweiz und bei der UNO in Genf. (Foto: Presseagentur der Demokratischen Arabischen Republik Sahara)

Omeima Abdeslam Repräsentantin der Polisario-Front (Frente Popular para la Liberación de Saguia el Hamra y Rio de Oro – Volksfront zur Befreiung von Saguia el Hamra und Rio de Oro) in der Schweiz und bei der UNO in Genf. (Foto: Presseagentur der Demokratischen Arabischen Republik Sahara)

1963 sprach die UN-Generalversammlung dem Volk der Sahraoui in der damaligen spanischen Kolonie Westsahara das Selbstbestimmungsrecht zu, 1975 wurden weite Teile des phosphatreichen Landes durch marokkanische Truppen und Siedler überrannt. Zwar mündete der Krieg zwischen Polisario, der …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: