Tarifstreit bei der Post

ver.di fordert auch Arbeitszeitverkürzung
Von Volker Metzroth
|    Ausgabe vom 2. Februar 2018

Am 23. Januar haben die Tarifverhandlungen zwischen der Deutschen Post und ver.di (Fachbereich 10, der 130 000 Beschäftigte vertritt) begonnen. Die Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Gehalt und Ausbildungsvergütung, sowie die Möglichkeit, einen Teil davon in freie Zeit umwandeln zu können. (Vgl. …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: