Regierungsbildung

|    Ausgabe vom 23. Februar 2018

In Nepal hat die „Linke Allianz“ aus der Kommunistischen Partei Nepals (Vereinigte Marxisten-Leninisten) (KPN-VML) und der Kommunistischen Partei Nepals (Maoisten) nach der Verkündung des Erdrutsch-Sieges bei der Parlamentswahl im vergangenen November und Dezember mit der Regierungsbildung begonnen. Der Vorsitzende der KPN-VML, Sharma Oli, wird neuer Premierminister.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Regierungsbildung«, UZ vom 23. Februar 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.