Krank zur Arbeit

Grund ist Angst um Arbeitsplatz, sagt der DGB
Von Volker Metzroth
|    Ausgabe vom 23. Februar 2018

Gut zwei Drittel aller Beschäftigten sind 2017 mindestens einmal krank zur Arbeit gegangen, bei jedem Siebten waren es bis zu drei Wochen und mehr. Das belegen die Ergebnisse von Befragungen im Rahmen des „DGB-Index Gute Arbeit“. Als einer der Gründe wird die Angst um den Arbeitsplatz genannt. …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: