Bis einer weint

Die Serie „Bad Banks“ ist eine Märchenstunde
Von Herbert Becker
|    Ausgabe vom 9. März 2018

Es ist schon bezeichnend, wenn die bürgerlichen Blätter sich überschlagen in der Wertung der kleinen deutschen Serie „Bad Banks“. Produziert von ZDF und arte wollen die Macher einen „tiefen Einblick“ geben in die Machenschaften von Investment-Bankern, garniert mit Intrigen, nächtlichen …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: