Aufrüstung statt Aufbau

USA und Deutschland wollen irakische Armee stärken
Von Manfred Ziegler
|    Ausgabe vom 16. März 2018

Seit die USA im Jahr 2003 den Irak überfielen, ist das Land permanent im Krieg. Die Luftangriffe der USA halfen der irakischen Armee und schiitischen Milizen, den IS zu vertreiben. Im Dezember 2017 erklärte der irakische Premierminister Abadi den Krieg gegen den IS für beendet. Doch nach wie vor …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: