Rechter Terror gegen Nicaraguas Bevölkerung

Falschmeldungen und Propaganda heizen Unruhe an
Von Elga Pescador, Managua
|    Ausgabe vom 27. April 2018
Randalierer setzten in Leon Sekretariatsgebäude der Nationaluniversität UNAN in Brand, dabei verbrannte in einem Laden ein 24-jähriger Mann. (Foto: el19digital.com)

Randalierer setzten in Leon Sekretariatsgebäude der Nationaluniversität UNAN in Brand, dabei verbrannte in einem Laden ein 24-jähriger Mann. (Foto: el19digital.com)

Angestiftet von rechter Propanda und Falschmeldungen eskalierten Proteste gegen eine Reform der Sozialversicherung INSS mit Mordanschlägen gegen Polizisten, Journalisten und FSLN-Mitglieder. Es kam zu schweren Zerstörungen in mehreren Städten. Die Vizepräsidentin Rosario Murillo sprach von …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: