Aufrüstung

Neuer Kalter Krieg

Mit dem Fähigkeitsprofil liegt der Rüstungsstufenplan gegen Russland vor
Jürgen Wagner
Ausgabe vom 28. September 2018
Fallschirmjäger üben am 11. September bei einem Manöver einen „Fallschirmjäger“. (Foto: Bundeswehr/Carl Schulze)

Fallschirmjäger üben am 11. September bei einem Manöver einen „Fallschirmjäger“. (Foto: Bundeswehr/Carl Schulze)

Seit einiger Zeit macht sich die Bundeswehr daran, konkret auszubuchstabieren, was der vom Zaun gebrochene Neue Kalte Krieg mit Russland für die Struktur, Bewaffnung und nicht zuletzt die Finanzierung der Truppe bedeutet – oder …

„Vorwärtsverteidigung“

Die NATO macht mit neuer Kommandozentrale in Ulm gegen Russland mobil
Stefan Kühner
Ausgabe vom 31. August 2018

Mit großer Geschlossenheit der NATO-Partner wurden weitreichende Entscheidungen, sowohl was die Vorwärtsverteidigung an der Ostflanke als auch die Aufrüstung der Streitkräfte angeht, getroffen“, schreibt das Verteidigungsministerium am …

„Aus diesen Geräten tropft Blut“

Proteste gegen die Kriegsmesse in Stuttgart
Christa Hourani
Ausgabe vom 25. Mai 2018

Proteste in Stuttgart gegen eine der größten Militärmessen weltweit

Rüstungsmesse ITEC stoppen

Proteste gegen die deutschen Waffenschmieden
Christa Hourani/Konni Lopau
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Stuttgarter wehren sich gegen Rüstungsmesse in ihrer Stadt.

Hysterie und Aufrüstung

Von der Leyen will 12 Milliarden zusätzlich für die Konfrontation mit Russland
Herbert Becker
Ausgabe vom 11. Mai 2018
Wie kommen wir nach Osten? Bundeswehr probt den Ernstfall (Foto: Bundeswehr/Sebastian Wilke)

Wie kommen wir nach Osten? Bundeswehr probt den Ernstfall (Foto: Bundeswehr/Sebastian Wilke)

Neben Russland sollen "Cyberwar", Infiltration der Industrie und den "islamistischen Terror" als Aufrüstungsgründe herhalten.

Nein zum PAG!

Ordnungszelle Bayern zum Unruheherd machen
DKP
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Die Heimatfront soll mit dem neuen Polizeiaufgabengesetz klar gemacht werden für Aufrüstung und Krieg.

Kommentar

Ostfront

Kommentar von Klaus Wagener
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Der Russe steht wieder vor der Tür. Nein, nicht nur vor der Tür. Er hockt auch in jedem Computer, in jedem Smartphone. Es gibt praktisch keine Schurkerei, zu der der Russe nicht fähig ist. Von der Manipulation der US-Präsidentschaftswahl …