Positionen

Kommentar

Ostfront

Klaus Wagener zur Aufrüstung gegen Russland
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Der Russe steht wieder vor der Tür. Nein, nicht nur vor der Tür. Er hockt auch in jedem Computer, in jedem Smartphone. Es gibt praktisch keine Schurkerei, zu der der Russe nicht fähig ist. Von der Manipulation der US-Präsidentschaftswahl und der sozialen Medien über die Vergiftung eines Ex-Spions …

Kommentar

Inspektoren auf dem Prüfstand

Manfred Ziegler zur Chemiewaffen-Suche in Syrien
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Gerade haben die Vertreter der OPCW ihre Arbeit in Syrien beendet und das Land verlassen. Das Ergebnis ihrer Untersuchungen zum angeblichen Einsatz von Chemiewaffen in Ghouta steht aus. Die USA hatten nach dem Motto gehandelt: erst schießen – und dann nicht fragen. Sie wollten eine Untersuchung …

Kommentar

Schauen reicht nicht

Werner Sarbok zur Einstellungspraxis der Post
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Die Einstellungspraxis der Post ist in die öffentliche Kritik geraten. Wer häufiger krank ist oder angeblich nicht schnell genug arbeitet, erhält keinen festen Arbeitsvertrag. Er oder sie bleibt mit dem sachgrundlos befristeten Arbeitsverhältnis in einem Schwebezustand. Diese Praxis ist nicht …

Kolumne

Die Angst vor chinesischen Handys

Beate Landefeld darüber wie China am westlichen Technologiemonopol rüttelt
Ausgabe vom 11. Mai 2018
Beate Landefeld

Beate Landefeld

Der ägyptische Marxist Samir Amin nannte 1998 fünf Monopolstellungen, durch die die Vormachtstellung des US-geführten Westens …