Politik
Themen:

Verharmlosend

|    Ausgabe vom 8. Juni 2018

Trotz dem faschistischen Dreck, der im letzten Jahr im thüringischen Themar von rechten Bands ausgekübelt wurde, soll es am 8. und 9. Juni wieder ein neues Rechtsrock-Konzert in Themar geben. Zwar hatten die Behörden für 2018 zunächst die Veranstaltung verboten und sich dafür eine tolle unpolitische Begründung einfallen lassen. Auf dem Gelände würden schützenswerte Arten wie der Wanderfalke brüten. Doch das Verwaltungsgericht Meiningen hat das Verbot gekippt, entsprechend der Behördenargumentation, dass keine Verstöße gegen das Bundesnaturschutzgesetz gegeben seien.
Ob es im juristischen Hickhack noch weitergeht, war bis Redaktionsschluss nicht zu erfahren, geplant sind auf jeden Fall Proteste antifaschistischer Organisationen gegen das Fascho-Gebrüll.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Verharmlosend«, UZ vom 8. Juni 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.