Politik
Themen:

Bayerische Grenzer?

|    Ausgabe vom 13. Juli 2018

Bayern hat kürzlich eine eigene Grenzpolizei mit 1 000 Polizisten gegründet.Wird sie aber ihre Arbeit an der Grenze zu Österreich in Eigenregie aufnehmen können? Bundesinnenminister Seehofer (CSU) sieht das wohl anders als Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Der Bund ist offenbar nicht bereit, die Kompetenz der Grenzsicherung mit Bayern zu teilen. Eine Delegation des Bundesinnenministeriums hat laut „Spiegel“ am Dienstag voriger Woche in Bayern klargemacht, dass die bayerische Landespolizei zwar gern die Bundespolizei an der Grenze unterstützen könne, aber „nach Maßgabe des Rechtsregimes der Bundespolizei“.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Bayerische Grenzer?«, UZ vom 13. Juli 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.