Wirtschaft & Soziales

Nach dem Pilotenstreik

ver.di nimmt Verhandlungen für das Ryanair-Kabinenpersonal auf
Lars Mörking
Ausgabe vom 17. August 2018
Streikbedingt blieben am vergangenen Freitag 400 Ryanair-Maschinen auf dem Boden. (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Aircraft_of_Ryanair?uselang=de#/media/File:Charleroi-Bruxelles-sud-a%C3%A9roport-Christophe-Vandercam.jpg]Christophe Vandercam[/url])

Streikbedingt blieben am vergangenen Freitag 400 Ryanair-Maschinen auf dem Boden. (Foto: Christophe Vandercam / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Nach dem Piloten-Streik bei Ryanair in fünf europäischen Ländern verhandelt nun auch ver.di mit der irischen Billigfluglinie. Für die rund 1 000 in Deutschland stationierten Flugbegleiter fordert ver.di vor allem eine deutliche Lohnerhöhung. Am Mittwoch (nach Redaktionsschluss) nahm die …

Finanzhaie gewinnen Oberhand

Bei Thyssenkrupp droht weiterer Kahlschlag
Willi Hendricks
Ausgabe vom 17. August 2018

Die Beschäftigten bei Tyssenkrupp stehen vor drastischen Einschnitten und Veränderungen. Am. 9. August kündigte Vorstandschef Guido Kerkhoff massive Kostensenkungen an, vorwiegend in der Essener Zentrale und im Aufzugsgeschäft. Angestrebt werden Einsparungen in Höhe von 250 Millionen Euro – davon …

Klinikvorstände verschärfen den Ton

Entlastungsstreiks: Gespräch gescheitert, Solidarität gewachsen.
Olaf Matthes
Ausgabe vom 17. August 2018
Grüße an die Streikenden: Am Donnerstag vergangener Woche halten VertreterInnen von Betrieben und Organisationen Grußworte im Streikzelt vor der Essener Uniklinik – hier von einem Dortmunder Krankenhaus. (Foto: Dave Kittel)

Grüße an die Streikenden: Am Donnerstag vergangener Woche halten VertreterInnen von Betrieben und Organisationen Grußworte im Streikzelt vor der Essener Uniklinik – hier von einem Dortmunder Krankenhaus. (Foto: Dave Kittel)

In der vergangenen Woche ließ Ministerpräsident Armin Laschet seinen Gesundheits- und seine Wissenschaftsministerin mit den Vorständen der Unikliniken in Düsseldorf und Essen und mit der Gewerkschaft ver.di sprechen. An beiden Krankenhäusern, die vom Land Nordrhein-Westfalen getragen werden, …

Kommentar

Lindner außer Kontrolle

Manfred Dietenberger zum deutschen Sozialstaat
Ausgabe vom 17. August 2018

Christian Lindner, FDP-Bundesvorsitzender, hat jüngst eine neue Liebe gefunden, gestand er dem Magazin „Bunte“. Dem Handelsblatt gab er ein Interview, das uns zeigt, wem sein wahre Liebe und Zuneigung gehört, nämlich dem Kapital. „Der deutsche Sozialstaat gerät außer Kontrolle“, sorgt er sich, …

Stellungskrieg bei Halberg Guss

Eigentümer Prevent expandiert und will Werke schließen – Schlichtung vertagt
Ausgabe vom 17. August 2018

Am vergangenen Freitag kamen die IG Metall und die Arbeitgeberseite beim vierten Schlichtungstermin der Neue Halberg Guss GmbH auf Vorschlag des Schlichters überein, die Schlichtung auf den 22. August zu vertagen. Grund dafür seien sich ändernde Rahmenbedingungen, wie die IG Metall mitteilte. Was …

Kurzmeldung

Leiharbeit boomt

Ausgabe vom 17. August 2018

Trotz des anhaltenden Booms und der angeblich knappen Arbeitskräfte setzen die Unternehmen in Deutschland verstärkt auf Leiharbeit. Die Anzahl der Leiharbeiter hat sich von 2016 auf 2017 erneut um 4,1 Prozent erhöht – und damit stärker als die Beschäftigung insgesamt. Sie liegt jetzt bei über …

Kurzmeldung

Mehr Konsum

Ausgabe vom 17. August 2018

Nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes erhöhen in der Bundesrepublik sowohl die privaten Haushalte als auch der deutsche Staat ihre Konsumausgaben. Auch das trägt zu einer Steigerung des Wachstums der deutschen Wirtschaft im zweiten Quartal bei, ungeachtet des Handelsstreits mit den …

Kurzmeldung

Hinter Gittern

Ausgabe vom 17. August 2018

Eine Sprecherin des Münchener Landgerichts teilte am Montag mit, dass der Audi-Vorstandschef Rupert Stadler weiter in Untersuchungshaft bleibt. Eine Beschwerde gegen den Haftbefehl wurde verworfen. Der Haftbefehl bleibt weiter in Kraft, die Verdunklungsgefahr bestehe weiterhin. Stadler wird …

Kurzmeldung

Mieses Angebot für Dachdecker

Ausgabe vom 17. August 2018

In der ersten Runde der Tarifverhandlungen für das Dachdeckerhandwerk hat die IG BAU das Angebot der Arbeitgeber als völlig unzureichend abgewiesen. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Geld und 100 Euro mehr Ausbildungsvergütung für die Beschäftigten. In der ersten Verhandlung zur …

Kurzmeldung

BAföG auf Talfahrt

Ausgabe vom 17. August 2018

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat die Bundesregierung aufgefordert, rasch eine Reform des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) auf den Weg zu bringen. Anlass ist die BAföG-Statistik 2017, die das Statistische Bundesamt veröffentlicht hat. Danach ist die Zahl der …