Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 24. August 2018

FR, 24. AUG
Osnabrück: Demo gegen das neue Polizeigesetz, Hauptbahnhof, 19 Uhr

SA, 25. AUG
Dortmund: Pressefest-Werbe-Aktionstag der DKP-Bezirke Ruhr und Rheinland-Westfalen, Revierpark Wischlingen, Parkplatz Höfkerstraße 12, 10 Uhr

Solingen: Bergische Kaffeetafel, Marxistische Bildungsveranstaltung: „100 Jahre nach der Gründung der KPD“, Einführung von Georg Polikeit, 15 Uhr. Ab 18 Uhr Grillfest. Naturfreundehaus Holzerbachtal, Eipaßstraße 25 b.

SO, 26. AUG
Dortmund: Pressefest-Werbe-Aktionstag der DKP-Bezirke Ruhr und Rheinland-Westfalen, Revierpark Wischlingen, Parkplatz Höfkerstraße 12, 10 Uhr

Wilhelmshaven: Kundgebung für Max Reichpietsch und Albin Köbis. Anlässlich der Verurteilung der revolutionären Ma­trosen zum Tode durch das Marinekriegsgericht in Wilhelmshaven vor 101 Jahren ruft der „Arbeitskreis Revolution in Wilhelmshaven“ zur Gedenkkundgebung und Platzumbenennung auf. „Kaiser-Wilhelm-Brunnen“, Gökerstraße/Ecke Rheinstraße, 16 Uhr

MI, 29. AUG
Darmstadt: Mitgliederversammlung der DKP Darmstadt-Bergstraße. LinksTreff Georg Fröba, Landgraf-Philipps-Anlage 32, 19 Uhr

DO, 30. AUG
Fürth: Gruppenabend der DKP Fürth zum Pflegevolksbegehren. Infoladen Benario, Nürnberger Straße 82, 19.30 Uhr

FR, 31. AUG
Fellbach: „Nein zu Krieg und Militarismus – abrüsten statt aufrüsten“, Mahn-, Gedenk- und Friedensaktion am Friedensbaum, im Anschluss Livekonzert. Silke Ortwein und Bernhard Löffler von den Marbachern präsentieren alte und neue Friedenslieder, deutsche und internationale Folkmusik, Veranstalter: DGB-Fellbach, AWO Fellbach, Gerhart-Hauptmann-Straße 17, 18 Uhr

Chemnitz: Wiedereinweihung der restaurierten Hans-Beimler-Stele. Die Stele des Chemnitzer Bildhauers Volker Beier erinnert an den Kommunisten Hans Beimler und an die anderen deutschen Freiwilligen, die an der Seite des spanischen Volkes für Demokratie und Freiheit und gegen die Errichtung der faschistischen Franco-Diktatur kämpften. Ga-blenz-Center, Carl-von-Ossietzky-Straße/Ernst-Enge-Straße, 17 Uhr

 

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte so schnell wie möglich, spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ, möglichst auch mit Angabe des Themas der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 24. August 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.