Umdenken in Marburg erforderlich

Gewinnmaximierung im Wohnungsbau ersetzt städtebauliche Planung
Von Tanja Bauder-Wöhr
|    Ausgabe vom 24. August 2018
Die Stadtentwicklung in Marburg darf nicht Immobilienhaien überlassen werden. (Foto: Kurt F. Domnik / pixelio.de)

Die Stadtentwicklung in Marburg darf nicht Immobilienhaien überlassen werden. (Foto: Kurt F. Domnik / pixelio.de)

Die Universitätsstadt Marburg belegt bei den Mietpreisen einen Spitzenplatz in Hessen. Die kleine, idyllische Stadt, umrahmt von Bergen, bietet trotz topographischen Eigenheiten verschiedene Möglichkeiten der Wohnbebauung. In Marburg ist, wie in so vielen Städten, zu beobachten, dass in den …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: