Allah hilft nicht in der Krise

Wirtschaftskrise in der Türkei trifft die gesamte Bevölkerung
Von Rüdiger Göbel
|    Ausgabe vom 14. September 2018
Selbst für in der Türkei angebautes Obst und Gemüse steigen die Preise. (Foto: CC0 Creative Commons)

Selbst für in der Türkei angebautes Obst und Gemüse steigen die Preise. (Foto: CC0 Creative Commons)

Die türkische Lira rauscht in den Keller, die Preise für Lebensmittel gehen durch die Decke. Die Wirtschafts- und Währungskrise in der Türkei findet kein Ende und der Präsidentenpalast keinen Ausweg. Seit Jahresbeginn hat die türkische Währung zum Dollar fast 40 Prozent an Wert verloren. Wie das …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: