Politik

„Lebensgefahr für alle“

Konzernmacht siegt im Hambacher Forst gegen Umweltschutz
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 21. September 2018
Polizisten räumen den Hambacher Forst auf. (Foto: Hubert Perschke/r-mediabase.eu)

Polizisten räumen den Hambacher Forst auf. (Foto: Hubert Perschke/r-mediabase.eu)

Der Kampf um den Hambacher Forst ist in vollem Gange. Nicht nur im Wald, sondern auch im Internet verhärten sich die Fronten. Die Polizei in Aachen warnte in einem Beitrag auf dem sozialen Netzwerk „Twitter“, es bestehe „Lebensgefahr für alle“. Naturschützer sollten demnach im Wald Fallen …

Chemnitz ist kein Einzelfall

In Winnenden gehen über 400 Menschen gegen rechte Gewalt auf die Straße
Dieter Keller
Ausgabe vom 21. September 2018
#wirsindmehr: In der Kleinstadt Neumünster waren es über 600 Menschen. (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

#wirsindmehr: In der Kleinstadt Neumünster waren es über 600 Menschen. (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

In den vergangenen Tagen gingen in verschiedenen Städten tausende Menschen unter dem Motto #wirsindmehr auf die Straße. Sie wollten ihrer Empörung über die rassistischen Ausschreitungen in Chemnitz Ausdruck verleihen. Aber nicht nur im Osten Deutschlands kommt es zu rassistischen Übergriffen. In …

Drängende Probleme eingeforen

Der Haushaltsentwurf kam im Bundestag fast zu kurz
Nina Hager
Ausgabe vom 21. September 2018

Eigentlich sollte in der vorigen Woche im Bundestag vor allem der Entwurf des Bundeshaushalts für 2019 diskutiert werden, den Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) schon jetzt für sehr „solide“ hält. Doch der spielte letztlich nur eine Nebenrolle. Der mögliche Einsatz der Bundeswehr in Syrien, …

Interview

Aufhören, wenn‘s am schönsten ist?

Reiner Braun über das „Schnellboot“ DKP, den „Tanker“ Gewerkschaft und wie es mit „Abrüsten statt Aufrüsten“ weitergeht
Das Gespräch führte Markus Bernhardt
Ausgabe vom 21. September 2018
Reiner Braun ist Kopräsident des „Internationalen Friedensbüros“ und einer der Initiatoren des Aufrufes „Abrüsten statt Aufrüsten“. Weitere Informationen: www.abruesten.jetzt (Foto: Martina Lennartz)

Reiner Braun ist Kopräsident des „Internationalen Friedensbüros“ und einer der Initiatoren des Aufrufes „Abrüsten statt Aufrüsten“. Weitere Informationen: www.abruesten.jetzt (Foto: Martina Lennartz)

UZ: Über 100 000 Menschen haben mittlerweile euren Aufruf „Abrüsten statt Aufrüsten“ unterzeichnet. Wie bewertet ihr diesen Erfolg? Ist es überhaupt einer? Reiner Braun: Ich glaube, dass vor Beginn der Unterschriftensammlung niemand erwartet hat, dass wir so schnell die 100 000 schaffen. …

Rechte Seilschaften im Staat

Ein Geheimdienst und sein Schützling AfD
Ulrich Sander
Ausgabe vom 21. September 2018

Der Minister und CSU-Chef Horst Seehofer hält an VS-Chef Hans-Georg Maaßen fest und will die AfD vor VS-Beobachtungen bewahren. Die Migrationsfrage und nichts anderes sei die „Mutter aller Probleme“. Eine Leserbriefschreiberin der „Süddeutschen“ hielt ihm entgegen, ob er es nicht mal mit dem …