Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 21. September 2018

FR, 21. SEP
Gera: POR LA VIDA – Film- und Vor-
tragsreise, Kubas weltweite humanitäre Hilfe am Beispiel des Ebola-Einsatzes, Evangelisches Gemeindezentrum, Talstraße 30, 17 Uhr

SA, 2. SEP
München: Fest der Solidarität, Rotkreuzplatz, 12 Uhr

Gera: „Russlands aktuelle Militärdoktrin“ mit Generalmajor a. D. Heinz Bilan, Rotfuchs-Förderverein und Friedensinitiative Gera, Bürgerbüro Die Linke Gera, Markt 12 a, 14 Uhr

SO, 23. SEP
Frankfurt: 50 Jahre DKP, Zeitzeugen erzählen, DGB-Haus Willi-Richter-Saal, Wilhelm-Leuschner-Straße 69–71, 14 Uhr

MO, 24. SEP
Steißlingen: POR LA VIDA – Film- und Vortragsreise, Kubas weltweite humanitäre Hilfe am Beispiel des Ebola-Einsatzes, Gasthaus-Hotel Schinderhannes, Singenerstraße 45, 19 Uhr

Dortmund: Treffen der DKP Dortmund-Süd, Gildenstraße 20, 19 Uhr

DI, 25. SEP
Karlsruhe: Meinst Du, die Russen wollen Krieg? Themenabend der DKP Karlsruhe, Gaststätte Walhalla, Augartenstraße 27, 19 Uhr
Dortmund: Treffen der DKP Dortmund-Ost, Haus Gobbrecht, Körner Hellweg 42, 19 Uhr

Basel: POR LA VIDA – Film- und Vortragsreise, Kubas weltweite humanitäre Hilfe am Beispiel des Ebola-Einsatzes, Restaurant „Lever du soleil“, Güterstraße 102, 19 Uhr

MI, 26. SEP
München: 1. Treffen der Nordwestgruppe der DKP München, KommTreff, Holzapfelstraße 3, 19 Uhr

Hamburg: Von Wirtschaftskrise über Wirtschaftskrieg zum 3. Weltkrieg? mit Dr. Manfred Sohn, Masch e. V., Magda-Thürey-Zentrum (MTZ), Lindenallee 72, 19 Uhr

Darmstadt: Mitgliederversammlungen DKP Darmstadt-Bergstraße, LinksTreff Georg Fröba, Landgraf-Philipps-Anlage 32, 19 Uhr

Stuttgart: POR LA VIDA – Film- und Vortragsreise, Kubas weltweite humanitäre Hilfe am Beispiel des Ebola-Einsatzes, Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 19.30 Uhr

DO, 27. SEP
Fellbach: Lesung und Diskussion mit Kerem Schamberger (Mitautor von „Die Kurden zwischen Unterdrückung und Revolution“), Weinstube „Rose“, Bahnhofstraße 5, 18 Uhr

Dortmund: Das neue Polizeigesetz für NRW, Z, Oesterholzstraße 27, 19 Uhr

 

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte so schnell wie möglich, spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ, möglichst auch mit Angabe des Themas der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 21. September 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.