Philosophie

Halbe Dialektik

Zum 50. Todestag des Musiktheoretikers und Philosophen Theodor Wiesengrund Adorno
Arnold Schölzel
Ausgabe vom 2. August 2019
Adornos bürgerlicher Kulturpessimismus drückte sich unter anderem in der Bewertung der Chorwerke Hanns Eislers aus, die eine „fragwürdige Mischung aus Abfällen innerbürgerlich überholter Stilformen“ von Männerchor bis „neuer“ Musik seien. (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-T0130-0016)

Adornos bürgerlicher Kulturpessimismus drückte sich unter anderem in der Bewertung der Chorwerke Hanns Eislers aus, die eine „fragwürdige Mischung aus Abfällen innerbürgerlich überholter Stilformen“ von Männerchor bis „neuer“ Musik seien. (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-T0130-0016 / Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE)

Im Juli 2019 veröffentlichte der Suhrkamp-Verlag den Text eines bisher nur als Tonaufnahme bekannten Vortrags, den der Musiktheoretiker und Philosoph Theodor Wiesengrund Adorno, der am 6. August vor 50 Jahren starb, im April 1967 auf …

Dialektik der Vernebelung

Der Philosoph Jürgen Habermas wird am 18. Juni 90 Jahre alt
Arnold Schölzel
Ausgabe vom 14. Juni 2019
Habermas in seinem Element: Mit EU-Fahne über die Zivilgesellschaft referierend an der Eötvös-Loránd-Universität in Budapest. (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Habermas13_(14277269396).jpg]Európai Bizottság/Dudás Szabolcs[/url])

Habermas in seinem Element: Mit EU-Fahne über die Zivilgesellschaft referierend an der Eötvös-Loránd-Universität in Budapest. (Foto: Európai Bizottság/Dudás Szabolcs / Lizenz: CC BY 2.0)

Am 9. August 1990 sprach die Grünen-Politikerin und ehemalige Pastorin Antje Vollmer im Bonner Bundestag die sogenannten 68er und die Bundesrepublik heilig: „Die europäische Welt hat keine Angst mehr vor den Deutschen, weil wir 1968 …

Voltaire

Ausgabe vom 1. Juni 2018
Portrait de Voltaire (Francois Marie Arouet, 1694-1778) Paris, Comedie Francaise

Portrait de Voltaire (Francois Marie Arouet, 1694-1778) Paris, Comedie Francaise

Es gilt, auf einen Mann aufmerksam zu machen, der zu den großen Denkern der europäischen Aufklärung zählt: Voltaire, eigentlich François-Marie Arouet, starb vor 240 Jahren, am 30. Mai 1778 in Paris. Er wurde 84 Jahre alt, lebte viele …

„Unser Philosoph“

Wie ein Arbeiter den dialektischen Materialismus entdeckte – zum 130. Todestag Josef Dietzgens
Herbert Becker
Ausgabe vom 13. April 2018
Porträt von Josef Dietzgen (Foto: unbekannt/public domain)

Porträt von Josef Dietzgen (Foto: unbekannt/public domain)

Auf dem 5. Kongress der …

96 Stunden

Erfahrungen vom Seminar „Grundlagen kommunistischer Politik“ an der Karl-Liebknecht-Schule
Martin Zielke
Ausgabe vom 2. Februar 2018

Warum steigen zwei 23-jährige Leipziger an einem sonnigen Mittwochnachmittag in einen Bus und fahren acht Stunden lang nach Leverkusen? Erstens, weil genau in dieser Stadt die Karl-Liebknecht-Schule der DKP steht. Und zweitens, weil …

Utopie, Hoffnung, Widerstand

August 1977: Ernst Blochs Tod spaltet die Universität Tübingen
Walter Bauer
Ausgabe vom 18. August 2017
Ernst Bloch, 1954 (Foto: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Bloch#/media/File:Bundesarchiv_Bild_183-27348-0008,_Berlin,_Ernst_Bloch_auf_Begegnung_der_Geistesschaffenden.jpg]Quasch/Krueger / Bundesarchiv[/url])

Ernst Bloch, 1954 (Foto: Quasch/Krueger / Bundesarchiv / Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE)

Knapp ein Jahrzehnt nach …

Utopie – 500 Jahre nach Thomas Morus

Marxistische Blätter 6_2015 soeben erschienen
LoG
Ausgabe vom 13. November 2015

Vor einem halben Jahrtausend entstand eine Schrift, die eine ganze Literaturgattung prägte. Thomas Mores ‚wahrhaft goldenes Büchlein von der besten Staatsverfassung und von der neuen Insel Utopia‘ stand an historischer …