Theorie & Geschichte

Die Stunde ist gekommen

Die Revolution erreicht Berlin, der Kaiser muss abdanken
Nina Hager
Ausgabe vom 9. November 2018
Unter den Linden am 10. November 1918: Bewaffnete Arbeiter und Soldaten (Foto: Archiv)

Unter den Linden am 10. November 1918: Bewaffnete Arbeiter und Soldaten (Foto: Archiv)

Am 9. November erreichte die Revolution Berlin. Am 8. November folgten die revolutionären Obleute (Vertrauensleute vor allem des freigewerkschaftlichen Metallarbeiterverbandes) einem Vorschlag der Spartakusgruppe und riefen angesichts der Entwicklungen im ganzen deutschen Reich für den nächsten …

„Gegen die Schmach der Judenpogrome“

80 Jahre Novemberpogrome in Deutschland
Ulrich Schneider
Ausgabe vom 9. November 2018
Nach dem Novemberpogrom werden Juden zur „Schutzhaft“! ins KZ verschleppt, Baden-Baden, November 1938 (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-86686-0008 / CC-BY-SA 3.0)

Nach dem Novemberpogrom werden Juden zur „Schutzhaft“! ins KZ verschleppt, Baden-Baden, November 1938 (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-86686-0008 / CC-BY-SA 3.0)

Ein zentrales Element der ideologischen Legitimierung der faschistischen Herrschaft in Deutschland war neben der „Volksgemeinschaft“ ein Rassismus, der sich von Anfang an in seiner brutalen Form als Antisemitismus gegen alle zu Juden erklärten Menschen richtete. Dieser Antisemitismus bezog sich …

Praxis und Theorie

Hermann Jacobs‘ Schrift zur Warenproduktion und Lohntheorie im Sozialismus
Franz Anger
Ausgabe vom 9. November 2018

Anzuzeigen ist das – leider einigermaßen expressionistisch geratene – Buch „Die Lohnfrage. Wie sie entsteht und wie sie gelöst werden muss“, das der Diplomökonom Hermann Jacobs 2018 im Eigenverlag publiziert hat. Infolge seiner Arbeit als Fräser, Dreher und Schweißer wurde der Autor seit 1957 mit …