Wirtschaft & Soziales

Fest der Extraprofite

Weihnachten bei Amazon: Konsumschlacht, Ausbeutung und der Kampf ums Monopol
Lars Mörking
Ausgabe vom 16. November 2018
Ist das Weihnachtsgeschäft vorbei, dürfen die Befristeten wieder gehen. (Foto: Amazon.com)

Ist das Weihnachtsgeschäft vorbei, dürfen die Befristeten wieder gehen. (Foto: Amazon.com)

Mit der „Cyber Week“ startet Amazon am Montag die Verkaufsschlacht anlässlich der Geburt Jesu Christi. Zum Lobe des Herrn verschenkt die Christenheit Milchschaumschläger oder Akku-Schlagbohrschrauber und schickt sie anschließend zurück. Alles kein Problem bei Amazon, auch deshalb ist der …

Gesundheit ist keine Ware

5. Ordentliche ver.di-Landesbezirksfachbereichskonferenz in NRW
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 16. November 2018
Zu der positiven Mitgliederentwicklung von ver.di in NRW hat der Widerstand gegen die schlechten Arbeitsbedingungen im Gesundheitssystem beigetragen: Demonstration für Entlastung in der Pflege am 20. Juni in Düsseldorf (Foto: Peter Köster)

Zu der positiven Mitgliederentwicklung von ver.di in NRW hat der Widerstand gegen die schlechten Arbeitsbedingungen im Gesundheitssystem beigetragen: Demonstration für Entlastung in der Pflege am 20. Juni in Düsseldorf (Foto: Peter Köster)

Ob Krankenhaus oder Alterspflege, die Personaldecke bleibt kurz. Zu diesem Ergebnis kommt der Fachbereich Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di). 130 Delegierte trafen sich am 9. und 10. November in Duisburg. Sie vertreten rund 79 000 …

Gegenwind für Spahn

Fachleute kritisieren Pflegepersonal-Stärkungsgesetz als „Stückwerk“
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 16. November 2018
Protest gegen Spahns Politik im Gesundheitswesen (Foto: Peter Köster)

Protest gegen Spahns Politik im Gesundheitswesen (Foto: Peter Köster)

Die Kritik an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) reißt nicht ab. Erst am vergangenen Freitag  hatte der Bundestag mit den Stimmen der Regierungskoalition von CDU/CSU und SPD das sogenannte Pflegepersonal-Stärkungsgesetz beschlossen, doch die Kritik an dem Gesetz aus dem Hause Spahn mehrt …

Rentenpaket zu klein

Von auskömmlicher Altersversorgung weit entfernt
Nina Hager
Ausgabe vom 16. November 2018
Sicher ist eins: Die Altersarmut steigt. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/amade_a/7385063802]amade_a[/url])

Sicher ist eins: Die Altersarmut steigt. (Foto: amade_a / Lizenz: CC BY 2.0)

Am Donnerstag der vorigen Woche verabschiedete der Bundestag ein milliardenschweres Rentenpaket. Es soll zum Jahreswechsel 2018/2019 in Kraft treten. 362 von 644 Abgeordneten, die sich an der Abstimmung beteiligt hatten, stimmten für das Paket, 222 waren dagegen, 60 enthielten sich. …

Jedem vierten Kollegen droht das Aus

Massives Verdrängungspotential durch computergesteuerte Maschinen
Ulf Immelt
Ausgabe vom 16. November 2018
Nicht nur im verarbeitenden Gewerbe sind Arbeitsplätze durch digitale Technik ersetzbar. Kommissionierroboter in der Apotheke der Universitätsklinik Münster (Foto: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Kommissionierroboter_in_der_Apotheke_der_Universit%C3%A4tsklinik_M%C3%BCnster.jpg]UKM Elisabeth Deiters-Keul[/url])

Nicht nur im verarbeitenden Gewerbe sind Arbeitsplätze durch digitale Technik ersetzbar. Kommissionierroboter in der Apotheke der Universitätsklinik Münster (Foto: UKM Elisabeth Deiters-Keul / Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Über die Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt wird seit geraumer Zeit kontrovers diskutiert. Wichtige Fragestellungen hierbei sind: Wie viele Jobs werden durch die vierte industrielle Revolution vernichtet? Wo entstehen neue und wie verändern sich vorhandene Arbeitsplätze? Aus …

Kommentar

Auf halber Strecke …

Matthias W. Birkwald, MdB der Fraktion „Die Linke“ zum Rentenpaket
Ausgabe vom 16. November 2018

Das Rentenniveau wird bei 48 Prozent eingefroren. SPD, Grüne, Union und FDP hatten es Anfang des Jahrtausends von 53 Prozent auf bis zu 43 Prozent im Jahr 2030 senken wollen. Dieser Sinkflug wird jetzt für sieben Jahre ausgesetzt. Das ist gut, aber nur die halbe Strecke, denn für eine …

Kurzmeldung

Keine Betriebsräte

Ausgabe vom 16. November 2018

ver.di hat mit Ryanair eine Vorvereinbarung zu einem Tarifvertrag unter Anwendung von deutschem Arbeitsrecht abgeschlossen. Darüber hinaus beinhaltet die Vereinbarung einen Rahmensozialplantarifvertrag, der auch die ehemaligen Beschäftigten in Bremen einbezieht. Die Vereinbarung betrifft sowohl …

Kurzmeldung

Milliarden abgeschrieben

Ausgabe vom 16. November 2018

Am Dienstag verkündete der britische Mobilfunkkonzern Vodafone einen Verlust von 7,8 Milliarden Euro im ersten Geschäftshalbjahr. Hintergrund seien hohe Abschreibungsverluste unter anderem in Spanien, Rumänien und Indien. Im Vorjahr fuhr Vodafone einen Gewinn in Höhe von 1,2 Milliarden Euro …

Kurzmeldung

Mehr freie Tage

Ausgabe vom 16. November 2018

190000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie, die Kinder betreuen, Angehörige pflegen oder Schicht arbeiten, wollen im nächsten Jahr acht zusätzliche freie Tage statt mehr Geld. Das zeigen erste Zwischenergebnisse einer Befragung der IG Metall unter Betriebsräten in 1400 von 2800 …

Kurzmeldung

Gewerkschaftstag der NGG

Ausgabe vom 16. November 2018

Nach einem Festakt zur Novemberrevolution 1918, einem spannenden Diskussionsforum zum Thema „Stärkung der internationalen Solidarität – und für ein starkes soziales Europa“ und anschließender Beratung der dazugehörigen Anträge ging der 17. Ordentliche Gewerkschaftstag der Gewerkschaft Nahrung …

Kurzmeldung

Schlichtung bei Dachdeckern

Ausgabe vom 16. November 2018

Nachdem die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) keinen gangbaren Kompromiss bei den Tarifverhandlungen gefunden haben, hat der Schlichter, Garrelt Duin, einen Schlichterspruch getroffen. Danach steigen die Einkommen der …