VW baut um

|    Ausgabe vom 23. November 2018

Ab 2022 sollen in den niedersächsischen VW-Werken Emden und Hannover Elektroautos vom Band laufen. In Emden soll dann ein günstiges Modell, das etwa 18000 Euro kosten soll, produziert werden. Bisher wurde dort der Passat gebaut, der zukünftig in einem Skoda-Werk in Tschechien gefertigt wird.
Das Unternehmen gab den 8 800 Kolleginnen und Kollegen in Emden und den 13000 Beschäftigten in Hannover eine Arbeitsplatzgarantie bis 2028. 500 befristetet Beschäftigte müssen das Werk Emden verlassen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »VW baut um«, UZ vom 23. November 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.