Die prophetische Voraussage – das Ende des Revolutionären

Vor 70 Jahren entstand Anna Seghers’ „Wiedereinführung der Sklaverei in Guadeloupe“
Von Rüdiger Bernhardt
|    Ausgabe vom 4. Januar 2019
Sklaven, die zur Arbeit auf einer Zuckerrohr-Plantage unter Androhung schlimmster Strafen gezwungen wurden. (Foto: Ansichtskarte Fa. Knackstedt/wikimedia/ CC-PD_Mark)

Sklaven, die zur Arbeit auf einer Zuckerrohr-Plantage unter Androhung schlimmster Strafen gezwungen wurden. (Foto: Ansichtskarte Fa. Knackstedt/wikimedia/ CC-PD_Mark)

Vor siebzig Jahren, Ende November/Anfang Dezember 1948, veränderte Anna Seghers die im September abgeschlossene Erzählung „Wiedereinführung der Sklaverei in Guadeloupe“, die sich als weitsichtig erwies. Verantwortlich für die Überarbeitung war zum einen ihr Aufenthalt in Paris in der Bibliothèque …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: