Vermischtes

Raumfahrtpremiere

Die chinesische Sonde „Chang‘e 4“ ist erfolgreich auf der Mondrückseite gelandet
Nina Hager
Ausgabe vom 11. Januar 2019
Die Rückseite des Mondes: Links oben das Mare Moscoviense, links unten der dunkle Krater Tsiolkovskiy, im unteren Bilddrittel die fleckige große Beckenregion von Mare Ingenii, Leibnitz, Apollo und Poincaré. (Foto: Gemeinfrei)

Die Rückseite des Mondes: Links oben das Mare Moscoviense, links unten der dunkle Krater Tsiolkovskiy, im unteren Bilddrittel die fleckige große Beckenregion von Mare Ingenii, Leibnitz, Apollo und Poincaré. (Foto: Gemeinfrei)

Vor etwas mehr als acht Jahren hatte die „Frankfurter Allgemeine“ am 29. September …

Lüge mit Musik

„Miss Saigon“ steht in Köln auf dem Spielplan
Stefan Kühner
Ausgabe vom 11. Januar 2019

„Noch bevor die Musik einsetzt, ist das Tschok-tschok-tschok von Rotorblättern zu hören. Ein Helikopter lärmt über unsere Köpfe hinweg. Aber erst im zweiten Teil donnert dieser dann wirklich wild blinkend in den Saal hinein, als wäre die Apokalypse da.“ „Das Bühnenbild und die Effekte sind …