Roter Teppich

Die „Berlinale“ und ihr eigentlicher Geschäftszweck
Von Herbert Becker
|    Ausgabe vom 22. Februar 2019
European Film Market im Berliner Martin-Gropius-Bau (Foto: Peter Himsel / Berlinale 2017)

European Film Market im Berliner Martin-Gropius-Bau (Foto: Peter Himsel / Berlinale 2017)

Wie immer, reichlich Preise: Insgesamt in 24 Kategorien mit jeweils zwei bis drei Auszeichnungen verlief der letzte Abend der Berlinale ermüdend langweilig. Obwohl unterschiedliche Jurys ihre Auswahl trafen, hat man den Eindruck, alles sei fein austariert, niemand kann so richtig wütend sein, wer …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: