Positionen

Kommentar

Im Zweifel EU-freundlich

Patrik Köbele über den Parteitag der „Linken“
Ausgabe vom 1. März 2019

Solidarität mit Venezuela, Frieden mit Russland, das Verhältnis zur EU prägten den Parteitag der Partei „Die Linke“, obwohl zwei dieser Fragen kaum eine Rolle spielten bzw. deren Behandlung durch eine „geschickte“ Parteitagsregie mehr oder minder unterblieb. Die Anträge zu Frieden mit Russland …

Kommentar

Kanonenfutter

Manfred Ziegler über IS-Rückkehrer
Ausgabe vom 1. März 2019

Zehntausende junge Männer und Frauen aus unzähligen Ländern zogen seit 2011 in den Krieg gegen Syrien. Damals hielten sie auf ihrem Weg weder Schlagbäume noch Grenzkontrollen auf, ging es doch in den Kampf für die Opposition und gegen den Diktator. Diese „Opposition“ wurde im Westen als einzig …

Kommentar

Der Sozi macht‘s

Lars Mörking über Jeremy Corbyn
Ausgabe vom 1. März 2019

In Britannien mangelt es an bezahlbarem Wohnraum, an Personal im Gesundheitswesen, prekäre Beschäftigungsverhältnisse weiten sich auf immer weiter aus und die britische Bahn kommt immer zu spät und ist zu teuer, seit sie privatisiert wurde. Die britische Bevölkerung hat drängende Probleme, die …

Kolumne

Noch nicht einmal Bono

Melina Deymann zum „Venezuela Aid Live“ in Kolumbien
Ausgabe vom 1. März 2019

„Venezuela leidet. Vor nicht so langer Zeit war es das reichste Land in Südamerika. Jetzt steht es vor der größten humanitären Krise in der westlichen Hemisphäre …“ Nach einem fröhlichen „Hola amigos“ versucht der sonnenverbrannte Milliardär Richard Branson (laut Wikipedia „Unternehmer und …