Kultur
Themen: Filme

Szenen bürgerlicher Ehen

Die Filme von Ingmar Bergman, kritisch gesehen
Von Herbert Becker
|    Ausgabe vom 8. März 2019
Aus dem Film „Szenen einer Ehe“ von 1973 (Foto: Das Ingmar Bermann Archiv, Taschen-Verlag)

Aus dem Film „Szenen einer Ehe“ von 1973 (Foto: Das Ingmar Bermann Archiv, Taschen-Verlag)

Vor 70 Jahren erarbeitet sich Ing­mar Bergman mit den beiden Filmen „Gefängnis“ und „Durst“  seine Grundhaltung und -konzeption für sein ganzes weiteres Schaffen in Film und Theater. Er fand die Themen, die für ihn bestimmend waren: Gewalt, Niedertracht und die Unmöglichkeit zu lieben. Diesen …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: