Debatte eröffnen

Von Gerhard Feldbauer, per E-Mail
|    Ausgabe vom 15. März 2019

Eine ausgezeichnete Analyse, die dringend erforderlich war und auf viele Fragen, die sich angesichts der weltweiten Krise der Linken, die Kommunisten eingeschlossen, stellen. Es wäre wünschenswert, dass dazu eine Debatte eröffnet wird, nicht zuletzt, um weitere damit im Zusammenhang stehende Fragen/Probleme aufzugreifen.
Auch dass Politologen der Partei „Die Linke“ die trotzkistische Kritik an der Komintern von Ruth Fischer, Hermann Weber und anderen aufgreifen, sollte nicht übersehen werden. Schließlich, um ein weiteres Thema zu benennen, müsste es auch darum gehen, ausgehend von den Wertungen Domenico Losurdos, zu einem ausgewogenen und der Realität entsprechenden Verhältnis zum Umgang mit der Rolle und dem politischen Erbe Stalins zu kommen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Debatte eröffnen«, UZ vom 15. März 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.