Schüler in Verantwortung

Von Dagmar Kern, per E-Mail
|    Ausgabe vom 22. März 2019

Ich finde es gut, dass hessenweit Tausende von Schülern für einen radikalen Wandel in der Klimapolitik demonstrieren. Es geht schließlich um die Umweltbedingungen, denen sie in ihrer Zukunft ausgesetzt sind, um die sie kämpfen.
Ändert sich politisch nichts, müssen sie unter den Folgen des Klimawandels leiden. Letztlich ist es ihr Recht und ihre Verantwortung gegenüber nachfolgender Generationen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Schüler in Verantwortung«, UZ vom 22. März 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.