Wirtschaft & Soziales

Keine Sternstunde der IG Metall

Gewerkschaftliche Forderung massiv unterlaufen – Stahlkocher von Tarifabschluss enttäuscht
Willi Hendricks
Ausgabe vom 22. März 2019

Die Stahlunternehmen und die Gewerkschaft IG Metall einigten sich am Sonntagmorgen auf einen neuen Tarifvertrag. Demnach sollen die Löhne ab März 2019 um 3,7 Prozent steigen. Für die Monate Januar und Februar gibt es insgesamt eine Einmalzahlung von 100 Euro. Ab 2020 gibt es eine zusätzliche …

Boschler kampfbereit

Arbeitsplatzabbau in der Autoindustrie – IG Metall plant Großkundgebung
Christa Hourani
Ausgabe vom 22. März 2019
Auch andere Delegationen waren vor Ort und unterstützten die Bosch-Kolleginnen und -Kollegen am 13. März. (Foto: Joachim E. Roettgers)

Auch andere Delegationen waren vor Ort und unterstützten die Bosch-Kolleginnen und -Kollegen am 13. März. (Foto: Joachim E. Roettgers)

Rund 5 000 Bosch-Kolleginnen und -Kollegen und Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus anderen Auto- bzw. Zulieferbetrieben protestierten am 13. März in Feuerbach vor den Toren bei Bosch gemeinsam für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Seit Monaten verhandeln Gesamtbetriebsrat und …

„Nasenprämie“ statt Tarifvertrag

Panoramahotel in Oberhof kündigt Mitglied der Tarifkommission. DKP fordert die Rücknahme.
Herbert Münchow
Ausgabe vom 22. März 2019

Kündigungen aktiver Gewerkschafter und Betriebsräte sind keine unbekannte Praxis von Unternehmern, die etwas unternehmen, um den unternehmerischen Betriebsfrieden – „das gute Betriebsklima“ – sicherzustellen. Raffinesse ist dabei immer im Spiel. Auch aktuell im Fall des Kollegen Gerald Müller, …

Interview

Das Bündnis ist Gold wert

Der „Olympische Brief“ machte Station beim Klinikum Brandenburg
Werner Sarbok im Gespräch mit Daniel Brinkmann
Ausgabe vom 22. März 2019
Unterschriftenaktion beim Klinikum Brandenburg (Foto: Stefan Kemske)

Unterschriftenaktion beim Klinikum Brandenburg (Foto: Stefan Kemske)

Ein Metallkoffer mit einer Papierrolle darin reist seit Januar kreuz und quer durch Deutschland, von Krankenhaus zu Krankenhaus. Darin befindet sich der „Olympische Brief“ an Gesundheitsminister Jens Spahn. Über eine Aktion in Brandenburg an der Havel sprachen wir mit den Kollegen Daniel …

Pflichtgefühl ausgenutzt

Diskussion über die Arbeitsbedingungen in der Pflege
Uta Sändig
Ausgabe vom 22. März 2019

Ende Februar 2019 hatte das Brandenburger „Bürgerbündnis für mehr Personal in Pflege und Krankenhaus“ zu einer öffentlichen Veranstaltung eingeladen. Der Saal war mit knapp 50 Interessierten gut besetzt und die Diskussionen zeugten von Engagement und Kompetenz. Viele Teilnehmer, Pflegekräfte wie …

Warnstreik in Marburg

Miese Löhne nach Klinik-Privatisierung
Ulf Immelt
Ausgabe vom 22. März 2019

Anfang März fand ein dreitägiger Streik am Universitätsklinikum Gießen-Marburg statt. Während an den ersten beiden Tagen des Arbeitskampfes nur einzelne Beschäftigtengruppen zum Streik aufgerufen wurden, gingen am dritten Streiktag über 800 Kolleginnen und Kollegen auf die Straße. Die Forderungen …

Branchentreffen der DKP

Ausgabe vom 22. März 2019

Die Kommission Betrieb- und Gewerkschaftspolitik des Parteivorstandes der DKP lädt ein zu einem Branchentreffen Gesundheit und dem ersten Branchentreffen Bildung/Erziehung. Beide Treffen finden statt am Samstag, dem 30. März von 11 bis 16 Uhr in Essen, Hoffnungstraße 18. Um Anmeldung wird …

Kurzmeldung

Warnstreik bei Asklepios

Ausgabe vom 22. März 2019

Am Mittwoch der vergangenen Woche traten Pflegekräfte, Therapeuten und andere Beschäftigte des Asklepios-Fachklinikums Brandenburg in einen zweistündigen Warnstreik. Sie forderten ein deutlich besseres Gehaltsangebot. ver.di fordert für die rund 1 600 Asklepios-Beschäftigten in Brandenburg/Havel, …

Kurzmeldung

BVG wieder bestreikt

Ausgabe vom 22. März 2019

Am 14. März 2019 hatte die Gewerkschaft ver.di die Busfahrerinnen und Busfahrer der Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) erneut zum Streik aufgerufen. Grund dafür sind die schleppenden Tarifverhandlungen zwischen ver.di und der BVG. Das Angebot der Arbeitgeber liegt weit unter den Forderungen der …

Kurzmeldung

Keine Einigung bei Coca-Cola

Ausgabe vom 22. März 2019

Auch die dritte Verhandlung über einen neuen Entgelttarifvertrag für die 7 500 Beschäftigten der Coca-Cola European Partners Deutschland endete ergebnislos. Die NGG kündigte nun Warnstreiks vor den nächsten Verhandlungen am 11. und 12. April 2019 an. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung der …

Kurzmeldung

Tarifverhandlungen Sana

Ausgabe vom 22. März 2019

Vor Beginn der ersten Runde der Tarifverhandlungen mit der Sana Kliniken AG am vergangenen Dienstag bekräftigt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ihre Forderung nach deutlicher Entgeltsteigerung für die bundesweit rund 10000 Beschäftigten in den 20 Kliniken, die vom Geltungsbereich …

Kurzmeldung

Frauen benachteiligt

Ausgabe vom 22. März 2019

Die IG BAU fordert gleiches Geld für gleiche Arbeit – unabhängig von Geschlecht und Herkunft. „Gerechtigkeit heißt, gleiches Geld für gleiche Arbeit. Davon sind wir immer noch weit entfernt und Verbesserung ist nicht in Sicht. Mit der politisch gewollten Ausweitung des Niedriglohnsektors werden …

Kurzmeldung

Rekordgewinn bei Sixt

Ausgabe vom 22. März 2019

Für den Autovermieter Sixt war 2018 das fünfte Rekordjahr in Folge. Der Gewinn stieg auf 535 Millionen Euro. Deutschlands größter Autovermieter Sixt Börsen-Chart profitiert von einer gestiegenen Nachfrage nach Mietwagen sowohl im Inland wie auch im Ausland. Der Umsatz des Konzerns stieg im …