Auszeichnung für Vietnam-Solidarität

Freundschaftsmedaille in Berlin verliehen
Von UZ
|    Ausgabe vom 29. März 2019
Vietnams Botschafter Nguyen Minh Vu und UZ-Autor Stefan Kühner bei der Verleihung der Freundschaftsmedaille der Sozialistischen Republik Vietnam am vergangenen Sonntag in Berlin. (Foto: Phung Anh Duc, Vietnam News Agency )
Vietnams Botschafter Nguyen Minh Vu und UZ-Autor Stefan Kühner bei der Verleihung der Freundschaftsmedaille der Sozialistischen Republik Vietnam am vergangenen Sonntag in Berlin. (Foto: Phung Anh Duc, Vietnam News Agency )

Im Auftrag des vietnamesischen Staatspräsidenten, Nguyen Phu Trong, überreichte der vietnamesische Minister für Handel und Investitionen Nguyen Chi Dung und Vietnams Botschafter Nguyen Minh Vu fünf Vertreterinnen und Vertretern der Solidaritätsbewegung mit Vietnam die Freundschaftsmedaille des Staates Vietnam. Dies ist eine hohe Auszeichnung der Sozialistischen Republik Vietnam für ausländische Einzelpersonen, die sich durch langjähriges Engagement zur Verbesserung der Beziehungen und der Freundschaft zwischen Vietnam und der Bundesrepublik Deutschland verdient gemacht haben. Die Übergabe der Medaillen und Verleihungsurkunden erfolgte am vergangenen Sonntag in einer Feierstunde in Berlin. Zu den Geehrten gehören Ilona Schleicher, Marianne Ngo, Wolfgang Hühn, Frank Jacobs und Stefan Kühner. Ilona Schleicher war langjährige Aktivistin im Vietnam-Ausschuss beim Solidaritätskomitee der Deutschen Demokratischen Republik und Mitbegründerin des Solidaritätsdienst-international e.V. (SODI). Wolfgang Hühn und Frank Jacobs erhielten diese Auszeichnung für ihr humanitäres und politisches Engagement in der Hilfsaktion Vietnam (HAV). Sie waren nach dem Tod von Sybille Weber Vorsitzender beziehungsweise Geschäftsführer der HAV. Diese hatte bereits 1965 begonnen, Spenden für humanitäre Projekte zur Linderung der Folgen der US-Bombardierungen auf Hanoi und nordvietnamesische Provinzen zu sammeln. Nach dem Ende des Krieges halfen sie mit Hilfssendungen in Millionenhöhe beim Wiederaufbau des zerstörten Landes. Die Medaillen erhielten auch die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder der Freundschaftsgesellschaft Vietnam, Marianne Ngo und Stefan Kühner. Posthum ausgezeichnet wurde außerdem der verstorbene Hamburger Arzt und Agent-Orange-Spezialist Karl-Rainer (Kalle) Fabig.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Auszeichnung für Vietnam-Solidarität«, UZ vom 29. März 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.