Interview

Die Krise des Vorstands

Christoph Hentschel im Gespräch mit Stefan Mitschke
|    Ausgabe vom 29. März 2019
Blick in die Audi-Produktion am Standort Ingolstadt (Foto: AUDI AG)

Blick in die Audi-Produktion am Standort Ingolstadt (Foto: AUDI AG)

Die Medien melden, der Autohersteller „Audi“ stecke in der Krise. Der Audi-Vorstand möchte, dass die Belegschaft die Zeche zahlt. Darüber sprach die UZ mit Stefan Mitschke. UZ: Audi werden Manipulationen vorgeworfen. Kannst du kurz umreißen, worum es geht? Stefan Mitschke: Das eine …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: