Wirtschaft & Soziales

Eine Aktie vor Gericht

Glyphosat-Prozesse bestimmen Bayers Schicksal
Jan Pehrke
Ausgabe vom 12. April 2019
1 100 Arbeitsplätze gehen bei Bayer in der Sparte mit rezeptfreien Medikamenten wie Aspirin verloren. (Foto: Bayer AG)

1 100 Arbeitsplätze gehen bei Bayer in der Sparte mit rezeptfreien Medikamenten wie Aspirin verloren. (Foto: Bayer AG)

Die Entscheidung, Monsanto übernehmen zu wollen, fiel bei Bayer nicht im Konsens. Der damalige Vorstandsvorsitzende Marijn Dekkers wandte sich dagegen. Für ihn passte das US-Unternehmen nicht in die Konzern-Strategie und das schlechte Image des Agro-Riesen tat ein Übriges. Sein designierter …

Arbeitsrecht und Klassenantagonismus

Rolf Geffken: Umgang mit dem Arbeitsrecht – Eine Rezension
Holger Czitrich-Stahl
Ausgabe vom 12. April 2019

Neoliberalen wie Unternehmern ist Arbeitsrecht ein Dorn im Auge. Rolf Geffken, seit 1977 Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg, dokumentiert deshalb in der Neubearbeitung seines Rechtsratgebers sowohl geltendes Recht als auch die Veränderungen, die das Arbeitsrecht in vierzig Jahren erfuhr. Das …

AfD und EVG – das geht nicht zusammen

Rainer Perschewski
Ausgabe vom 12. April 2019
Gewerkschafter beim Protest gegen den AfD-Parteitag in Köln 2017 (Foto: [url/https://commons.wikimedia.org/wiki/File:K%C3%B6ln_stellt_sich_quer_-_Tanz_die_AfD_-2843.jpg]Elke Wetzig[/url])

Gewerkschafter beim Protest gegen den AfD-Parteitag in Köln 2017 (Foto: [url/https://commons.wikimedia.org/wiki/File:K%C3%B6ln_stellt_sich_quer_-_Tanz_die_AfD_-2843.jpg]Elke Wetzig[/url] / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Vor wenigen Wochen gab ein Mitglied und Betriebsrat der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) in Sachsen-Anhalt seinen Beitritt zur AfD und seine Kandidatur für diese Organisation zu den nächsten Wahlen bekannt. Ebenso veröffentlichte er gleichzeitig seine Vorstellungen, in denen er …

Frist ist Frust

Unzumutbare Befristungspraxis an den Hochschulen
Tina Sanders
Ausgabe vom 12. April 2019

An deutschen Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen sind teilweise über 90 Prozent des wissenschaftlichen Mittelbaus befristet beschäftigt: meist über Jahre mit Kettenverträgen. Die einzelnen Befristungen betragen häufig nur einige Monate, weil sie an Projekte gebunden sind, meist …

Mangelwirtschaft

In Leipzig wollen die Mieter nicht mehr
Ausgabe vom 12. April 2019
Demonstration gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn am 6. April in Leipzig (Foto: Herbert Münchow)

Demonstration gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn am 6. April in Leipzig (Foto: Herbert Münchow)

In Leipzig demonstrierten am vergangenen Samstag über 3 500 Menschen gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn. Das war eine Verdreifachung der Teilnehmerzahlen gegenüber der ersten Demonstration im April 2018, das Durchschnittsalter lag geschätzt bei Ende 20. „Wir wollen das nicht mehr aushalten“, …

Erfolgreicher Streik

Tarifabschluss bei den Berliner Verkehrsbetrieben
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 12. April 2019

An den eindrucksvollen Streikaktionen der vergangenen Wochen haben sich 12000 Kolleginnen und Kollegen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) beteiligt. Unter diesem Eindruck stimmte die Führung der BVG einem Abschluss zu: 8 Prozent Lohnerhöhung für die Beschäftigten, mindestens aber 350 Euro, …

Kurzmeldung

Löhne in der Postbranche sinken

Ausgabe vom 12. April 2019

In der Post-, Kurier- und Expressbranche ist das mittlere Brutto-Monatsentgelt von Kernbeschäftigten zwischen 2007 und 2017 um 13,3 Prozent gesunken. Das ergaben die Antworten der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion „Die Linke“ im Bundestag. Das mittlere Brutto-Monatsentgelt von …

Kurzmeldung

Süßwarenindustrie

Ausgabe vom 12. April 2019

In der ersten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der Süßwarenindustrie hat die Arbeitgeberseite kein Angebot vorgelegt und nach Rücksprache mit der NGG die Verhandlungen auf den 5. Juni 2019 vertagt. Die NGG fordert 6,5 Prozent höhere Löhne und Ausbildungsvergütungen sowie die Übernahme der …

Kurzmeldung

Weitere Streiks bei Coca-Cola

Ausgabe vom 12. April 2019

Wie schon in den vergangenen Wochen gingen die bundesweiten Warnstreiks bei Coca-Cola auch in dieser Woche weiter. Die NGG fordert für die rund 7 500 Beschäftigten eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 180 Euro und der Ausbildungsvergütungen um 100 Euro. Sollte es in der vierten Verhandlung am …

Kurzmeldung

IGM fordert 37-Stunden-Woche

Ausgabe vom 12. April 2019

Kurzmeldung

Weniger Autos

Ausgabe vom 12. April 2019

Das Statistische Bundesamt teilte am Dienstag mit, dass die Produktion von Kraftwagen und Kraftwagenteilen im zweiten Halbjahr 2018 gegenüber dem ersten Halbjahr um 7,1 Prozent gesunken ist. Im gesamten verarbeitenden Gewerbe verringerte sich in Deutschland die Produktion um 2,0 Prozent. Als …

Kurzmeldung

UZ berichtigt

Ausgabe vom 12. April 2019

n der letzten Ausgabe der UZ steht im Beitrag „Vonovia verdrängen“ die Behauptung, die SPD trage Verantwortung für den Verkauf von Wohnungen, die sich bis 2004 im Besitz der Osnabrücker Wohnungsgesellschaft befanden. Dazu stellen wir fest, dass die SPD zu dieser Zeit bundesweit eine Politik …